Bermudagras kann bei Wasserknappheit in Rasen eindringen

Dieser Paradiesvogel mit gelben Blüten und roten Staubgefäßen stammt aus Südamerika. (Bob Morris)Dieser Paradiesvogel mit gelben Blüten und roten Staubgefäßen stammt aus Südamerika. (Bob Morris)

Konzentrieren wir uns diesen Herbst auf die Kontrolle von Bermudagras. Gewöhnliches Bermudagras wird von Oldtimern manchmal Teufelsgras genannt. Alle Arten von Bermudagras, von gewöhnlichem (Unkraut) bis hin zu Hybrid-Bermuda (denken Sie an Golfplätze), mögen Hitze, Sonnenlicht und Wasser, können aber eindringen, wenn Wasser knapp ist und andere Pflanzen Schwierigkeiten haben, den Boden zu beschatten.

Bermudagras dringt in Rasen ein, wenn Hochschwingelrasen zu kurz gemäht, nicht regelmäßig gedüngt oder nicht richtig bewässert werden. Stellen Sie sicher, dass die Mähhöhe beim Mähen von hohen Schwingelrasen auf die höchste Einstellung, in der Nähe von 3 Zoll, erhöht wird, und verhindern Sie das Eindringen von Bermuda-Gras.



Gewöhnliches Bermudagras dringt in den warmen und heißen Monaten in den Rasen ein, wenn es durch Sonnenlicht erwärmt wird und nachdem das Rasengras aufgrund von Hundeurin oder Krankheit abgestorben ist. Das abgestorbene Gras an Ort und Stelle zu lassen, anstatt es aufzuharken, verhindert das Wachstum von Bermudagras während der Sommerhitze.



que signo do zodíaco é 28 de março

Wenn ein Rasen in den Sommermonaten braune Stellen aufweist, lassen Sie ihn in Ruhe. Lassen Sie das tote Gras den Boden beschatten. Säubern Sie das abgestorbene Gras nicht, bis Sie im Herbst gesät oder gesät haben; sonst dringt Bermudagras ein.

Kam der Rasenmäher, Fadentrimmer oder Kantenschneider, mit dem Sie Ihren Rasen mähen und mähen, gerade von einem Rasen voller Bermudagras? Wenn dies der Fall ist, wird dieser böse Bermudagrassamen auf den Werkzeugen huckepack getragen und in Ihren Rasen fallen. Wenn jemand Ihren Rasen mäht, stellen Sie sicher, dass er die Mähhöhe erhöht und seine Mäher und andere Werkzeuge abwaschen, bevor Sie an Ihrem arbeiten.



Jeder kennt den systemischen Unkrautvernichter Roundup. Wenn es zu Beginn des Herbstes sorgfältig und richtig angewendet wird, tötet es Bermudagras ziemlich gut ab, kann aber auch andere Pflanzen schädigen. Wussten Sie, dass das Ersetzen eines Unkrautvernichtungsmittels namens Fusilade die meisten Bäume, Büsche und Blumen nicht beschädigt, aber Bermuda tötet? Die tatsächliche chemische Bezeichnung in den Inhaltsstoffen ist Fluazifop-p-butyl. Ähnlich wie bei Roundup dauert es etwa 10 Tage, bis Sie Ergebnisse sehen.

Alle Unkrautvernichtungsmittel wie Roundup und Fusilade ersetzen das Unkrautjäten von Hand. Sie können gewöhnliches Bermudagras auf natürliche Weise kontrollieren, indem Sie einfach neues Spitzenwachstum entfernen, sobald es gesehen wird. Wenn Sie beim Jäten fleißig und regelmäßig vorgehen, werden Sie das gängigste Bermudagras in einer Vegetationsperiode in den Griff bekommen, indem Sie entweder diese Arten von Unkrautvernichtungsmitteln regelmäßig wiederholen oder neuen Spitzenwuchs von Hand entfernen. Deine Entscheidung.

F: Ich habe letzten Juli Wüstenparadiesvögel in 5-Gallonen-Behältern gefunden und bis zum Herbst gewartet, um sie zu pflanzen. Ich glaube, ich habe sie in der Vergangenheit getötet, indem ich sie während der Sommerhitze gepflanzt habe. Ich möchte ein Meer davon vor meinen Fenstern, weil sie wunderschön sind. Über eine ausführliche Pflanzanleitung würde ich mich sehr freuen.



ZU: Es gibt drei verschiedene Arten von Wüstenparadiesvögeln. Abgesehen von der Blütenfarbe sehen diese Pflanzen ansonsten ähnlich aus und können mit den harten Bedingungen der Landschaften und Böden von Las Vegas umgehen.

Alle drei überleben in Felslandschaften. Alle drei bevorzugen es, in mit Kompost angereichertem Boden gepflanzt und während des Pflanzens gründlich gewässert zu werden. Nach der Etablierung können sie mit fast jedem schwierigen Standort umgehen.

Ihr Wasserbedarf ist etwas anders, da der mexikanische Paradiesvogel mit der geringsten Sorgfalt überlebt. Der mexikanische Paradiesvogel – der ganz gelbe – ist wahrscheinlich der härteste der Gruppe.

Die drei Paradiesvogelpflanzen produzieren gelbe Blüten, gelbe Blüten mit roten Staubgefäßen (Innenfäden) in der Mitte oder meist rote Blüten. Verwirrend, aber sortieren wir sie durch.

Der Paradiesvogel mit einfarbig gelben Blüten stammt aus Nordmexiko und wird mexikanischer Paradiesvogel oder manchmal auch gelber Paradiesvogel genannt. Es ist die größte der drei Arten und erreicht eine Höhe von 15 bis 20 Fuß oder mehr mit einer ähnlichen Verbreitung. Sie ist eine der kältehärtesten Arten. Es kann zu einem kleinen Baum beschnitten werden und kann bei regelmäßiger Bewässerung ziemlich dicht sein. Wie die anderen verträgt es volle Sonne.

Ein weiterer winterharter Paradiesvogel mit gelben Blüten, auch gelber Paradiesvogel genannt, stammt nicht aus Mexiko, sondern aus Südamerika. Es hat rote Staubblätter in einer ansonsten gelben Blüte. Es ist kürzer als der mexikanische Typ und erreicht nur 10 Fuß hoch. Bleiben Sie also bei gelbblütigen Sorten, da sie am wenigsten zu Boden frieren.

Der dritte kleinere, aber zartere Wüstenparadiesvogel hat rote Blüten und wird manchmal als roter Paradiesvogel oder einfach als roter Vogel bezeichnet. Es kann auch mit Wüstenhitze und schlechtem Boden umgehen, aber es ist am wahrscheinlichsten, dass es während der kalten Wintermonate zu Boden gefriert. Es ist in Ordnung, wenn dies der Fall ist, da sie wie Bougainvillea im Frühjahr aus dem Boden nachwächst.

F: Ich habe einen kleinen weißen Sapote-Obstbaum gekauft und an der Nordseite meines Hauses gepflanzt. Ich habe mich gefragt, was ich wissen muss, damit es hier gedeiht. Es gibt nicht viele Informationen über den Anbau in der Mojave-Wüste.

ZU: Denken Sie an süße Orangen, wenn Sie den Anbau von weißem Sapot in Betracht ziehen. Teile des Landes, in denen es die Winterkälte ohne Schutz übersteht, sind das mittlere bis südliche Florida, das Galveston-Gebiet im Süden von Texas, das südliche Louisiana, niedrigere Lagen des mittleren bis südlichen Arizona und die Küste Kaliforniens. In Kalifornien wurde sie in Wohngebieten der kalifornischen Küste bis in die Gegend von Santa Barbara angebaut. Seine größten Einschränkungen sind die kalten Winter von Las Vegas und seine heißen Sommer und die niedrige Luftfeuchtigkeit.

Die Wintertemperaturen in Las Vegas sind ähnlich wie in Raleigh, North Carolina. Unser Standort liegt etwas nördlich davon, wo er am besten wächst. Wenn Sie in Ihrem Zuhause ein warmes Mikroklima haben, in dem Sie Nabel-Orangen anbauen können, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, diesen Baum zu züchten, aber schützen Sie ihn vor der Kälte, wenn die Wintertemperaturen den Gefrierpunkt erreichen.

Es wird berichtet, dass es die hohen Temperaturen der Wüste auch nicht mag. Die Nordseite des Hauses wäre ein guter Ort, um es wegen des Schattens der späten Nachmittagssonne anzubauen.

Ändern Sie den Boden beim Pflanzen mit hochwertigem Kompost und bedecken Sie den Boden um ihn herum mit einer 4-Zoll-Schicht Holzspänen und gießen Sie ihn wie jeden anderen Obstbaum. Bedecken Sie es wie bei Zitrusfrüchten, wenn sich das frostige Wetter nähert.

F: Warum breitet sich mein goldener Lebensbaum aus? Zu viel Wasser? Nicht genug Wasser? Die Hitze? Hast du eine Idee?

ZU: Arborvitae stammt aus den feuchteren und kälteren Klimazonen Asiens. Dies bedeutet gelegentlich Wasser, nicht täglich. Pflanzen wachsen, wenn sie bewässert werden. Sie hören auf zu wachsen, wenn weniger Wasser zur Verfügung steht. Alles, was den Strauch zu schnell wachsen lässt, würde dazu führen, dass sich der Baldachin öffnet.

Ähnlich wie bei der italienischen Zypresse wachsen die Stängel schnell, wenn sie zu oft gegossen werden. Das kann dazu führen, dass sie long und schwach werden und anfangen zu floppen.

Kurz gesagt, es ist überwässert. Aber denken Sie daran, dass es zwei Arten von Überwässerung gibt: zu häufiges Gießen (wie jeden Tag) und zu viel Wasser bei jeder Anwendung. Wenn es überwässert ist, ist es weit weniger schädlich, zu viel Wasser in einer einzigen Anwendung auf die Pflanzen zu geben, als zu oft zu gießen.

Auch eine zu häufige Düngung kann zu übermäßigem Wachstum und Flop führen. Die Installation von Düngemittelinjektoren in einer Landschaft, die alle Landschaftspflanzen kontinuierlich mit Dünger versorgen, kann zu dem Problem beitragen. Kontinuierlich düngende Pflanzen eignen sich hervorragend für Rasen, einjährige Blumen und sogar Gemüse, können jedoch für Landschaftspflanzen Probleme bereiten.

Sie können auch beginnen, sich zu öffnen, wenn sie älter werden. Viele Pflanzen sind in jungen Jahren aufrechter und werden mit zunehmendem Alter breiter.

In diesem Fall denke ich, dass zu häufiges Gießen der wahrscheinlichste Schuldige ist, es sei denn, Sie haben kürzlich einen Düngerinjektor installiert.

Bob Morris ist Gartenbauexperte und emeritierter Professor der University of Nevada, Las Vegas. Besuchen Sie seinen Blog unter xtremehorticulture.blogspot.com. Senden Sie Fragen an Extremehort@aol.com.