‘Battlefield 3’ ein Paradies für Scharfschützen

6255230-0-46255230-0-4

Das Kriegsspiel Battlefield 3 fühlt sich realistisch an, um den Kampf zu erleben, aber es wird gegen Ende ziemlich dumm. Keine Sorge, ich werde das Finale nicht verderben, um meinen Fall zu vertreten.

Dennoch vergebe ich diesen Ausrutscher, denn bis dahin ist Battlefield 3 ein düsteres, sehr herausforderndes Kriegsspiel, das intensiv, beeindruckend, nur leicht fehlerhaft und kurz ist.



signo do zodíaco 16 de fevereiro

Inhalt: Terroristen planen, internationale Städte mit Kofferbomben zu sprengen. Du porträtierst Soldaten und Spione, die sie in Paris, im Nahen Osten und anderswo jagen.



Es ist schwierig. Sie können nicht einfach auf offenes Feld rennen oder über Basare und Bürogebäude sprinten und so tun, als wären Sie nicht zu töten Arnold Schwarzenegger, sonst werden Sie von rivalisierenden Soldaten getötet.

Sie müssen sich also sorgfältig und methodisch über ein Schlachtfeld vorarbeiten und sehen oft nicht einmal, wo sich die Bösewichte aufhalten, da sie sich an Sie heranschleichen.



Am Leben zu bleiben ist oft so, als würde man eine Nadel einfädeln. In einem Level musste ich auf einem Parkplatz kaum mit meiner Waffe über Autos blicken und dann schnell einen Soldaten erschießen, bevor er mich mit einer Rakete zu Tode schoss.

Ich bin etwa 10 Mal auf dieser Parkplatzebene gestorben. Ich war verärgert, aber auf mich selbst, nicht auf das Spiel. Das Spiel ist, was es ist – ein sehr harter, wunderschön gezeichneter Kriegsausflug, der sich echt anfühlt und aussieht. Außerdem sind die Soundeffekte hervorragend rasselnd.

Número do anjo 253

Dies ist ein Krieg um Land und Luft. In den meisten Levels stellst du eine Bodentruppe oder einen Spion dar, der mit Maschinengewehren und Raketenwerfern bewaffnet ist.



In anderen Levels fährst du auf dem Rücksitz eines Düsenjägers (super cool, wenn auch schwerfällig) und fährst Panzer durch die Wüste. Ich habe all diese Missionen in ungefähr sechs Stunden beendet.

Es gibt einen Fehler, aber er ist nicht tödlich. Das Kaffarov-Level: Für mich war es voller magisch erscheinender Handlanger hinter meinem Rücken, eine Eigenart, die mich zum Neustart veranlasste. Es gab nicht genug Speicherpunkte, und ein Flurfeuer brannte mich sechsmal zu Tode, da es keine schlaue Möglichkeit gab, hindurchzugehen.

Aber seien wir ehrlich. Viele (wenn nicht die meisten) Spieler wollen einfach nur den Online-Multiplayer spielen. Dafür sind Battlefield-Spiele bekannt.

Die Online-Schlachten fühlen sich viel realer an als beispielsweise die im Call of Duty-Franchise. Das ist keine Herabsetzung, nur eine Beobachtung. Call of Duty-Spiele sind mehr Run-and-Gun und weniger Scharfschützen-verrückt.

que signo do zodíaco é 22 de março

Außerdem scheinen die Karten von Battlefield 3 vertikaler zu sein als Call of Duty (größere Hügel und Berge sind zu überwinden).

Also richtig, Battlefield 3 ist ein Paradies für Scharfschützen. Viele Spieler finden Ecken und Winkel, in denen sie sich verstecken können, dann campen und schießen.

3399 número do anjo

Aber auch Sie können Ihre eigenen Lieblingsnischen finden – Soldaten, Panzer fahren oder Flugzeuge und Hubschrauber fliegen.

Großartig: Sie haben in der Minute, in der Sie mit dem Spielen beginnen, Zugriff auf jedes Fahrzeug, anstatt wie im Kriegsspiel üblich Upgrades verdienen zu müssen, um Einsätze über viele Stunden freizuschalten.

Meine Nische besteht darin, tragbare Stinger (Infrarot-Zielsuchraketen) zu verwenden, um konkurrierende Flugzeuge und Hubschrauber vom Himmel zu blasen. Das ist lächerlich befriedigend. Ich weiß nicht warum. Es hat etwas mit feindlichen Hubschraubern zu tun, die dröhnen, rauchen, das ist alles, was ich weiß.

(Battlefield 3 von EA kostet 60 US-Dollar für Xbox 360, PS 3 und PC – Spielt Spaß. Sieht fantastisch aus. Sehr herausfordernd. Bewertung M für Blut, intensive Gewalt, starke Sprache. Vier von vier Sternen.)

Kontaktieren Sie Doug Elfman unter delfman@ reviewjournal.com. Er bloggt unter reviewjournal.com/elfman.

NEU IM GESCHÄFTE
Uncharted 3: Drake's Deception ist die Fortsetzung eines der unterhaltsamsten und umwerfendsten Spiele des Jahres 2009, Uncharted 2: Among Thieves.
Kann Uncharted 3 den gleichen Nervenkitzel, die atemberaubende Kinematografie, die lustige Action und die fesselnden Erzählungen wie sein Vorgänger bieten?
Handlung: Du porträtierst den Helden Nathan Drake (ein Typ von Indiana Jones). Sie suchen in der arabischen Wüste nach einer verlorenen Stadt, geraten jedoch in Konflikt mit einer geheimen, ruchlosen Organisation, die Sie töten will, bevor Sie Geheimnisse entschlüsseln.
Es gibt neue Bewegungen zum Ausweichen von Kugeln in 3 sowie Nahkampf.
Wie jedes Indiana Jones-artige Abenteuer es so haben würde, gibt es eine neue romantische Nebenhandlung; von einem Lastwagen zu einem Flugzeug zu springen, während es über eine Landebahn rast; Explosionen; über Dächer rennen und dann auf ein Kabel springen, um es auf dem Weg zu anderen Gebäuden zu kriechen; zusammensetzen von Artefakten; eine hektische Musikpartitur; und spektakuläre Ausblicke.
Seltsamerweise verfügt dieses Uncharted über einen Online-Multiplayer mit Upgrades für Raketenwerfer und Schrotflinten, mit Online-Modi, die von Team-Deathmatch bis hin zu einem kooperativen und einem Drei-Team-Deathmatch reichen, sowie einem Kampf gegen jeden, den Sie sehen.
Das Spiel kostet 60 US-Dollar für PS 3. Es wird mit T für Blut, Sprache und Gewalt bewertet.
Herr der Ringe: Krieg im Norden ist ein neues Abenteuer, das natürlich während der Rings-Timeline stattfindet, aber abseits der Hauptaktion der Filme und früheren Spiele.
Du porträtierst einen von drei Charakteren – einen Elfen, einen Zwerg oder einen Waldläufer. Du hast einen dinosauriergroßen Adler an deiner Seite.
Den Adler zu retten ist Teil deiner Mission oder so. (Es tut mir leid, aber diese Herr der Ringe-Plots verwirren mich immer.)
Wie auch immer, das Schicksal von Mittelerde liegt nicht ganz in Ihren Händen, aber es ist Zeit für Sie, das Böse zu bekämpfen. Der Elf, der Zwerg und der Waldläufer kämpfen gegen eine eingefrorene Armee von Bösewichten (Orks und Skelette und dergleichen) und stehen einem Bösewicht namens Agandaur zur Verfügung.
Dies ist ein Hack-and-Slash-Action-Rollenspiel. Du schwingst zwei Schwerter, schießt mit Pfeil und Bogen und bekämpfst die böse Horde und ihre Bosse, inmitten von Bergen, Schlamm und Schnee.
War in the North beinhaltet einen kooperativen Online-Modus.
Das Spiel kostet 60 US-Dollar für Xbox 360 und PS 3; 50 US-Dollar für den PC. Es wird mit M für Blut, Blut und intensive Gewalt bewertet.
— Von DOUG ELFMAN