CCSD sagt, dass die Rate der chronischen Fehlzeiten bei fast 40 Prozent liegt

  Verwaltungszentrum des Schulbezirks von Clark County (Chitose Suzuki/Las Vegas Review-Journal) @c ... Verwaltungszentrum des Schulbezirks von Clark County (Chitose Suzuki/Las Vegas Review-Journal) @chitosephoto  Der Superintendent des Clark County School District (CCSD), Dr. Jesus Jara, hält am Freitag, den 11. März 2022, im Caesars Palace in Las Vegas seine Rede zur Lage der Schulen 2022 mit dem Thema „Gemeinsam stärker werden“. (Bizuayehu Tesfaye/Las Vegas Review-Journal) @btesfaye

Der Clark County School District hat am Donnerstag ein weiteres Update zu seinen Bemühungen veröffentlicht, das Problem der Schüler anzugehen, die chronisch den Unterricht verpassen.



Der Staat definiert chronisch abwesende Studenten als diejenigen, die 10 Prozent oder mehr ihrer eingeschriebenen Tage abwesend sind.



Im Mai berichtete der Bezirk, dass 39 Prozent seiner Schüler seit März chronisch abwesend waren.



Neue Zahlen des Distrikts zeigen, dass fast 40 Prozent der Schüler im letzten Schuljahr chronisch abwesend waren, eine Rate, die mehr als doppelt so hoch war wie die prognostizierte Zielvorgabe.

Diese Zahlen sind noch nicht vom Bildungsministerium von Nevada validiert, werden aber bis zum 15. September validiert, so der Chief College, Career, Equity and School Choice Officer des Distrikts, Mike Barton, aber er sagte, der Distrikt erwarte keine großen Veränderungen in der Daten.



Salt Lake City vs Las Vegas

Der Distrikt verzeichnete einen Anstieg der chronischen Fehlzeiten in allen demografischen Gruppen seiner Studenten, aber afroamerikanische Studenten, Studenten mit einem individualisierten Bildungsprogramm und Studenten der amerikanischen Ureinwohner/Alaska-Indianer leiden laut Distriktdokumenten häufiger unter chronischen Fehlzeiten als ihre Altersgenossen.

Es ist auch ein Problem, das vor der Pandemie besteht. Während des Schuljahres 2015/16 stellte das US-Bildungsministerium fest, dass mehr als 7 Millionen Schüler im ganzen Land oder etwa 1 von 6 Schülern 15 oder mehr Schultage verpassten.

Die Forschung zeigt, dass Schüler, die chronisch abwesend sind, schlechtere Leistungen in Lesen und Mathematik erzielen können und dass chronische Fehlzeiten ein Indikator dafür sein können, ob Schüler die Schule ganz abbrechen werden.



Superintendent Jesus Jara sagte diesen Monat in einem Interview mit dem Las Vegas Review-Journal, der Distrikt strebe Partnerschaften an, die ihm helfen würden, Schulen zu identifizieren, in denen Schüler chronisch abwesend sind, und Familien zu helfen, die möglicherweise zu Hause Schwierigkeiten haben.

Da die Quarantäneregeln vorschreiben, dass Schüler nach der Ansteckung oder dem Kontakt mit COVID-19 zu Hause isoliert oder unter Quarantäne gestellt werden, besteht eine Herausforderung darin, dass die Schulen nicht mehr in der Lage sind, die perfekte Anwesenheit der Schüler zu feiern, sagte er.

„Wenn Kinder jetzt krank sind, bitten wir sie, zu Hause zu bleiben“, sagte er. „Das ist ein bisschen ein zweischneidiges Schwert, wenn man sich chronische Fehlzeiten ansieht.“

Was ist die Quartiersplanung?

In einer Präsentation im vergangenen Monat sagte der Distrikt, er arbeite daran, herauszufinden, warum Schüler die Schule vermissen, Fokusgruppen mit Schülern abzuhalten, um abzuschätzen, wie die Anwesenheit verbessert werden kann, und externe Partner einzusetzen, um das Problem anzugehen.

Eine dieser Bemühungen ist eine neue Partnerschaft namens Chronic Absenteeism Collaborative, in deren Rahmen der Distrikt Daten über Schüler, die chronisch abwesend sind, mit Clark County austauscht, um diesen Schülern mehr Ressourcen und Interventionen zur Verfügung zu stellen.

Der Bezirk hat seine Vereinbarung mit dem Bezirk auf der letzten Vorstandssitzung des Schulbezirks am 11. August genehmigt.

aba de borracha para a parte inferior do portão

In einer Beschreibung seiner Zusammenarbeit mit dem Landkreis nannte der Distrikt Gesundheitsprobleme, Wohnungsinstabilität und Kinderbetreuungsprobleme als häufige Gründe dafür, dass Schüler die Schule verpassen könnten.

„Infolge vieler Umstände, die zu einer schlechten Schulbesuchsquote beitragen, eskalieren Jugendliche, die keine Schule besuchen, in mehreren Sozialdienstsystemen“, schrieben sie.

Im Rahmen der Partnerschaft kann der Bezirk auf Informationen über Schüler zugreifen, die an das Outreach-Programm zur Verhinderung von Schulschwänzen des Bezirks verwiesen wurden, oder über Geschwister von Schülern, die an dem Programm teilnehmen.

Der Distrikt und der Landkreis werden einen umfassenden Plan und ein „gestuftes Reaktionssystem“ entwickeln, um Dienstleistungen für chronisch abwesende Schüler bereitzustellen.

Der Landkreis wird auch einen Jahresbericht über seine Ergebnisse und Ziele erstellen.

Die Partnerschaft wird voraussichtlich bis zum 12. August 2027 laufen.

Barton sagte, es würde einige Zeit dauern, bis der Distrikt die Zahlen, die er im Zusammenhang mit chronischen Fehlzeiten sah, wieder herausbekommen und auf den Stand kommen würde, auf dem sich die Zahlen vor der Pandemie befanden.

„Es kann dieses Jahr mehr Mühe, mehr Zeit und mehr Partnerschaften erfordern, um sicherzustellen, dass wir wirklich die Zahlen sehen, die wir als Vorstand sehen wollen“, sagte er.

Kontaktieren Sie Lorraine Longhi unter 702-387-5298 oder llonghi@reviewjournal.com . Folgen @Lolonghi auf Twitter.

quanto dinheiro donald trump tem