Europäische Schrankscharniere sind einfach einzustellen

ThinkstockThinkstock

F: Ich habe mehrere Schränke, die alle das gleiche Problem haben: Die Türen schließen nicht richtig. Einige der Türen berühren sich entweder oben oder unten, andere bleiben einen Spalt offen, wenn ich sie schließe.

Die Scharniere befinden sich nicht an der Außenseite des Schranks. Tatsächlich sind sie ziemlich groß und im Schrank versteckt. Eine Seite des Scharniers wurde in die Tür gebohrt und ist durch eine große horizontale Stange verbunden, die an einem anderen im Schrank montierten Teil befestigt wird. Die Scharniere scheinen nicht locker zu sein, hat sich das Holz verzogen oder was?



que sinal é 22 de junho

A: Sie beschreiben europäische Scharniere, die angepasst werden müssen. Sie sind die Mutter aller Scharniere. Diese Babys sind robust und lassen sich einfacher einstellen als jedes andere Scharnier.



Wenn Sie gesagt hätten, dass Ihre Schranktüren aneinander stoßen und Sie keine europäischen Scharniere haben, dann hätten Sie ein größeres Problem gehabt.

Scharniere nehmen alle Arten von Missbrauch. Ich habe meine Kinder dabei erwischt, wie sie die Unterschranktüren als Tritthocker benutzt haben, um auf die Küchentheke zu klettern. Es ist erstaunlich, dass: a) sich die Kinder dabei nicht verletzt haben und b) das obere Scharnier nicht aus dem Holz gerissen ist.



Manchmal werfen die Kinder die Tür auf, um etwas zu holen, und Sie können die Tür fast bis zum Zerbrechen stöhnen hören. Dabei behalten die Scharniere ihre Gelassenheit. Es ist wirklich kein Wunder, dass sie gelegentlich eine Anpassung benötigen.

anjo número 432

Oben und unten an der Tür befindet sich ein europäisches Scharnier. Bei Türen, die beim Schließen aneinanderstoßen, können Sie das Scharnier so einstellen, dass die Türen seitlich verschoben werden. Dies ist die nähere Schraube zur Öffnung des Gehäuses. Es hat oben zwei Rillen, die ein Kreuz bilden.

Wenn Sie diese Schraube gegen den Uhrzeigersinn drehen, wird die Tür von der Mitte weg und zur Außenseite des Schranks bewegt (wodurch ein größerer Spalt entsteht). Durch Drehen der Schraube im Uhrzeigersinn bewegen sich die Türen in Richtung Mitte (wobei eventuelle Lücken geschlossen werden). Stellen Sie die oberen und unteren Scharniere an beiden Türen so ein, dass beim Zusammentreffen der Türen ein gleichmäßiger Spalt entsteht.



Wenn eine Tür höher ist als die andere, sehen Sie sich die Schrauben an, mit denen die Bodenplatte an der Innenseite des Schranks befestigt ist. Die Bodenplatte hat Rillen, damit Sie die gesamte Tür nach oben oder unten bewegen können. Lösen Sie diese Schrauben an jeder Grundplatte, bringen Sie die Tür in die richtige Position und ziehen Sie die Schrauben wieder fest.

Wenn sich eine Schranktür nicht vollständig öffnen oder schließen lässt, können Sie die Befestigungsschraube, mit der die Scharnierbaugruppe an der Grundplatte befestigt ist, einstellen. Diese Schraube befindet sich zwischen den Schrauben der Grundplatte.

6699 número do anjo

Lösen Sie diese Schraube sowohl am oberen als auch am unteren Scharnier. Wenn sich die Tür nicht ganz öffnen lässt (Sie hören, wie die Tür am Rahmen reibt), ziehen Sie die Tür nach und nach aus dem Schrank und testen Sie den Sitz.

Mike Klimek ist ein lizenzierter Auftragnehmer und Eigentümer von Las Vegas Handyman. Fragen können per E-Mail an handymanoflasvegas@msn.com gesendet werden. Oder senden Sie eine E-Mail an: 4710 W. Dewey Drive, No. 100, Las Vegas, NV 89118. Seine Webadresse lautet www.handymanoflasvegas.com.