Art Deco ist auch heute noch beliebter Designstil

HÖFLICHKEIT Art Deco ist ein stromlinienförmiger, geometrischer Stil, der oft Möbelstücke mit geschwungenen Fronten, Spiegeln, klaren Linien, verchromten Beschlägen und Glas umfasstHÖFLICHKEIT Art Deco ist ein stromlinienförmiger, geometrischer Stil, der oft Möbelstücke mit geschwungenen Fronten, Spiegeln, klaren Linien, verchromten Beschlägen und Glas umfasst

Eine kürzlich erschienene Zeitungsschlagzeile mit der Aufschrift Weniger verschwenderischer, modernerer Art Deco erregte meine Aufmerksamkeit und ließ mich an eine Zeit zurückdenken, in der ich in New York City aufwuchs und an das Staunen und den Stolz, den ich über das großartige Art Deco fühlte (und immer noch tue). Gebäude wie dem Chrysler, dem Empire State und natürlich der fabelhaften Radio City Music Hall. Der Nervenkitzel, den ich beim Besuch dieser architektonischen Wunder von Weltrang verspürte, ist mir bis heute geblieben. Das ist die Kraft des Art-Deco-Stils.

Was genau macht es mit Art déco aus, einen solchen Einfluss und bleibenden Eindruck auf einen Designer wie mich ausgeübt zu haben? Von 1925 bis in die 1940er Jahre war es die angesagteste internationale Designbewegung in der modernen Kunst und umfasste alle Arten von Kunst, einschließlich Kunsthandwerk und bildender Kunst. Es wurde auf Innenarchitektur, Möbel, Schmuck, Textilien, Mode- und Industriedesign sowie Architektur angewendet.



Im Grunde ist Art Deco ein stromlinienförmiger, geometrischer Stil, der oft Möbelstücke mit geschwungenen Fronten, Spiegeln, klaren Linien, Chromteilen und Glas umfasst – und er ist elegant in seiner Verwendung eckiger, ausgewogener geometrischer Formen.



Aber fügen Sie der Mischung eklektische Einflüsse aus den Urkünsten der Azteken Mexiko, Afrika und Ägypten hinzu, die mit Materialien wie Aluminium, eingelegtem Holz, Lack, Shagreen, Edelstahl und Zebrafell in Zickzack- und Stufenmustern, geschwungenen Kurven und Linien ausgeführt werden. Chevron-Muster und Sunburst-Formen und welches Designerherz würde nicht höher schlagen? Sicherlich sind alle Merkmale eines Designstils, der mein eigenes ästhetisches Empfinden und unzählige Liebhaber auf der ganzen Welt anspricht.

Und als Designer mit tiefen Wurzeln im zeitgenössischen Design kann es sein, dass Art Deco für mich eine besondere Anziehungskraft hat, weil sich Stil und modernes Design wirklich ergänzen. Art Deco verleiht der Einfachheit, die dem zeitgenössischen Design innewohnt, einen Hauch von Raffinesse, mit seiner Betonung auf klaren Linien, minimalistischen Möbeln und Accessoires und im Allgemeinen einfachen Farbpaletten mit neutralen und Erdtönen, die neben Weiß oder Beige am beliebtesten sind.



Wenn Sie daran interessiert sind, ein Art-Deco-Thema in die Gestaltung Ihres Hauses zu integrieren, sollten die folgenden Grundlagen berücksichtigt werden:

n Farbe. Stellen Sie sicher, dass Sie so viele neutrale Farben wie möglich in Ihre Farbpalette aufnehmen, wie Beige, Tan, Taupe, Braun, Schwarz, Grau, Silber und Weiß, da dieser Designstil minimalistisch ist. Verwenden Sie gedeckte oder kräftige Farben wie Grün, Rot, Kastanienbraun und Blau sparsam.

n Bodenbelag. Schlichte Materialien und Farben sind die richtige Wahl für den Bodenbelag. Denken Sie an schwarz-weiß karierte Fliesen, Marmor oder glänzende Holzböden. Sie können den Look mit einem Teppich im Art-Deco-Stil mit geometrischen Mustern ergänzen.



1044 números de anjo

n Möbel. Auch hier ist Sleek das Schlüsselwort mit hochlackierten Oberflächen und eleganten Kurven. Möbel sollen bequem und doch glamourös sein. Holzmöbel sollten aus Palisander-, Walnuss-, Ahorn-, Teak- oder Zebraholz sein. Chrom, Edelstahl, Glas und Vinyl lassen sich mit edlen Polstern wie Leder oder exotischem Zebradruck kombinieren. Schließlich werden in diesem Stil oft großformatige Stücke wie Schränke, Sideboards und übergroße Stühle, Lounges und Sofas verwendet.

n Beleuchtung. Auch hier eignen sich stromlinienförmige, ultramoderne Zickzack- und geometrische Designs am besten für Deckenleuchten, Wandleuchten, Tisch- und Stehleuchten. Lampensockel bestehen typischerweise aus Messing, Nickel, Bronze, Aluminium, Schmiedeeisen, Keramik oder Chrom mit Glasschirmen in weiß, klar, matt, geätzt oder farbig. Das Hinzufügen langer Fransen, Quasten oder sogar Perlen zu Lampenschirmen ist eine großartige Möglichkeit, diesen Look zu erzielen.

n Fensterabdeckungen. Achten Sie darauf, sie einfach und unauffällig zu halten.

n Spiegel. Spiegel und mehr Spiegel, geometrisch oder nicht, mit oder ohne glänzenden Silber- oder Chromrahmen zusätzlich zu verspiegelten Möbeln, wenn möglich. Sie sind zusammen mit der Beleuchtung ein Schlüsselelement im Art-Deco-Design.

n Zubehör. Vintage französische Deko-Uhren, Vintage-Radios und -Phonographen, Vintage-Keramikvasen, Art-Deco-Poster und gerahmte Vintage-Kunstdrucke von Künstlern wie Pablo Picasso, Pierre Bonnard, Henri Matisse und Paul Klee sind tolle Ergänzungen für diesen Look. Sie können auch eine elegante Blumendekoration hinzufügen.

n Stoffe. Versuchen Sie, luxuriöse Stoffe wie Seide und Samt (oft mit kräftigen geometrischen Mustern) zu verwenden, die Ihrem Zuhause Textur und Interesse verleihen, auch wenn sie ähnliche Farben Ihrer Gesamtpalette haben. Vermeiden Sie jegliche Art von blumigen oder floralen Drucken auf Polstern und Stoffen. Möbel im Art-déco-Stil zeichnen sich im Allgemeinen durch einfarbige Stoffe in neutralen Farben oder Mustern sowie durch farbenprächtiges Leder, Vinyl, Wildleder und Mohair aus.

números de anjo 316

Ja, Art Deco erlebt wirklich ein Wiederaufleben. Vielleicht, weil, wie der Zeitungsartikel sagte, ein Gefühl der Unsicherheit dazu führt, dass Menschen nach Struktur und Stabilität suchen. Gleichzeitig werden zeitgenössische Stücke und Reproduktionen in diesem ikonischen Stil sehr begehrt.

Art Deco verleiht Ihnen einen Retro-Look, der schlicht und doch sehr aktuell ist. Es ist kühn und innovativ, aber auch einladend und komfortabel zugleich, und genau deshalb ist sein Einfluss auch nach all den Jahren noch immer spürbar. Und egal, ob Sie nach einem totalen Art-Deco-Look suchen oder einfach nur Elemente, die Sie mit Ihrem bestehenden zeitgenössischen Zuhause kombinieren möchten, ich ermutige Sie, sich dafür zu entscheiden, denn es gibt keine strengen Richtlinien oder Regeln, die Sie befolgen müssen, wenn es um diesen Stil geht und eine großartige viel Interpretationsspielraum.

Stephen Leon ist lizenzierter Innenarchitekt und Präsident von Soleil Design (www.soleildezine.com); er entwirft und fertigt seit mehr als 25 Jahren maßgefertigte Möbel und Möbel. Er ist ehemaliger Präsident des Central California/Nevada Chapter der American Society of Interior Designers und zertifizierter Fachmann für grünes Wohndesign. Fragen können an soleildesign@cox.net gesendet werden.