Der Mädchenfußball der Doral Academy trägt die perfekte Saison in die staatlichen Halbfinals

  Gianna Davis (20) von der Doral Academy springt neben Mayr von Bonanza zum Kopfball ... Gianna Davis (20) von der Doral Academy springt neben Mayra Munoz von Bonanza (Mitte) und McKenna Widmann (rechts) während eines Highschool-Fußballspiels für Mädchen an der Bonanza High School am Dienstag, den 18. Oktober 2022, in Las Vegas, um den Ball zu köpfen. (Ellen Schmidt/Las Vegas Review-Journal) @ellenschmidttt  Teamkollegen gratulieren Sienna Turco (29) von der Doral Academy, nachdem sie am Dienstag, den 18. Oktober 2022, in Las Vegas bei einem Fußballspiel der High School für Mädchen an der Bonanza High School ein Tor gegen Bonanza erzielt hatte. (Ellen Schmidt/Las Vegas Review-Journal) @ellenschmidttt  Allison Phillips von Bonanza (links) kollidiert mit Gianna Davis (20) von der Doral Academy, als sie am Dienstag, den 18. Oktober 2022, in Las Vegas bei einem Fußballspiel der High School für Mädchen an der Bonanza High School vorbeikommt. (Ellen Schmidt/Las Vegas Review-Journal) @ellenschmidttt

Es gibt ein Sprichwort. Der Mädchenfußballtrainer der Doral Academy, Kurt Divich, fordert seine Spieler auf, sie daran zu erinnern, den Moment, in dem sie drin sind, nicht zu vergessen.

„Ich wünschte, Sie wüssten, dass es die gute alte Zeit war, wenn Sie in der guten alten Zeit sind“, sagte er.



Zum Glück sagte Divich, sein Team sei sich des Moments voll bewusst.



Doral Academy ist 16-0 und die Nummer 1 im staatlichen Mädchenfußballturnier der Klasse 4A. Die Dragons spielen am Freitag um 10 Uhr im Cimarron-Memorial in einem staatlichen Halbfinale gegen Silverado.

24 de março compatibilidade com o zodíaco

„Ich hatte noch nie eine Gruppe, die so dankbar dafür war, was für sie passiert“, sagte Divich. „Der Aufwand, den ich im Training bekomme, steigt jede Woche. Ihr Engagement für sich selbst, um sicherzustellen, dass sie das Beste aus dieser Gelegenheit machen, ist aus den Charts. Sie erkennen den Moment, in dem sie drin sind.“



In seinem Erstes Jahr Coaching an der High School eben , sagte Divich, er würde in das Programm investieren, um es umzukehren, aber er würde es nur tun, wenn er das Buy-in von seinen Spielern bekomme, um ihre volle Anstrengung im Training zu geben.

Er zog seine acht Senioren beiseite und bat sie, den Standard zu setzen, den er erwartete. Im Laufe der Saison sah er dieses Buy-in.

„In diesem Jahr haben wir im Laufe der Zeit einfach weiter dafür gekämpft“, sagte die erfahrene Mittelfeldspielerin Mia Cordova. „Und wir haben einfach alles getan, was wir konnten, um sicherzustellen, dass jeder wusste, wer Doral war.“



Cordova, einer der beiden Kapitäne des Teams, sagte, ein früher Sieg gegen Clark sei ein Moment gewesen, in dem die Spieler zu glauben begannen, dass ihnen eine besondere Saison bevorstand.

Nach dem Sieg erinnerte sich Cordova an Divich, der ihnen sagte, dass er begeistert war, wie sie spielten, und „keine Einschränkungen mehr hatte, was Sie tun können“.

„Wir haben uns alle angeschaut und wussten, dass wir das verstanden haben“, sagte Cordova. „Von da an sind wir sehr konkurrenzfähig in jedes Spiel gegangen und haben gemeinsam füreinander gespielt. Nach diesem Spiel wussten wir, dass wir uns im Vergleich zum Vorjahr verändert hatten und dass dies unsere Saison war.“

como consertar uma corrente de tração de um ventilador de teto

Mit einem Team aus neun Unterschülern konzentrierte sich Divich darauf, die Chemie zwischen ihnen und den Senioren herzustellen. Er schuf teambindende Aktivitäten wie „Adoptiere einen Senior“, bei denen die Schüler der Unterklasse einen Senior am Abschlussabend mit Geschenken verwöhnten.

Es dauerte nicht lange, bis er bemerkte, dass sich seine Spieler umarmten, und es erwies sich auf dem Feld als Dividende.

„Obwohl wir so kurz zusammen waren, kaum ein halbes Jahr, hatten wir alle einfach diese emotionale Bindung“, sagte Mittelfeldspielerin Gianna Davis. „Es hat uns zusammengebracht und uns sogar geholfen, auf dem Feld zu spielen.“

anjo número 831

Die Doral Academy sorgte mit dem 3:0-Sieg gegen den Titelverteidiger Cimarron-Memorial im Finale der regulären Saison für den größten Durchbruch der Saison und beendete damit die 29-Spiele-Siegesserie und die 38-Spiele-Serie ohne Niederlage der Spartans.

Im State Title Game könnte es zu einem Rückkampf kommen, da Cimarron-Memorial am Freitagmittag Legacy im anderen State-Halbfinale empfängt.

Divich sagte, seine Spieler freuen sich über die Gelegenheit, ihre perfekte Saison mit einer Staatsmeisterschaft zu krönen. Aber er hofft, dass ihre Imbissbuden aus der Saison über den Fußballplatz hinausgehen.

„Man merkt einfach, dass man nicht nur eine ungeschlagene Saison hatte, sondern eine Gruppe von Frauen, die aufgrund dessen, was sie in diesem Jahr voneinander gelernt haben, ein besseres Leben führen werden“, sagte Divich.

Wenden Sie sich an Alex Wright unter awright@reviewjournal.com. Folgen @AlexWright1028 auf Twitter.