Entfliehen Sie der Stadt und fahren Sie mit dem Kajak im Black Canyon in Süd-Nevada

Das glatte, klare Wasser des Black Canyon National Water Trail unterhalb des Hoover Dam lässt sich am besten mit dem Kanu, Kajak oder Paddleboard genießen. (Deborah-Mauer)Das glatte, klare Wasser des Black Canyon National Water Trail unterhalb des Hoover Dam lässt sich am besten mit dem Kanu, Kajak oder Paddleboard genießen. (Deborah-Mauer) Das glatte, klare Wasser des Black Canyon National Water Trail unterhalb des Hoover Dam lässt sich am besten mit dem Kanu, Kajak oder Paddleboard genießen. (Deborah-Mauer) Nur wenige Gehminuten vom Fluss entfernt finden Sie eine Leiter, um zu den Arizona Hot Springs zu gelangen.

Woher : Black Canyon National Water Trail, 11,7 Meilen den Colorado River hinunter vom Hoover Dam nach Willow Beach, Arizona.

■ Anfahrt: Von Las Vegas aus nehmen Sie den US Highway 93 in südlicher Richtung nach Boulder City. Fahren Sie auf der U.S. 93 etwa 8 km weiter in das Lake Mead National Recreation Area und biegen Sie dann links in den ersten Parkplatz der Hoover Dam Lodge ein. Dort treffen Sie Ihren vorab vereinbarten autorisierten Ausstatter und Shuttle. Für Besucher außerhalb der Stadt bieten die meisten autorisierten Ausstatter einen Abhol- / Bringservice von Strip-Hotels an.



■ Was Sie einpacken sollten: Sonnencreme, Kopfbedeckung, Badeanzug (unter der Kleidung getragen), Wasserschuhe, schnell trocknendes Handtuch, Kamera, Packsack für persönliche Gegenstände, Essen und mindestens 1 Liter Wasser pro Person. Für den Shuttle zum Startbereich ist ein gültiger Ausweis erforderlich. Wenn Sie Ihre Reise selbst führen, laden Sie eine Black Canyon-Karte herunter, bevor Sie das Haus verlassen.



■ Aufenthaltsdauer: Ausflüge dauern einen Tag.

■ Hauptattraktion: Wenn Sie in der Nähe des Hoover-Staudamms starten, paddeln Sie auf glattem Wasser zwischen hohen Canyonwänden. Sie werden Höhlen, heiße Quellen, Buchten, Wasserfälle, Sandstrände und viele historische Sehenswürdigkeiten im Zusammenhang mit dem ikonischen Damm sehen. Bei einem Sommerpaddel landen Sie wahrscheinlich an einem kleinen Strand und nehmen ein Bad; das Wasser ist mit 54 Grad erfrischend kalt. Wildbeobachtungen sind auf dem Fluss häufig: Halten Sie Ausschau nach Wüstendickhornschafen, Weißkopfseeadlern, Fischadlern, großen Blaureihern und vielen Arten von Wasservögeln. Es gibt auch Klapperschlangen, seien Sie also vorsichtig, wohin Sie treten oder Ihre Hände platzieren.



■ Nicht zu übersehen: Unabhängig davon, ob Ihre Reise selbst geführt oder geführt wird, müssen Sie einen vom National Park Service zugelassenen Ausrüster durchlaufen. Der Ausrüster holt für Sie eine Genehmigung ein, stellt Ausrüstung zur Verfügung und organisiert einen Shuttle durch die Sicherheitszone des Damms hinunter zum Startplatz. Sie können nach Ihrer Reise auch den Rücktransport von Willow Beach zu Ihrem Fahrzeug arrangieren. Desert Adventures (702-293-5026, Kayaklasvegas.com) und Desert River Kayak (928-754-5320, desertriveroutfitters.com) sind zuverlässig. Weitere Informationen und eine Liste anderer zugelassener Ausrüster erhalten Sie beim Lake Mead National Recreation Area (702-293-8990, nps.gov/lake).

Verwandt

7 großartige Gründe, den Black Canyon zu erkunden



Deborah Wall Las Vegas Review-Journal