Der beliebte Onkologe Nicholas Vogelzang aus Las Vegas ist im Alter von 72 Jahren gestorben

  Dr. Nicholas Vogelzang spricht mit einem Reporter der Comprehensive Cancer Centers of Nevada um 3730 ... Dr. Nicholas Vogelzang spricht am Freitag, den 20. Mai 2016, mit einem Reporter des Comprehensive Cancer Centers of Nevada in der 3730 S. Eastern Ave. in Las Vegas. (Jason Ogulnik/Las Vegas Review-Journal)  DR. Nicholas Vogelzang, links, und John Graff (mit freundlicher Genehmigung von John Graff)  Dr. Nicholas Vogelzang verlässt am Donnerstag, den 5. Januar 2017, nach einem Termin im Comprehensive Cancer Centers of Nevada in Las Vegas einen Raum. Vanteggi ist Patientin von Dr. Vogelzang. (Christian K. Lee/Las Vegas Review-Journal) @chrisklee_jpeg  Terry Vantaggi, 74, links, schüttelt Dr. Nicholas Vogelzang nach einem Termin in den Comprehensive Cancer Centers of Nevada am Donnerstag, den 5. Januar 2017, in Las Vegas die Hand. Vanteggi ist Patientin von Dr. Vogelzang. (Christian K. Lee/Las Vegas Review-Journal) @chrisklee_jpeg

Dr. Nicholas J. Vogelzang, ein weltweit anerkannter Onkologe aus Las Vegas, dessen großzügige Art am Bett und die Angewohnheit, Patienten seine persönliche Handynummer zu geben, ihn bei den Menschen in seiner Obhut beliebt gemacht hat, ist gestorben.

Er war 72.



Vogelzangs Tod wurde am Mittwoch von den in Südnevada ansässigen Comprehensive Cancer Centers bekannt gegeben, wo er Vorsitzender der medizinischen Onkologie war. Er starb am Dienstag. Es wurde keine Todesursache angegeben.



'DR. Vogelzang war eine beliebte Führungspersönlichkeit in der Onkologie, Las Vegas, und in den Herzen jeder einzelnen Person, die er bei seinen beruflichen Bemühungen berührte“, sagte Jon Bilstein, Executive Director von Comprehensive, in einer Erklärung.

anjo número 326

Bemerkenswerte medizinische Laufbahn



In der Ankündigung der Comprehensive Cancer Centers wurden Vogelzangs zahlreiche Errungenschaften hervorgehoben, darunter seine führenden Bemühungen, mit einem seiner Patienten eine „vielversprechende neue Therapie für Patienten mit Prostatakrebs im fortgeschrittenen Stadium, bekannt als 177Lu-PSMA-617, nach Las Vegas zu bringen“. immer der erste in Nevada um die Behandlung zu bekommen, neben anderen Maßstäben in einer langen und geschichtsträchtigen medizinischen Karriere.

In einem 2017 Säule vom ehemaligen Review-Journalisten-Kolumnisten Paul Harasim, ein panischer Patient von Dr. Vogelzang, rief Harasim an, um zu fragen, ob die Gerüchte über Vogelzangs bevorstehenden Rücktritt wahr seien. Harasim fragte Vogelzang, der über den Vorschlag lachte und sagte, er hoffe, noch weitere 50 Jahre Patienten zu sehen. „Gott sei Dank“, sagte der Patient weinend.

„Er kümmert sich wirklich“



In derselben Kolumne erinnerte sich eine andere dankbare Patientin, dass Vogelzang sie um 22 Uhr anrief. eine Nacht, um sie wissen zu lassen, dass ein neues Medikament ihren seltenen Lungenkrebs im Stadium 4 behandeln könnte. Auch andere Patienten und ihre Angehörigen sagten dasselbe, dass sie nachts und am Wochenende bei Vogelzang anrufen könnten.

„Das ist die Art von Arzt, der er ist. Er kümmert sich wirklich darum“, sagte die Patientin Lysa Buonanno damals. „Er gab sein Handy und seine persönliche E-Mail-Adresse heraus und sagte mir, ich solle mich mit ihm in Verbindung setzen, wann immer ich das Gefühl hätte, dass ich es brauche. Welcher andere Arzt macht das?“

Qual é a altura de Michelle Obama e Barack Obama

Vogelzang, zusätzlich zu dem, über das in der geschrieben wurde Review-Journal wurde auch in der New York Times, USA Today, dem New England Journal of Medicine, „60 Minutes“ und anderen vorgestellt. Er begann seine Karriere mit einem Medizinstudium an der University of Illinois in Chicago. Er absolvierte sein Praktikum und seine Assistenzzeit am Rush University Medical Center in Chicago und absolvierte dann laut Comprehensive Cancer Centers ein Stipendium in medizinischer Onkologie an der University of Minnesota.

Von 1982 bis 2003 war er Fakultätsmitglied am University of Chicago Medicine Comprehensive Cancer Center, wo er von 1999 bis 2003 auch Fred C. Buffet Professor und Direktor war.

anjo número 137

Dann war er von 2004 bis 2009 Direktor des Nevada Cancer Institute. Er war auch in einer Vielzahl von Gremien und Ausschüssen tätig, gewann zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen, erntete überschwängliches Lob in Online-Patientenbewertungen und war auch klinischer Professor für Medizin an der University of Nevada, der Reno School of Medicine und der UNLV School of Medicine.

„Einer von diesen einen von einer Million Menschen“

Aber sein Leben war nicht ohne seine eigenen Nöte. In den 1980er Jahren hatte er auch seinen eigenen Kampf gegen Krebs, insbesondere Morbus Hodgkin. Die Strahlenbehandlung, die seinen Hals, sein Herz und seine Schilddrüse schädigte, führte laut der Harasim-Kolumne dazu, dass sein Oberkörper nach vorne kippte.

Er ertrug auch den Verlust eines Kindes, eine Operation am offenen Herzen und bei seiner Frau wurde ein Sarkom diagnostiziert, ein bösartiger Weichteiltumor in ihrem Oberschenkel, schrieb Harasim.

„Diejenigen, die mit Nick gearbeitet haben oder ihn vielleicht persönlich kennen, verstehen, dass er einer von einer Million Menschen ist“, schrieb Dr. Charles D. Blanke in einer Kolumne vom 12. August in der SWOG (Southwest Oncology Group). Die Website des Cancer Research Network, ein Krebsforschungsnetzwerk, das laut seiner Website über 12.000 Menschen in über 1.000 Krankenhäusern umfasst. In seinem Post vermerkte Blanke, dass Vogelzang kürzlich in die Hospizpflege gegangen sei.

„Er ist immer die klügste Person im Raum, hat aber nicht das Bedürfnis, Sie darüber zu informieren“, schrieb Blanke. „Er ist herzlich, fürsorglich, professionell und sachkundig. Und er ist ein großartiger Arzt und Forscher.“

Auf die Frage nach seiner Vorliebe, seine persönlichen Kontaktdaten an Patienten weiterzugeben, eine Seltenheit im medizinischen Bereich, sagte Vogelzang dem Review-Journal im Jahr 2017, dass er das nicht als große Sache ansehe.

„Ich glaube an die Goldene Regel: Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest“, sagte Vogelzang. „Ich lebe meinen Glauben“

Número do anjo 70

Kontaktieren Sie Brett Clarkson unter bclarkson@reviewjournal.com oder 561-324-6421. Folgen @BrettClarkson_ auf Twitter.