DOODY RUFE: Gehen Sie sanft und tragen Sie einen großen Eimer (Pooper Scooper)

18522241852224 1852225 1852220

Sie haben da drüben einiges übersehen“, erzählt mir Lee Johnson und zeigt auf eine kaum wahrnehmbare Vertiefung in einem Stück hohen Grases.

Ich mache viel Mist bei der Arbeit, aber ich habe noch nie einen Fünf-Gallonen-Eimer damit gefüllt.



„Sie können keinen verpassen, oder sie rufen Sie an und bitten Sie, zurückzukommen“, warnt mich Johnson.



Heute Morgen bin ich in die stinkenden Schuhe eines 59-jährigen Las Vegan getreten, der an sechs Morgen in der Woche durch die Hinterhöfe streift und dort weitermacht, wo Fido aufgehört hat.

„Wenn ich den Leuten erzähle, dass ich ein Pooper-Scooper bin, sagen sie ‚Was?‘“, sagt Johnson, der für Poo Snatchers arbeitet, eine von mindestens vier Valley-Firmen, die denselben abscheulichen Service bieten.



„Die Leute schauen auf den Truck, lachen und zeigen“, sagt er. (Das Poo-Mobil, ein Nissan Frontier von 2003, zeigt das Firmenlogo und das Nummernschild 0 POOP.) „Sie werden Fotos machen. Sie werden sagen: ‚So etwas habe ich noch nie in meinem Leben gehört!‘

'Dann denken sie einen Moment darüber nach', fährt Johnson fort, 'und das nächste, was ihnen aus dem Mund kommt, ist normalerweise: 'Kannst du das?' mein Garten?' '

Hohes Gras ist übrigens nicht das, was wir Pooper-Scoopers gerne sehen. Es neigt dazu, Feuchtigkeit einzuschließen. Und ich weiß nicht, was sie in diesem Haus am Charleston Boulevard und Palmhurst Drive Max, dem Mastiff, füttern, aber es schafft viel von Feuchtigkeit.



Oh, habe ich erwähnt, dass wir unsere Hände für diesen Job benutzen?

'Es würde zu lange dauern, ein Gerät zu benutzen', sagt Johnson. 'Wenn Sie an einem Tag 40 Meter zu tun haben, müssen Sie jeden in sieben Minuten schaffen.'

Natürlich tragen wir Handschuhe. Aber das verstörend wahrnehmbare Gefühl von sich windenden Maden lässt mich fragen, warum ich die Textur nur durch Gummi so gut erfassen kann, wenn es auf meiner Hand liegt. (Oh, komm schon. Den Rest dieser Pfannkuchen wolltest du sowieso nicht.)

Ähnlich wie die Mitarbeiter des Las Vegas Valley Water District sehen wir Pooper-Scoopers lieber einen Hinterhof mit Wüstenlandschaft. Von der Sonne erhitzte Steine ​​wirken wie Holzkohlebriketts und backen unsere Ziele auf Käse-Blätter-Konsistenz.

Als ich Max' Geschenk in meinen Eimer lege, schlägt ein trockener Hieb zu. Dies könnte mich tatsächlich dazu qualifizieren, einer College-Bruderschaft beizutreten.

Die meiste Zeit, gibt Johnson zu, trägt er nicht einmal einen Handschuh.

„Ich werde eins von zwei oder drei Häusern verwenden“, sagt er. 'Du kannst dir immer die Hände waschen, so sehe ich das.'

Und ich habe diesem Typen die Hand geschüttelt.

Johnson, der 1989 aus San Diego hierher zog, ist ein ehemaliger Bauleiter, der Flugzeughangars am McCarran International Airport gebaut hat.

„Aber ich habe es einfach satt und bin quasi in den Ruhestand gegangen“, sagt er.

Ein Freund, der für Poo Snatchers arbeitete, fragte Johnson, ob er einen Job wolle. Zuerst tat er es nicht.

„Ich sagte: ‚Willst du mich verarschen?‘“, erinnert sich Johnson.

Dann hörte Johnson die Bezahlung: 660 Dollar die Woche.

'Es ist nicht mehr Geld als Bauen', sagt er. „Aber auf dem Bau habe ich 16 Stunden am Tag gearbeitet. Hier muss ich maximal sieben Stunden am Tag arbeiten. Ich fahre zwischen 5:30 und 6:00 Uhr los und bin um 13:00 Uhr zu Hause.

„Das ist mein Lieblingsteil des Jobs“, sagt er.

17 de maio signo do zodíaco

Mein Lieblingsteil ist die Fahrt zwischen den Häusern – obwohl das Poo-Mobile einen dieser Little Tree-Lufterfrischer gebrauchen könnte.

Poo Snatchers, dessen Motto lautet, Las Vegas ein bisschen weniger beschissen zu machen, wurde 1997 von der ehemaligen Hochzeitsplanerin Andrea Burton und ihrem Ehemann Chris gegründet.

„Wir waren bei jemandem zu Hause, der einen anderen Service wie diesen in Anspruch genommen hat“, sagt Andrea. „Wir fanden es seltsam, weil wir dachten, dass die Kinder von Hausbesitzern ihren eigenen Hundekot aufsammeln sollten.

„Aber das tun sie nicht“, sagt sie. 'Also haben wir die Zahlen addiert.'

Poo Snatchers berechnet 40 US-Dollar pro Monat, um wöchentlich nach einem Hund aufzuräumen. (Zusätzliche Hunde kosten jeweils 5 US-Dollar extra.) Johnson und der andere Pooper-Scooper des Unternehmens besuchen jede Woche 260 Kunden.

Zuerst, sagt Burton, würden sie und ihr Mann 'in den Hof kotzen'.

„Mich stört es aber nicht“, sagt Johnson. „Man gewöhnt sich einfach daran. Es ist wie alles andere. Wenn man in einer Fleischfabrik arbeitete, würde man sich an den Geruch gewöhnen.“

Dennoch gibt es Momente, die ihn sogar erdrücken.

„Wenn man richtig gutes Zeug bekommt, kann einem ein bisschen übel werden“, sagt er.

Gefahr ist auch ein Element. Johnson hat mir die Narben gezeigt. Das größte befindet sich an seinem rechten Bein, unter der Schusswunde, die er während seines Dienstes als Marine in Vietnam erlitten hat, und über seinem 95er Thunderbird-Tattoo. Es gibt zwei Bissmarken, eine markiert den Eingang der Eckzähne des Boxers und eine den Ausgang.

'Aber der, der am schlimmsten verletzt hat, war durch den Fingernagel', sagt er und identifiziert den Täter als eine Henderson-basierte Bulldogge namens Tank.

'Als ich den Hof verließ, hatte ich meinen Arm gesenkt, und er sprang auf und biss mich in den Finger', erinnert sich Johnson.

YIP! YIP! YIP!

Ein brauner Dackel leitet ein Begrüßungskomitee von vier kleinen Hunden in unserem vierten – und meinem letzten – Haus. Ich liebe Wiener Hunde. Meine Verlobte und ich haben einen namens Sammie.

„Kleine Hunde sind die schlimmsten“, sagt Johnson. Obwohl sie nicht so stark beißen, beißen sie häufiger, sagt er.

'Sie sind streitsüchtig', sagt Johnson.

Tatsächlich ist es nicht Danger, der Pitbull-Mix, sondern Bandit, der Dackel, der heute das größte Hindernis für meine Verantwortung darstellt.

„Er ist harmlos“, sagt Inhaberin Stephany Radke.

Wenn harmlos bedeutet, Zähne zu blecken und sich zum Angriff zu winden, wenn ich mich bücke, um sein Geschäft zu erledigen, dann ist dies eine genaue Aussage.

'Es ist kein wirklich lustiger Job, oder?' fragt Johnson.

Die Antwort wird noch offensichtlicher, wenn ich auf meinen entpoopenden Handschuh herunterschaue.

Da ist ein Loch drin.

o que é o signo do zodíaco em 21 de março

Sehen Sie sich unter www.reviewjournal.com/video/fearandloafing.html ein Video an, in dem Levitan Kot sammelt. Fear and Loafing läuft montags im Bereich Living. Levitans frühere Abenteuer werden auf fearandloafing.com gepostet.

COREY LEVITANFEAR UND LOAFING
Schau Video