Dogwalking-App Wag jetzt in Las Vegas verfügbar

WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Rezension ...WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed, rechts, trifft am Dienstag, 13. Juni 2017, bei Thomas zu Hause in Las Vegas den WAG-Kunden Joseph Thomas und seinen blauen Pitbull Princess. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed, links, trifft am Dienstag, 13. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed öffnet eine WAG-Box mit dem Wohnungsschlüssel des Kunden Joseph Thomas, um seinen blauen Pitbull Princess am Dienstag, den 13. Juni 2017, in Las Vegas spazieren zu führen. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed, rechts, trifft am Dienstag, 13. Juni 2017, bei Thomas zu Hause in Las Vegas den WAG-Kunden Joseph Thomas und seinen blauen Pitbull Princess. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto WAG Dog Walker Amy Abdelsayed führt am Dienstag, 13. Juni 2017, einen blauen Pitbull namens Princess im Apartmentkomplex des WAG-Kunden Joseph Thomas in Las Vegas. (Benjamin Hager/Las Vegas Review-Journal) @benjaminhphoto

Amy Abdelsayed kommt in Joseph Thomas Wohnung für einen Ausflug mit Princess, der ihr Handwerkszeug packt: Plastiktüten in ihrer Handtasche, bequeme Schuhe an ihren Füßen und Wag, der Grund, warum sie und Prinzessin sich überhaupt treffen, auf ihrem Telefon .

Princess hat auch ein paar Dinge für ihr Spieldate mit Abdelsayed eingepackt: Ein überschwänglich freundliches Auftreten, genug nervöse Energie, um eine kleine Stadt zu regieren, und eine Zunge, die glücklich auf jeden und alles sabbert, was in Reichweite kommt.



Princess ist der 8-jährige blaue Pitbull von Thomas. Sie und Abdelsayed trafen sich durch Wag, eine Smartphone-App das wurde als eine Art Uber für Hunde beschrieben, das Spaziergänger für Hunde holt, anstatt für Menschen zu fahren. Wag wurde im Januar 2015 enthüllt und kam kürzlich nach Las Vegas.



Jonathan Viner, Präsident von Wag, sagte, der Dienst soll vielbeschäftigten Hundebesitzern helfen, deren Zeitplan es ihnen nicht erlaubt, mit ihren Hunden so oft spazieren zu gehen, wie ihre Hunde es möchten, oder um Aushilfe zu finden, wenn etwas passiert, um sie am Gehen zu hindern ihre Haustiere. (Hundebetreuung und Verpflegung sind ebenfalls verfügbar.)

Wag ist in mehr als einem Dutzend Städten im ganzen Land erhältlich. Warum Las Vegas? Es ist immer warm und es gibt jede Menge Hunde in Las Vegas, sagt Viner.



anjo número 978

Thomas ist im Februar von Kalifornien nach Las Vegas gezogen und kennt nicht viele Leute, die als Hundeausführer dienen können. Thomas kümmert sich auch um seinen Vater, arbeitet 40 Stunden die Woche und führt sein Geschäft für maßgeschneiderte Sportbekleidung, daher habe ich einen sehr vollen Terminkalender, sagt er.

Nachdem er Wag über Facebook entdeckt hatte, recherchierte er die App und beschloss, es auszuprobieren. Er benutzt es seit ungefähr drei Monaten, um für Princess Spaziergänge zu arrangieren, wenn er spät arbeitet oder sie nicht selbst gehen kann.

Das Schöne ist, dass es eine mobile App ist, die auf meinem Handy ist, sagt er. Ich mache Geschäfte in Kalifornien, also war ich vor ein oder zwei Wochen in L.A. und wollte es nicht nach Hause schaffen, mit meinem Hund Gassi zu gehen, also habe ich geplant, dass sie spazieren geht.



Thomas gefällt es, dass Hundebesitzer in der App bevorzugte Spaziergänger bestimmen können und dass der Spaziergänger, wenn er bei Ankunft nicht zu Hause ist, mit einem Schlüssel in einem Schließfach Zugang zu seinem Zuhause erhalten kann.

Besitzer können einen 20-minütigen Spaziergang für 14 US-Dollar, einen 30-minütigen Spaziergang für 20 US-Dollar oder einen einstündigen Spaziergang für 30 US-Dollar bestellen 30 Minuten, sagt das Unternehmen.

que signo do zodíaco é 15 de outubro

Besitzer können ihre Hunde sogar virtuell begleiten, indem sie den Spaziergang in Echtzeit per Smartphone-GPS verfolgen. Hundebesitzer lieben das, sagt Abdelsayed, einer von Wags Charter-Walker in Las Vegas, der dem Besitzer auch eine Zusammenfassung des Spaziergangs und sogar Fotos oder Videos sendet.

Sie kann sogar Stifte und Notizen hinterlassen, wenn sie die Hundetöpfchen macht, was ziemlich wichtig ist, fügt Abdelsayed hinzu. Das ist der wichtigste Grund, warum die Leute wollen, dass ihre Hunde spazieren gehen.

Diese Funktion kommt während des jüngsten Spaziergangs von Princess mit Abdelsayed ins Spiel, den Thomas als bevorzugten Wanderer von Prinzessin eingestuft hat und den Prinzessin anscheinend auch als Favorit bezeichnet hat.

Abdelsayed sagt, dass ihre Ausflüge mit Princess immer einen Spaziergang durch den Apartmentkomplex von Thomas sowie einen Ausflug außerhalb davon beinhalten, um auch die Nachbarschaft zu erkunden. Thomas weiß das zu schätzen und fügt hinzu, dass der einzige Beißer, von dem er bisher weniger begeistert war, Princess nur 20 Minuten lang durch das unmittelbare Apartmentgelände geführt hat.

anjo número 1236

Prinzessin schätzt die Chance zu erkunden. Während ihres Spaziergangs mit Abdelsayed zieht sie ständig vorwärts und hält plötzlich an, nur um ein vorbeifahrendes Auto zu überprüfen oder den Geruch von etwas auf dem Weg zu erkunden.

Für Abdelsayed ist das Gehen für Wag eine einfache Möglichkeit, etwas zusätzliches Geld zu verdienen. Und es fällt mir leicht. Ich liebe Hunde.

Viner schätzt, dass Wanderer bis zu 17 US-Dollar pro Spaziergang verdienen können, einschließlich Trinkgeld. Aber, sagt Viner, wir führen viele Umfragen zu diesem Thema durch, und durch alle unsere Umfragen und Fokusgruppen stellen wir fest, dass die Motivation von (Wanderern) darin besteht, dass sie Hunde lieben. Viele Wanderer finden es einfach sehr cool, dass sie einen Job haben können, der es ihnen ermöglicht, draußen zu sein und sich zu bewegen.

anjo número 262

Thomas gefällt es auch, dass Abdelsayed und andere Wag Walker von der Firma überprüft wurden.

Als ich mich dafür anmeldete, führten sie eine Hintergrundüberprüfung durch und fragten nach Referenzen, und ich füllte einen Fragebogen aus, der lautete, warum sollte ich ein guter Kandidat sein, sagt Abdelsayed. Und ich weiß, dass sie meine Referenzen genannt haben.

Dann gibt es ein paar Quiz, die Sie machen müssen. Es geht um alles, vom Anlegen verschiedener Geschirre bis hin zu Szenarien, wie wenn Sie mit dem Hund spazieren gehen und ein anderer Hund an der Leine aggressiv ist. Wenn Sie also kein Hundemensch sind und nicht wissen, wie man mit einem Hund umgeht, wird es sehr schwer sein, an diesem Zeug vorbeizukommen.

Abdelsayed – die auch im Einzelhandel arbeitet und sich ehrenamtlich für eine Tierrettungsorganisation engagiert – sagt, dass sie einen Job mag, der ihr den Spielraum bietet, Aufträge anzunehmen oder abzulehnen, basierend auf allem, was in ihrem Leben passiert.

Und dann gibt es die Hunde, die sie treffen kann.

Eines der lustigen Dinge, die ich daran mag, ist, wie unterschiedlich die Hunde sind, sagt Abdelsayed. Wenn Sie ein Hundeliebhaber sind, ist es cool, weil es jeden Tag einen neuen Hund gibt. Prinzessin ist einer meiner Favoriten.

Hat sie einen absoluten Lieblingshundekunden? Ich nicht, sagt sie lächelnd, nur weil sie so süß sind.

Kontaktieren Sie John Przybys unter reviewjournal.com. oder 702-383-0280. Folgen @JJPrzybys auf Twitter.

coisas mais caras do mundo 2015