Trockenheitstolerante Gärten müssen nicht kahl sein

Attanasio Landscape Architecture Attanasio Landscape Architecture wurde bei der Verleihung der Southern Nevada Landscape Awards 2017 mit dem Award of Excellence in Residential Design 2017 ausgezeichnet.Attanasio Landscape Architecture Attanasio Landscape Architecture wurde bei der Verleihung der Southern Nevada Landscape Awards 2017 mit dem Award of Excellence in Residential Design 2017 ausgezeichnet. Sage Design Studios Metall-Pflanzenkästen verleihen dieser Fels- und Steinlandschaft einen dekorativen Look. Die mit dem SNWA Award ausgezeichnete wüstenfreundliche Xeriscape-Landschaftsgestaltung wird in diesem südlichen Nevada gezeigt.

Das grüne, grüne Gras der Heimat ist jetzt Zeroscape. Oder ist es xeriscape? Oder vielleicht ist es einfach nur alte dürretolerante Landschaftsgestaltung. Wie auch immer Sie es beschreiben, diese fabelhaften grünen Vorgärten, die vor 20 Jahren in Süd-Nevada so verbreitet waren, sind zu Landschaften geworden, die den Bedarf an zusätzlichem Wasser reduzieren oder ganz eliminieren.

Zeroscape bezieht sich hauptsächlich auf Beton, Stein oder Kies anstelle einer traditionellen Landschaftsgestaltung. Es kann sogar bedeuten, dass keine Landschaftsgestaltung durchgeführt wurde. Xeriscape ist eine Methode der Landschaftsgestaltung, die die Wassermenge minimiert, indem einheimische Pflanzen und Bäume sowie Gestein oder Kies kombiniert werden, um schöne Außenbereiche zu schaffen.



Es ist zu beachten, dass xeriscape so ausgesprochen wird, als ob es mit dem Buchstaben Z beginnt. Das lässt einige Hausbesitzer an Null-Landschaftsbau denken, aber das ist nicht der Fall.



Westliche Bundesstaaten verwenden viel Wasser für Rasen- und Gartenzwecke, und der Anstieg von Dürren und Wasserbeschränkungen hat dazu geführt, dass viele Viertel braun werden, sagte Kathryn Emery, eine Lifestyle- und Heimwerkerberaterin mit Sitz in Laguna Beach, Kalifornien. Dies hat zu einem größeren Interesse an nachhaltiger Gartenarbeit geführt und Hausbesitzer wenden sich dem Xeriscaping und Zeroscaping zu.

Wenn Wasserbeschränkungen eingeführt werden, neigen Xeriscape-Pflanzen dazu, zu überleben und zu gedeihen, während sich mehr Zierpflanzen möglicherweise nicht anpassen können, fuhr sie fort. Und so lässt sich ein schöner Garten voller Leben und Farbe gestalten, der die Persönlichkeit Ihres Hauses widerspiegelt. Denken Sie nur daran, die richtigen Pflanzen auszuwählen und mit natürlichen Elementen zu akzentuieren.



Ein Zeroscape- oder Xeriscape-Yard spart Geld bei den Stromrechnungen sowie Zeit und Energie. Sie sind großartig für die Umwelt, da sie Wasser sparen, weniger Emissionen durch Elektrowerkzeuge bei der Gartenpflege entstehen und weniger Chemikalien benötigt werden, um einen blühenden Garten zu pflegen.

Der beste Weg, um zu beginnen, besteht darin, die richtigen Pflanzen auszuwählen und sie entsprechend zu gruppieren, sagte Emery. Suchen Sie nach Pflanzen, die in der Gegend heimisch sind. Sukkulenten sind eine gute Wahl, da sie Hitze vertragen, trockenheitstolerant sind und Wasser speichern. Drei beliebte Sukkulenten, die in Las Vegas Farbe haben und blühen, sind Echeverias, Euphorbia (Tirucalli) Firesticks und Portulacaria (Afra).

Stellen Sie beim Pflanzen sicher, dass Sie die Pflanzen nach ihrem Wasserbedarf gruppieren und den in Ihrem Garten natürlich vorkommenden Schatten für Pflanzen verwenden, die ihn benötigen.



Die richtige Erde und der richtige Mulch halten, wenn sie über die Pflanzflächen verteilt werden, die Feuchtigkeit in der Nähe der Wurzeln von Blumen und Bäumen. Mulch ist das pflegebedürftigste Element und sollte regelmäßig neu aufgetragen werden. Viele Gärtner bevorzugen Redwood-Mulch, da er die Farben der Sukkulenten betont.

Und der beste Weg, die Pflanzen zu bewässern, ist die Tropfbewässerung, eine gezielte und effiziente Bewässerungsmethode, die das Wasser durch langsame Freisetzung genau dorthin bringt, wo es benötigt wird.

Hardscaping – oder die Verwendung von Steinen – ist für Zeroscape- oder Xeriscape-Gartenstile von entscheidender Bedeutung. Es fügt Textur, Tiefe und Charakter hinzu und ist in einer Vielzahl von Farben, Mustern und Stilen (rund, strukturiert, flach) erhältlich. Lavagestein kommt in einer Reihe von Schwarz- und Grautönen und erzeugt Textur.

Erwägen Sie, Pflastersteine ​​​​zu verlegen, um einen Weg durch den Garten zu schaffen, und fügen Sie Kanten hinzu, um ein polierteres Aussehen im Garten zu erhalten.

Kies ist lokal eines der vielseitigsten Hardscape-Materialien. Es kann als Weg verwendet werden, ist für Sitzgelegenheiten im Freien erschwinglich, ist ein nützliches Entwässerungswerkzeug und kann als Füllmaterial für Pflastersteine ​​dienen. Mit vielen verfügbaren Farben und Größen verbessert Kies das Aussehen vieler Zeroscape- oder Xeriscape-Gartenstile.

Ein letztes Element, das bei der Wüstenlandschaftsgestaltung berücksichtigt werden muss, ist die Beleuchtung.

Beleuchtung kann ein entscheidender Aspekt der Landschaftsgestaltung sein, sagte Emery. Eine gut geplante Außenbeleuchtung erhöht nicht nur die Schönheit der Außenräume nach Einbruch der Dunkelheit, sondern verbessert auch die Sicherheit Ihrer Immobilie.

In wassersmarte Landschaftsgestaltung umwandeln

Die Wasserbehörde von Süd-Nevada gewährt Kunden jetzt 3 US-Dollar pro Quadratfuß Gras, das entfernt und durch Wüstenlandschaft ersetzt wird – bis zu den ersten 10.000 Quadratfuß, die pro Grundstück und Jahr umgewandelt werden. Über die ersten 10.000 Fuß hinaus gewährt die SNWA einen Rabatt von 1,50 USD pro Quadratfuß. Der Höchstbetrag für eine Immobilie in einem Geschäftsjahr beträgt 300.000 US-Dollar.

Seit dem Start des Programms im Jahr 1999 hat das Rabattprogramm der Gemeinde geholfen, mehr als 185 Millionen Quadratfuß Rasenfläche für eine wassereffiziente Landschaftsgestaltung aufzuwerten, wodurch Clark County Milliarden Liter Wasser eingespart wurden. Um die Gestaltung der Wüstenlandschaft weiter zu unterstützen, hat SNWA eine Liste von Pflanzen entwickelt, die an die Wüstenumgebung angepasst werden können. Die Liste wurde in Zusammenarbeit mit lokalen Experten erstellt, darunter Baumpfleger, Gärtner und Stadtförster.

Weitere Informationen finden Sie unter www.snwa.com.