Kassettendecke ein Luxusartikel, der schwer zu installieren ist

Getty ImagesGetty Images

Q: Ich machte den Fehler, eines Nachmittags durch mehrere Millionen-Dollar-Häuser zu gehen und sah ein Feature, das ich in meinem eigenen Zuhause installieren möchte: eine Kassettendecke. Ich habe einen Wohnbereich, in dem ich das gerne machen würde. Wie wird das gemacht und wie verstärkt man die Decke, um das Gewicht der Balken zu tragen?

ZU: Klingt, als hätten Sie ein teures Hobby. Ein Spaziergang durch diese Traumhäuser kann an Ihren Wochenenden und Ihrem Bankkonto verheerende Folgen haben, insbesondere wenn Sie ein teures Feature, das Sie gesehen haben, duplizieren möchten – und Kassettendecken sind in der Tat ein Luxusartikel.



Diese Decken sind sehr detailliert und schwierig zu installieren. Obwohl es so aussieht, als ob die Kassetten aus massiven Balken bestehen, sind sie tatsächlich aus leichtem Material zusammengesetzt. Dies ist ein komplexes Projekt. Es gibt mehrere Methoden, um diese Funktion zu erstellen; das ist nur einer davon.



Planen Sie zunächst, wie die Decke aussehen soll. Überlegen Sie, wie groß und tief die Kassetten sein werden und ob Sie sie bemalen oder färben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Decken hoch genug und ausladend genug sind, damit der Raum nicht zu eng wirkt.

Darüber hinaus sollten Sie berücksichtigen, wie Ihre Beleuchtungs- oder Klimaanlagenöffnungen aussehen und funktionieren, wenn sie durch die Decke verlaufen.



Als Träger für die Kassetten dienen Rinnen, die an die Decke geklebt und verschraubt werden. Diese sehen wie ein umgedrehtes U aus und bestehen aus leichtem Material; Verwenden Sie nicht das schwerere MDF oder Sperrholz.

Um den U-förmigen Kanal zu bauen, schneiden Sie das Material auf die Länge und Breite Ihrer Wahl zu. Legen Sie ein Stück flach auf einen Arbeitstisch und tragen Sie dann eine Raupe Zimmermannsleim entlang der beiden Längskanten auf. Stellen Sie die beiden Seitenteile des Kanals auf, drücken Sie sie gegen die mit Klebstoff bedeckten Enden des flachliegenden Teils und verwenden Sie dann eine Nagelpistole, um die Kanten zusammenzunageln.

Sie werden diese Kanäle in drei Formen bauen: einem Kreuz, einem T und einem geraden Abschnitt. Der T-förmige Kanal wird am Umfang der Decke befestigt, wo ein Balken an einem anderen endet. Die Kreuze werden dort installiert, wo sich zwei Balken kreuzen, und die geraden Abschnitte werden zur Unterstützung und Ausrichtung verwendet, wenn Sie große Kassetten verwenden. Sie bestimmen die Abmessungen dieser Stücke basierend auf Ihrem Plan.



signo do zodíaco de 21 de dezembro

Lege Linien und markiere sie an deiner Decke, damit sie mehr oder weniger wie ein Schachbrett aussieht. Sie sollten parallele Linien erstellen, die der Breite der Kanäle entsprechen, damit Sie genau wissen, wo Sie sie platzieren müssen. Sie können dafür eine Kreidelinie verwenden oder, wenn Sie einen Projektor haben, den angezeigten Linien folgen.

Tragen Sie dicke Perlen aus hochbelastbarem Konstruktionsklebstoff auf den hinteren Teil des Kanals auf und legen Sie ihn entlang Ihrer Kreidelinien an die Decke. Die offene Seite sollte nach unten zeigen.

Schrauben Sie die Schiene so an die Deckenbalken, dass die Schraube mindestens dreiviertel Zoll in den Balken einsinkt. Wenn Sie in einen Bereich stoßen, der keinen Balken hat, verwenden Sie 8D-Finish-Nägel und schießen Sie sie schräg ein. Sie können nicht an jedem Bein des Kanals gegen einen Balken stoßen, aber sobald die gesamte Decke zusammengefügt ist, wird sie sehr stark sein.

Jetzt wird Ihre Decke wie ein nachträglicher Gedanke aussehen, aber hier kommt alles zusammen. Um den Boden der Kanäle zu schließen, kleben und nageln Sie lange Bretter (das gleiche leichte Material oder Sie können eine symmetrische Fußleiste oder Stuhlschiene verwenden) an die Unterseite der Öffnungen.

Machen Sie alle Schnitte an den Brettern, wo sie sich mit einem anderen Brett an einem Punkt kreuzen, der nicht in der Mitte des Laufs liegt. Diese Kreuzungen können später mit Zierkappen abgedeckt werden.

Um die Kassetten zu schließen, bauen Sie Quadrate aus der Fußleiste, die in die Quadrate passen, die die Kanäle geschaffen haben. Die Ecken auf Gehrung schneiden und zusammenkleben.

Sie können auch ein paar Brads in die Ecken treiben, damit das Quadrat fest zusammen bleibt. Dieses Sockelleistenquadrat wird mit 4D-Finish-Nägeln an der Unterkante des Kanals befestigt.

Es wird wahrscheinlich eine Lücke zwischen der Decke und dem Sockelleistenquadrat geben, aber das spielt keine Rolle, da Sie ein zweites Quadrat von der Zierleiste bis zum Übergang von der vertikalen Seite der Kassette zur Decke bauen. Das Formteil deckt alle Lücken ab.

Sie können einen beliebigen Stil oder Typ auswählen. Da die Sockelleiste das Profil oben hat, drehen Sie es auf den Kopf, damit das Profil von unten sichtbar ist. Das Schöne hier ist, dass man beide Boxen auf dem Arbeitstisch aufbauen, an die Decke übertragen und dann mit dem Finish-Nagelgerät festnageln kann.

Wenn Sie mit der Installation der Kassetten fertig sind, können Sie die Nagelköpfe überspachteln und sie dann bemalen oder färben.

Mike Klimek ist ein lizenzierter Auftragnehmer und Eigentümer von Las Vegas Handyman. Fragen können per E-Mail an handymanoflasvegas@msn.com gesendet werden. Oder senden Sie eine E-Mail an 4710 W. Dewey Drive, No. 100, Las Vegas, NV 89118. Seine Webadresse lautet www.handymanoflasvegas.com.

Mach es selbst

Projekt: Kassettendecken

anjo número 157

Kosten: Ab etwa 0

Zeit: Mehrere Tage

Schwierigkeit: ★★★★★