Die Kämpfe von Leatherwood gehen mit dem Sieg der Raiders in der Vorsaison weiter

  Die Tight Ends der Las Vegas Raiders Cole Fotheringham (85) und Nick Bowers (82) wärmen sich vor einem NFL-P ... Las Vegas Raiders Tight Ends Cole Fotheringham (85) und Nick Bowers (82) wärmen sich vor einem NFL-Vorsaison-Fußballspiel gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf (AP Photo/Lynne Sladky)  Die Spieler der Miami Dolphins drängen sich vor dem Aufwärmen bei einem NFL-Vorsaison-Fußballspiel gegen die Las Vegas Raiders am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Photo/Wilfredo Lee)  Das defensive Ende der Las Vegas Raiders, Jordan Jenkins (94), wärmt sich vor einem NFL-Vorsaison-Fußballspiel gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf (AP Photo/Lynne Sladky).  Las Vegas Raiders Linebacker Curtis Bolton (36) wärmt sich vor dem NFL-Vorsaison-Fußballspiel gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf (AP Photo/Lynne Sladky)  Las Vegas Raiders Defensive End Tashawn Bower (96) wärmt sich vor einem NFL-Vorsaison-Fußballspiel gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf (AP Photo/Lynne Sladky)  Der Quarterback der Las Vegas Raiders, Jarrett Stidham (3), übergibt den Ball an Running Back Zamir White (35) während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Footballspiels gegen die Miami Dolphins, Samstag, 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Foto/Wilfredo Lee)  Der Cornerback der Miami Dolphins, Nik Needham (40), unterbricht einen Pass, der für den Wide Receiver der Las Vegas Raiders, Isaiah Zuber (89), bestimmt war, während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Foto/Wilfredo Lee)  Las Vegas Raiders Running Back Zamir White (35) erzielt einen Touchdown in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Footballspiels gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Photo/Lynne Sladky)  Las Vegas Raiders Wide Receiver Keelan Cole (84) schnappt sich einen Pass über Miami Dolphins Cornerback Noah Igbinoghene (9) während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels, Samstag, 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Photo /Lynne Sladky)  Der Linebacker der Las Vegas Raiders, Darien Butler (58), packt die Miami Dolphins an, die Chase Edmonds (2) während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Footballspiels am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida zurücklaufen (AP Photo/Lynne Sladky )  Miami Dolphins-Quarterback Tua Tagovailoa (1) zielt in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Las Vegas Raiders am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf einen Pass (AP Photo/Wilfredo Lee)  Jarrett Stidham (3), Quarterback der Las Vegas Raiders, zielt in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Footballspiels gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf einen Pass (AP Photo/Wilfredo Lee)  Jarrett Stidham (3), Quarterback der Las Vegas Raiders, zielt in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Footballspiels gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf einen Pass (AP Photo/Wilfredo Lee)  Ein Fan der Miami Dolphins hisst ein Zeichen zur Unterstützung von Quarterback Tua Tagovailoa (1) während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Las Vegas Raiders, Samstag, 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Photo/ Wilfredo Lee)  Jarrett Stidham (3), Quarterback der Las Vegas Raiders, blickt in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf die Seitenlinie (AP Photo/Lynne Sladky).  Der Quarterback der Las Vegas Raiders, Nick Mullens (9), zielt in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Las Vegas Raiders am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf einen Pass (AP Photo/Lynne Sladky).  Jordan Jenkins (94), das defensive Ende der Las Vegas Raiders, wird in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, vom Platz geholt (AP Photo/Lynne Sladky).  Miami Dolphins, der Chase Edmonds (2) zurückläuft, vermeidet einen Zweikampf des defensiven Endes der Las Vegas Raiders, Myron Tagovailoa-Amosa (69), während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Footballspiels, Samstag, 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida. (AP Foto/Lynne Sladky)  Der Linebacker der Miami Dolphins, Duke Riley (45), kämpft in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, gegen die Las Vegas Raiders, die den Kenianer Drake (23) zurücklaufen (AP Photo/Wilfredo Lee).  Der Linebacker der Las Vegas Raiders, Luke Masterson (59), wird während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf dem Feld betreut (AP Photo/Wilfredo Lee).  Miami Dolphins-Quarterback Teddy Bridgewater (5) übergibt den Ball an Running Back Myles Gaskin (37) während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Las Vegas Raiders, Samstag, 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Foto/Wilfredo Lee)  Der Cheftrainer der Las Vegas Raiders, Josh McDaniels, geht in der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Las Vegas Raiders am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, an der Seitenlinie (AP Photo/Lynne Sladky)  Miami Dolphins Wide Receiver Braylon Sanders (86) fängt einen Pass vor Las Vegas Raiders Cornerback Amik Robertson (21) während der ersten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels, Samstag, 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida (AP Foto/Lynne Sladky)  Jarrett Stidham (3), Quarterback der Las Vegas Raiders, wärmt sich vor einem NFL-Vorsaison-Fußballspiel gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, auf (AP Photo/Lynne Sladky)  Las Vegas Raiders Place Kicker Daniel Carlson (2) kickt ein Field Goal, während Punter AJ Cole (6) in der zweiten Hälfte eines NFL-Vorsaison-Fußballspiels gegen die Miami Dolphins am Samstag, den 20. August 2022, in Miami Gardens, Florida, hält (AP Photo/Wilfredo Lee)

MIAMI – Wie zu erwarten, wenn ungefähr 30 Spieler aus verschiedenen Gründen zu Hause bleiben, war der 15: 13-Sieg der Raiders gegen die Miami Dolphins am Samstag eine Mischung aus gut, schlecht und manchmal hässlich.

1020 número do anjo

Aber selbst in einer Nacht, in der die Kämpfe der Offensive Line, insbesondere des jungen Right Tackle Alex Leatherwood, eine der größten Sorgen des Clubs verstärkten, wurde etwas Greifbares erreicht.



Indem Trainer Josh McDaniels eine Reihe von Schlüsselspielern in Las Vegas zurückließ, drängte er eine weitere Gruppe von Spielern über das hinaus, was sie bisher im Lager erreicht hatten.



Wie er es ausdrückte: „Eine Menge Jungs haben heute Abend viel Fußball gespielt.“

Dass sie noch genug im Tank hatten, um sich zu erholen, um Ende des vierten Quartals in Führung zu gehen und dann eine letzte Verteidigungsstellung einzunehmen, um den Sieg zu sichern, zeigte McDaniels etwas über eine Gruppe, die versucht, ihre Zugehörigkeit zu beweisen.



„Sie haben die gesamten 60 Minuten des Spiels gespielt, und das hat es gedauert, bis wir gewonnen haben“, sagte McDaniels.

Ein Blick auf einige gute und schlechte:

Leatherwoods Kämpfe



Da Brandon Parker und Thayer Munford aufgrund von Verletzungen nicht spielen konnten und Jermaine Eluemunor anstelle von Starter Kolton Miller das Nicken im linken Tackle erhielt, ging der rechte Tackle an Leatherwood, den 17. Draft Pick im letzten Jahr.

1038 número do anjo

Es war eine große Chance für Leatherwood, wieder auf die Strecke zu kommen, nachdem er Starttrainingswiederholungen an Parker, Munford und Eluemunor verloren hatte.

Auf den ersten Blick war es eine verpasste Gelegenheit, als Leatherwood in der ersten Halbzeit mächtig zu kämpfen hatte. Nirgendwo mehr als beim Passschutz.

All dies war bei einer Zwei-Spiele-Sequenz im zweiten Viertel überdeutlich.

Zuerst wurde Leatherwood von Dolphins Defensive Tackle John Jenkins misshandelt, der Leatherwood ins Backfield und auf den Schoß von Raiders-Quarterback Nick Mullens trieb, als dieser gerade den Ball loswerden wollte.

Beim nächsten Spiel baute Leatherwood den Passschutz nur langsam auf und schnupperte am defensiven Ende Porter Gustin, der Mullens für einen Sack zu Boden brachte.

Es war diese Art von Nacht für Leatherwood, das Ende des zweiten Viertels Eluemunor Platz machte, als Jackson Barton den linken Tackle übernahm, aber dann in der zweiten Hälfte zurückkam, um mehr Wiederholungen zu bekommen.

McDaniels sagte jedoch, dass einige der Probleme eher teamgetrieben als die Schuld des Einzelnen seien.

„Ich weiß, dass oft eine Person hier oder da herausgegriffen wird und wir sagen, dieser Typ hat dies getan, dieser Typ hat das getan“, sagte McDaniels. „Es gibt viele Leute, die viele Dinge richtig machen sollen. Wenn wir es richtig machen, machen wir es normalerweise gut. Wenn wir es nicht tun, besteht die Möglichkeit, dass einige Stücke heute Abend gespielt werden.

125 número do anjo

Die Raiders eröffneten den Wettbewerb mit Right Tackle und Swing Tackle, wobei Leatherwood im Rennen war, aber in den letzten zwei Wochen an Boden verlor. Bisher war der Verein nicht geneigt, seinen Kader zu verlassen, um den Wettbewerb zu erweitern, aber das muss sich möglicherweise ändern, wenn Munford und Parker pausieren.

Bower zeichnet sich aus

Eine frühe Trainingslagerverletzung von Außenverteidiger Kyler Fackrell öffnete Tashawn Bower eine große Tür, und das junge Rush-End hat nicht enttäuscht.

Wie es während des gesamten Camps der Fall war, lieferte er am Samstag kontinuierlich qualitativ hochwertige Wiederholungen ab, während er den Quarterback einheizte, in der Laufverteidigung aufblitzte und fünf Tackles vorlegte, darunter einen Sack und zwei Tackles für den Verlust.

„Ich versuche einfach, wie alle anderen gutes Coaching zu nehmen und es Tag für Tag zu nehmen“, sagte Bower.

Bower kämpft zusammen mit Malcolm Koonce um eine Backup-Edge-Rusher-Rolle. Die Raiders fügten letzte Woche den erfahrenen Outside Linebacker Jordan Jenkins hinzu, aber Jenkins erlitt am Samstag eine offensichtliche Knieverletzung.

Freie Agenten fallen auf

Cornerback Sam Webb und die Linebacker Darien Butler und Luke Masterson setzten ihre starken Trainingslager und Preseasons mit soliden Leistungen gegen die Dolphins fort.

Das Trio kombinierte 17 Zweikämpfe, wobei Webb und Masterson das Team mit jeweils sechs anführten.

quanto tempo vai durar uma abóbora esculpida

„Es ist mit Sicherheit eine großartige Gelegenheit“, sagte Masterson, der bei Wake Forest spielte. 'Ich habe eine Menge Spaß damit.'

Butler, der im Bundesstaat Arizona spielte, fügte hinzu: „Ich versuche nur, mich jeden Tag zu verbessern. Ich gehe mit der Einstellung raus, keine freien Tage zu nehmen, nicht nachzulassen.“

McDaniels wird aufmerksam.

„Sie haben bisher viel Fußball für uns gespielt“, sagte er. „Jedes Mal, wenn sie da rausgehen, ist es eine Gelegenheit für sie, etwas zu verbessern, das wir in der Woche zuvor gecoacht oder korrigiert haben. Das Beste, was Sie tun können, ist, alle Möglichkeiten zu nutzen, die Sie bekommen können.“

Kontaktieren Sie Vincent Bonsignore unter vbonsignore@reviewjournal.com. Folgen Sie @VinnyBonsignore auf Twitter.