Geschiedene, alleinerziehende Eltern sollten das Dating-Leben privat halten

Sie sind geschieden, alleinerziehend. Sie haben minderjährige Kinder. Sie fragen sich, ob Sie ein Dating-Leben führen, ob Sie sich jemals wieder verlieben, ob Sie jemals wieder Sex haben werden und was das alles für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Kinder bedeutet.

Das Dating-Leben eines geschiedenen Elternteils ist für Kinder sehr verwirrend. Egal welchen Alters. In seinen besten Momenten. Darüber hinaus, und wenn es schlecht behandelt wird, erzeugt es für sie schmerzhafte Angst und unversöhnliche Dilemmata der Liebe und Loyalität.



Moralische Maxime: Die gesundheitlichen Interessen von Kindern haben zu Recht Vorrang vor den Wünschen eines geschiedenen Elternteils nach einem Partnerleben. Ich warne Sie, ich habe einen schwerfälligen Ruf zu diesem Thema. Aber hier ist meine Einführung für geschiedene, alleinerziehende Eltern in Bezug auf Dating und Sex.



santuário do santíssimo redentor las vegas nv

Wenn Sie bereit sind, sich zu verabreden, verabreden Sie sich. Aber halten Sie es vom Radarschirm Ihrer Kinder fern. Sie sollten nicht in Hörweite sein, wenn Sie am Telefon scherzen und flirten. Ihre Texte, Instant Messages, E-Mails und Grußkarten sollten streng von ihrem Blick und ihrem Wissen ferngehalten werden. Seien Sie vorsichtig mit Fotos in Ihrer Brieftasche, Handtasche oder Nachttisch. Privat, privat, privat.

Ich habe nicht 'lügen' gesagt. Wenn der Babysitter kommt und Ihre Kinder bemerken, dass Sie perfekt gekleidet sind und auf dem Weg nach draußen sind, könnten sie neugierig sein. Sie könnten fragen. Bei frühen Grundschulkindern ist es sowohl einfach als auch moralisch angemessen, zweideutig zu sein: „Ich gehe ins Kino“ oder „Aus mit Freunden“.



Keine Zweideutigkeit jedoch auf Kosten der Glaubwürdigkeit. Ihre älteren Kinder und Jugendlichen im Grundschulalter werden es herausfinden. Ihre Antwort darauf lautet eher: „Ja, ich habe ein Date. Niemand, den Sie kennen.' Wenn sie Sie drängen, erinnern Sie sie daran: „Ich verspreche Ihnen, dass ich Sie wissen lassen werde, wenn ich jemals jemanden treffen sollte, mit dem ich eine ernsthafte Verpflichtung eingehen möchte. Dann sprechen wir darüber, dass Sie ihn/sie kennengelernt haben.'

Meine Kinder werden meine Verabredungen nie treffen, weil es nicht gut für Kinder ist, zwanglose Dating-Beziehungen in und außerhalb der familiären Intimität zu zeigen.

Wenn Sie sich entscheiden sollten, Ihren Kindern einen Freund/eine Freundin vorzustellen oder ihnen sogar den Namen dieser Person und die Offenbarung, dass eine solche Beziehung existiert, bekannt zu machen, dann – Sie werden das hassen – es ist wichtig (es gibt seltene Ausnahmen .) ), um zuerst Ihren Ex zu benachrichtigen. Dann, wenn Sie Ihren Kindern von der Person in Ihrem Leben erzählen, fügen Sie hinzu: 'Und ich habe bereits mit Ihrer Mutter/Ihrem Vater darüber gesprochen.'



'Wieso den?' du protestierst. 'Es geht meinen Ex nichts an, mit wem ich ausgehe!'

Du hast Recht, aber du verfehlst den Punkt, und du verfehlst ihn auf eine Weise, die diese ganze Sache über dich ausmacht. Das ist genau das Problem, das wir versuchen zu beheben.

anjo número 649

Die Benachrichtigung ist keine moralische Verpflichtung gegenüber Ihrem Ex, sondern gegenüber Ihren Kindern. Denn ohne diesen Schritt zwingst du ungeachtet deiner besten Absichten deine minderjährigen Kinder, für die Informationen verantwortlich zu sein, auch wenn du ausdrücklich sagst: „Das ist kein Geheimnis“. Sie müssen diese Informationen dann verwalten, wenn sie sich auf ihren anderen Elternteil beziehen. Und das verursacht ihnen einen Ozean widersprüchlicher Gefühle. Und das ist einfach falsch.

Zum Thema Sex …

Kinder haben es schwer genug mit der Sexualität ihrer Eltern, auch wenn ihre Eltern noch ineinander verliebt sind! Stellen Sie sich ihre Gedanken und Gefühle über das Sexualleben ihrer geschiedenen Eltern vor.

como consertar uma porta que se fecha automaticamente

Auf keinen Fall sollte Ihr 8-Jähriger am Samstagmorgen aufwachen, in die Küche stolpern und eine Frau in Ihrem T-Shirt finden, die den Schrank nach Kaffee durchwühlt. Auf keinen Fall sollte Ihr Teenager einen Mann treffen, der sich im Masterbad rasiert, während Sie unter der Dusche stehen. Das kann man nicht beschönigen: Das ist einfach verwerflich.

Reisen Sie mit Ihrem Date? Vorsichtig sein. Wenn Ihre älteren Kinder es herausfinden, brauchen sie keine Nanosekunde, um zu dem Schluss zu kommen, dass Sie wahrscheinlich keine separaten Hotelzimmer bekommen haben. Und wenn die betreffende Person Ihren Kindern noch nicht vorgestellt wurde und Sie versprochen haben, dass Sie nur eine „Besondere“ vorstellen, … nun, Ihre Kinder werden die Lücke ausfüllen: Mein Vater / meine Mutter hat die eine oder andere Version von Gelegenheitssex.

Das ist in Ordnung, wenn dies die Nachricht ist, die Sie übermitteln möchten. Denken Sie daran, wenn Sie Ihren 17-, 18- oder 19-Jährigen beim Gelegenheitssex betreten.

Ich hoffe, du bringst mich hierher. Ich habe keine moralische Axt, um bei Gelegenheitssex zu schleifen. Es ist was es ist. Ich sage, dass es ziemlich kavalier ist, Ihre Kinder zu bitten, dieses Wissen zu erlernen. Und es hat Konsequenzen für Ihre Glaubwürdigkeit. Behalten Sie das Verhalten für sich, es sei denn und bis Sie bereit sind, es Ihren Kindern auf eine Weise vorzustellen, die moralische Kontinuität mit dem hat, was Sie ihnen über Sex beibringen möchten.

Steven Kalas ist Berater und Berater für Verhaltensgesundheit im Clear View Counseling Wellness Center in Las Vegas und Autor von 'Human Matters: Wise and Witty Counsel on Relationships, Parenting, Graef and Doing the Right Thing' (Stephens Press). Seine Kolumnen erscheinen dienstags und sonntags. Fragen für die Spalte Fragen menschlicher Angelegenheiten oder Kommentare können per E-Mail an gesendet werden.