Ehemaliger Kriegsgefangener feiert 103. Geburtstag auf der Palace Station

 Norius Crisan und seine drei Töchter. Der 103-Jährige kehrte nach Las Vegas zurück, um Bingo zu spielen und ... Norius Crisan und seine drei Töchter. Der 103-Jährige kehrte nach Las Vegas zurück, um in dem Casino, in dem er zum ersten Mal mit seiner geliebten verstorbenen Frau Jean zu spielen begann, Bingo zu spielen und den runden Geburtstag einzuläuten. Er besucht das Casino seit den späten 1970er Jahren, als das Anwesen noch als Bingo Palace bekannt war. (Genesis Palomo für Station Casinos)

Ein langjähriger Gast des Station Casinos feierte am Samstag seinen 103. Geburtstag im Palace Station.



significado de espírito animal lobo

Norius Crisan kehrte nach Las Vegas zurück, um mit seinen drei Töchtern Bingo zu spielen und den runden Geburtstag im Casino einzuläuten, in dem er zum ersten Mal mit seiner geliebten verstorbenen Frau Jean zu spielen begann.



Crisan besucht das Casino seit den späten 1970er Jahren, als das Anwesen noch als Bingo Palace bekannt war. Die Feier am Samstag umfasste mehrere Bingokarten, Schokoladenkuchen, Luftballons und die gesamte Bingohalle sang „Happy Birthday“. Crisan hat auch ein Bingo gewonnen.

„Nun, ich hätte nie gedacht, dass ich 103 schaffe, aber der liebe Gott ist bei mir“, sagte Crisan. „Vielen Dank und ich habe ein Bingo gewonnen.“



Er ist ein Veteran und ehemaliger Kriegsgefangener des Zweiten Weltkriegs, der auch im Koreakrieg, im Kalten Krieg/in der Kubakrise und im Vietnamkrieg diente.

Als Einwohner von Las Vegas besuchten er und seine Frau regelmäßig die Palace Station und die Texas Station. Er lebt jetzt mit einer seiner Töchter in Michigan.