Das Video zeigt, wie der Verdächtige bei einem Richterangriff einen Beamten bespuckt

 Deobra Redden ist in neu veröffentlichten Körperkameraaufnahmen zu sehen, wie sie auf einen Justizvollzugsbeamten spuckt ... Deobra Redden ist in neu veröffentlichten Körperkameraaufnahmen zu sehen, wie sie einen Justizvollzugsbeamten anspuckt, kurz nachdem er in einem viralen Video gesehen wurde, in dem er sich einem Bezirksrichter gegenüberstellt.  Dieser Screenshot aus dem Video zeigt die Angeklagte Deobra Redden, wie sie die Bezirksrichterin Mary Kay Holthus während einer Urteilsverhandlung am 3. Januar 2024 in Las Vegas angreift. (Bezirksgericht Las Vegas)  Deobra Redden, die in einem viralen Video zu sehen war, in dem sie Bezirksrichterin Mary Kay Holthus angriff, erscheint am Montag, den 8. Januar 2024, erneut vor Holthus, um seine Urteilsverkündung im Regional Justice Center in Las Vegas zu vollziehen. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) @KMCannonPhoto

Kürzlich veröffentlichte Aufnahmen einer Körperkamera zeigen einen Mann, der einen Justizvollzugsbeamten anspuckt, kurz nachdem er dort war in einem viralen Video gesehen Letzten Monat hat er sich auf eine Richterin am Bezirksgericht geworfen und sie angegriffen.



Deobra Redden, 30, war Anfang dieses Monats angeklagt unter anderem wegen versuchten Mordes, Körperverletzung, Erpressung durch Drohung, Einschüchterung eines Beamten und vorsätzlicher oder mutwilliger Missachtung der Sicherheit von Personen. Ihm wird außerdem eine rechtswidrige Handlung in Bezug auf Körperflüssigkeiten vorgeworfen, nachdem die Polizei sagte, er habe kurz nach seiner Festnahme am 3. Januar einen Justizvollzugsbeamten im Clark County Detention Center angespuckt.



Das letzte Woche vom Bezirksgericht veröffentlichte Körperkameramaterial zeigt, wie Redden von mehreren Beamten eskortiert wird, die sich darauf vorbereiten, ihn außerhalb seiner Zelle zu durchsuchen. Das Video zeigte, wie Redden sich nach rechts drehte und einem der Beamten ins Gesicht spuckte.



Das Filmmaterial wird schnell unterbrochen, als die Beamten scheinbar Redden in die Zelle zwingen. Laut Reddens Verhaftungsbericht sagte der Beamte, auf den gespuckt wurde, dass Reddens Speichel in sein Auge gelangt sei.

Bezirksrichterin Mary Kay Holthus sagte während einer Anhörung vor der Grand Jury aus In diesem Monat stürzte sich Redden auf sie, nachdem sie hörte, wie ein Gerichtsvollzieher ihm die Handschellen herauszog, um ihn in Gewahrsam zu nehmen.



Damals wurde Redden wegen versuchter Batterieladung verurteilt, und Holthus hatte gesagt, dass sie vorhatte, Redden ins Gefängnis zu schicken, anstatt ihm eine Bewährung zu gewähren.

„Ich habe mich unter meine Bank gerollt, mich einfach in Fötusposition hingelegt und darauf gewartet, dass es vorbei ist“, sagte der Richter laut Protokoll der Anhörung aus.

Redden wird vorgeworfen, Holthus auf den Kopf geschlagen und ihr eine Haarsträhne ausgerissen zu haben. Es brauchte mehrere Leute, um Redden von Holthus wegzuziehen, und ein Gerichtsvollzieher, der ihm nachlief, schlug ihm den Kopf auf, nachdem er gegen die Richterbank gestolpert war.



Der Marschall erlitt außerdem eine Schulterluxation.

Fotos aus dem Gerichtssaal, die von der Staatsanwaltschaft als Beweismittel eingereicht wurden, zeigten Blutspritzer auf Papierkram und einem Tisch hinter der Richterbank.

Nachdem Redden festgenommen worden war, sagte er den Justizvollzugsbeamten im Gefängnis auch, dass er „heute versucht habe, den Richter zu töten“ und dass der Richter „es auf ihn abgesehen hatte“, schrieb ein Beamter in seinem Verhaftungsbericht.

signo do zodíaco para 28 de janeiro

Redden wird voraussichtlich am 29. Februar erneut vor Gericht erscheinen.

Kontaktieren Sie Katelyn Newberg unter knowberg@reviewjournal.com oder 702-383-0240.