2 gebucht in Summerlin Shooting von Teenie-Mädchen, Freund

 Malachi Garey, links, und Elijah Warren (Metropolitan Police Department) Malachi Garey, links, und Elijah Warren (Metropolitan Police Department)

Zwei Männer werden nach Angaben der Metropolitan Police Department der Verschwörung zum Mord im Zusammenhang mit der Erschießung eines Teenagers und ihres Freundes in Summerlin beschuldigt.



Malachi Garey, 20, wurde am Mittwoch festgenommen und wegen Verschwörung zum Mord, versuchten Mordes mit einer tödlichen Waffe und Abfeuern einer Waffe in ein besetztes Fahrzeug angeklagt, so die Gefängnisunterlagen.



Elijah Warren, 19, wurde am Freitag wegen Verschwörung zum Mord festgenommen.



Berichten zufolge fuhren die beiden Opfer mit vier anderen Personen, um eine andere Frau abzuholen und sie am 11. September zu einer Hausparty in der Nähe der Villa Marbella Street und des Palo Brea Drive zu bringen. Als die Gruppe am Haus ankam, war die Frau draußen und winkte dem Auto zu. Als das Auto anhielt, tauchten zwei Männer aus den Büschen vor ihrem Haus auf und schossen auf das Fahrzeug, sagte die Polizei.

Die Opfer, ein Mädchen und ihr Freund, saßen auf den Vordersitzen, als sie beide erschossen wurden.



Das Mädchen fuhr zum Parkplatz des Red Rock Resort, um Hilfe zu rufen. Der Freund wurde mit drei ungeladenen Schusswaffen auf seinem Schoß gefunden, als Beamte sie gegen 23:20 Uhr fanden. laut Polizei auf dem Parkplatz von Red Rock. Das Mädchen wurde wegen ihrer Wunden in Red Rock behandelt, während ihr Freund ins Krankenhaus eingeliefert wurde und am 12. September operiert werden sollte. Keines der Opfer der Schießerei wurde identifiziert.

Die Frau, die die Opfer abholen wollten, war auf einem Video zu sehen, das die Polizei erhalten hatte, als sie sich Minuten nach der Schießerei am Tatort mit Garey und Warren traf und laut Metro in Richtung Warrens Haus rannte.

Garey sieht sich sechs Anklagen wegen versuchten Mordes, zwei Anklagen wegen Batterie mit einer tödlichen Waffe und jeweils einer Anklage wegen Verschwörung zum Mord und Abfeuern einer Waffe in ein besetztes Gebäude gegenüber.



Warren sieht sich einem Anklagepunkt wegen Verschwörung zum Mord und einer Anklage wegen Verstoßes gegen die Bewährungsauflagen gegenüber.

Garey wurde im Mai 2021 des Raubes mit einer tödlichen Waffe und des schweren Diebstahls angeklagt. Er bekannte sich schuldig, eine versteckte Schusswaffe oder eine andere tödliche Waffe getragen zu haben. Aus Gerichtsakten geht hervor, dass er am 25. August, zwei Wochen vor der Schießerei, aus der Haft entlassen und aufgefordert wurde, sich bei Hope for Second Chances zu melden, um am nächsten Tag mit der Sendung zu beginnen.

Warren bekannte sich im März des Raubüberfalls schuldig und hielt einen Zeugen von der Aussage ab. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

o que é 30 de setembro signo do zodíaco

Contact Sabrina Schnur at sschnur@reviewjournal.com oder 702-383-0278. Folgen @sabrina_schnur auf Twitter. Review-Journal Metro-Praktikant Mark Credico hat zu diesem Bericht beigetragen.