Der Traum vom Eigenheim wird zur Achterbahnfahrt

6166261-2-46166261-2-4

Wir haben uns 100 Häuser angeschaut, bevor wir eines gefunden haben.

Du hast richtig gelesen. Hundert, wie in einem Haus mehr, als Bierflaschen an der Wand hängen. Ein Haus mehr als Jay-Z hat Probleme. Wir haben uns 100 Häuser angeschaut, bevor wir eines gefunden haben.



Er hatte eine Checkliste und ich hatte eine Checkliste. Das Problem bestand darin, beide Listen abzuhaken.



Unser Immobilienmakler bestand darauf, dass es das perfekte Haus nicht gibt. Nach ungefähr 50 Besichtigungen stimmten mein damaliger Freund und jetziger Verlobter zu. Der Hartnäckige aus der Gruppe, der Ihrige, hielt stand. Sie haben vom Hundertjährigen Krieg gehört? Das war der Hunderthäuserkrieg.

Als wir drei über die Schwelle gingen, die Treppe hinauf, die Treppe hinunter und durch den Hinterhof des Hauses, das uns jetzt zwei gehörte, kümmerte es niemanden, wie lange es dauerte, beide Listen abzuhaken. Wichtig war nur, dass wir es geschafft und gefunden haben. Wir haben das perfekte Haus gefunden.



signo do zodíaco para 16 de setembro

Das ist das Szenario, das mir immer wieder durch den Kopf geht, während ich darüber diskutiere, worüber viele Las Veganer heutzutage zu schmoren scheinen: Bleiben wir oder gehen wir jetzt?

Der Hunderthäuserkrieg ging vor mehr als drei Jahren zu Ende. Wenn Sie nicht herausfinden können, warum wir in Betracht ziehen, von dem einen wegzugehen, gehe ich davon aus, dass der Felsen, unter dem Sie leben, nicht mit einer Hypothek ausgestattet war.

Unser geliebtes Haus ist die Hälfte dessen wert, wofür wir es gekauft haben, Leute. Wir können diesen Scheck auch jeden Monat auf unsere Toilette auszahlen lassen.



Wenn man die Zahlen betrachtet, nickt man entweder gerade heftig mit dem Kopf oder es fällt einem sehr schwer, eine Frau zu bemitleiden, die noch ihr Haus hat.

Nevada hat 56 Monate in Folge den Spitzenplatz bei den Zwangsvollstreckungsquoten gehalten, so die jüngste Bilanz des kalifornischen Zwangsversteigerungsunternehmens RealtyTrac. Im August trugen allein 7.951 Hotels in Las Vegas diesen schönen Papieraushang im Schaufenster. Die eine Bank wird abgeklebt, damit alle Nachbarn wissen, warum die Jones gegangen sind – und warum sich niemand mehr darum kümmern muss, mit ihnen Schritt zu halten.

como era a vida nos campos de concentração

Zwangsvollstreckungen tun weh. Sie schaden der Wirtschaft und sie schaden den Familien. Kein Elternteil möchte einem Kind erklären, warum es jetzt einen Parkplatz statt einer Garage hat. Und kein Hausbesitzer möchte, dass ihn der Stiefel einer Bank aus seiner eigenen Haustür wirft.

Also, warum um alles in der Welt sollte sich jemand freiwillig für einen melden? Die Gründe, die den Kauf eines Eigenheims rechtfertigen, sind dieselben, die es rechtfertigen, eines zu verlassen. Es ist eine Geschäftsentscheidung, eine sehr schwierige Geschäftsentscheidung.

Die Insolvenzanwältin von Las Vegas, Dorothy Bunce, sieht regelmäßig Klienten, die mit dem moralischen Dilemma zu kämpfen haben, freiwillig eine Zwangsvollstreckung einzugehen. Sie wollen ihren Verpflichtungen nachkommen, aber die Kosten dafür sind, sie zu töten. Es gibt auch diese lästigen Konsequenzen. Kredit-Ratings leiden darunter, belästigende Telefonanrufe setzen ein, und die Vermietung könnte fünf bis sieben Jahre dauern, während sich die FICO-Ergebnisse erholen.

ave do paraíso poda cuidados com plantas

Die Leute kommen zu mir, um eine einfache Lösung zu finden, sagt Bunce. Es gibt keine einfache Lösung.

Erzähl mir davon. Das erste, was die Leute wissen wollen, wenn ich erwähne, wegzugehen, ist, ob wir die Zahlungen bequem leisten oder nicht. Nun, unsere Definition von Komfort hat sich geändert. Eine lange Fahrt mit dem Clownauto kann als angenehm angesehen werden, wenn sie in Richtung eines Berges von Bargeld fährt. Geht es jedoch in Richtung Autobahnraub, wird einem die unlogische Sitzordnung sehr bewusst und man fühlt sich immer mehr wie, nun ja, ein Clown.

Als ich 2003 nach Las Vegas zog, dachte ich, ich würde hier nie ein Haus besitzen. Etablierte Haushalte mit doppeltem Einkommen bewohnten die Art von Immobilien, die in meinem Heimatstaat Utah als allein lebende Startups angesehen wurden. Ähnlich wie bei unserer aktuellen Hypothek wurde meine Vorstellung vom Traumhaus auf den Kopf gestellt.

Ich fing an, darüber zu fantasieren, eine Wohnung im Apartmentstil mit zwei Schlafzimmern zu besitzen, obwohl sie einen Lebensstil von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck bedrohte. Das ist nur ein Symptom dafür, in einem Markt zu leben, der eine der größten Immobilienblasen in der Geschichte unseres Landes erlebt.

Ein weiteres Symptom ist, an die Türen einsamer alter Damen zu klopfen und Bargeld für ihre Drei-Zimmer-Wohnungen in North Las Vegas anzubieten. Ein frisch verheirateter Freund von mir, der verzweifelt sein wollte, griff zu diesen Maßnahmen.

Als die Blase schließlich platzte, freuten sich Menschen mit bescheidenen Mitteln. Wir hatten unsere Gabeln bereit für das lang ersehnte Stück vom Kuchen. Einige von uns haben zu früh eingegraben. Andererseits hatten einige von uns keine andere Wahl.

que sinal é 11 de julho

Wir mieteten für gut vier Monate ein Haus im Nordwesten der Stadt, als eine Frau an unsere Tür klopfte mit einer Botschaft an die Eigentümer: Zahlen oder raus. Sie repräsentierte ihre Bank und hatte an diesem Tag wahrscheinlich Hunderte von Türen zu klopfen, wenn man ihren Jeans und Turnschuhen nach urteilte.

Wir haben unsere Miete nie vermisst. Aber anscheinend hat jemand seine Hypothek verpasst. Wir mussten umziehen und fanden das Timing perfekt, da wir uns endlich ein Eigenheim leisten konnten. Das gleiche Zuhause, das ich oft ärgere.

83 número do anjo

Die neuesten Daten von RealtyTrac zeigen, dass 59 Prozent der ausstehenden Hypothekendarlehen in Nevada mehr als 25 Prozent des Marktwertes der Immobilie schulden. Das könnte erklären, warum eine Fannie Mae-Umfrage von Anfang dieses Jahres zeigt, dass 27 Prozent der Hausbesitzer erwägen würden, ihr Zuhause zu verlassen. Letztes Jahr waren es nur 12 Prozent. Das Stigma wird langsam aber sicher destigmatisiert.

Es funktioniert jedoch nur, wenn Sie Ihre Emotionen von Ihrem Geschäftssinn trennen können. Jedes Mal, wenn wir darüber diskutieren, wegzugehen, machen wir uns über das Geld aus, das wir monatlich spülen. Wir schaudern bei dem Gedanken an die Hypothekenzahlungen unserer neuen Nachbarn. Und dann sprechen wir über den Hundert-Häuser-Krieg, den Moment, als wir unser Zuhause fanden und den Tag, an dem wir die Schlüssel dafür bekamen.

Wir haben an diesem heißen Nachmittag im Juli keine Zeit damit verschwendet, zu feiern. Wir schossen in unseren eigenen Swimmingpool, schauten zu unseren eigenen Palmen hoch und staunten über unseren ganz eigenen amerikanischen Traum.

Kontaktieren Sie den Kolumnisten Xazmin Garza unter oder 702-383-0477. Folgen Sie ihr auf Twitter unter @startswithanx.