Falscher Schützenbericht löst Panik am Flughafen von Las Vegas aus

  Reisende werden am 14. August 2022 am Harry Reid International Airport in Las Vegas aufgehalten. Reisende werden am 14. August 2022 am Harry Reid International Airport in Las Vegas aufgehalten. (Colton Poore, Special für das Las Vegas Review-Journal)  Reisende werden am 14. August 2022 am Harry Reid International Airport in Las Vegas aufgehalten. (Colton Poore, Special für das Las Vegas Review-Journal)  Reisende werden am 14. August 2022 gezeigt und verlassen das Terminal, um am 14. August 2022 durch die Sicherheitskontrolle am Harry Reid International Airport in Las Vegas wieder einzureisen. (Colton Poore, speziell für das Las Vegas Review-Journal)  Reisende werden am 14. August 2022 am Harry Reid International Airport in Las Vegas aufgehalten.  Reisende gehen am 14. August 2022 durch den Harry Reid International Airport in Las Vegas.  Flugverspätungen am Harry Reid International Airport in Las Vegas, Nevada, am 14. August 2022.  Reisende werden am 14. August 2022 am Harry Reid International Airport in Las Vegas aufgehalten. (Colton Poore, Special für das Las Vegas Review-Journal)  Reisende werden am 14. August 2022 am Harry Reid International Airport in Las Vegas, Nevada, aufgehalten.  Die neuseeländischen Schwestern Cinamin, Left und Sapphire Collins beschlossen, ihren Flug nach New York um einen Tag zu verschieben, nachdem es am Sonntag, dem 14. August 2022, am Harry Reid International Airport zu Verwirrung gekommen war. (Marvin Clemons/Las Vegas Review-Journal)

Eine widerspenstige Person am Harry Reid International Airport löste laut Beamten einen falschen Schießschreck aus, der am frühen Sonntag Panik auslöste und Flüge den ganzen Tag über verzögerte.

Die Metropolitan Police Department sagte, sie habe gegen 4:30 Uhr morgens auf einen Bericht über eine Schießerei in Terminal 1 reagiert, eine Bedrohung, die später als unbegründet eingestuft wurde. Die Person, die angeblich den Aufruhr verursacht hatte, wurde festgenommen, obwohl nicht klar war, ob und welche Anklagen gegen sie erhoben würden.



anjo número 204



Doch der laute Lärm versetzte Reisende in Panik, einige stürmten durch Sicherheitskontrollen, schrieb ein Flughafensprecher in einer E-Mail.

Bei Sicherheitsverletzungen mussten Beamte der Transportation Safety Administration Reisende, die sie bereits überprüft hatten, erneut überprüfen, sagten Flughafenbeamte.

Flüge wurden angehalten, was eine Kette von Verspätungen auslöste, die voraussichtlich bis Sonntag andauern würden, sagten Beamte und stellten fest, dass Stornierungen möglich seien.



446 número do anjo

Flightaware, eine Flugverfolgungs-Website, meldete am späten Sonntagmorgen Abflugverspätungen von bis zu 30 Minuten aufgrund von „Rollbahnstaus“.

Laut Flightaware wurden etwa 55 Hin- und Rückflüge gestrichen und über 400 verspätet.

„Mir wurde gesagt, dass der Passagierverkehr und die Warteschlangen beim Ticketverkauf und der Sicherheitskontrolle auf dem üblicherweise beobachteten Sonntagsniveau liegen“, sagte Joseph Rajchel, ein Sprecher des Harry Reid International Airport, in einer E-Mail am späten Sonntagnachmittag.

Michelle Shafer, eine Einwohnerin von Texas, die wegen eines Kongresses in Las Vegas war, verpasste ihren Flug mit Southwest Airlines nach Portland um 9:20 Uhr und wurde mehr als vier Stunden später auf einen anderen umgebucht.

Sie kam gegen 7:30 Uhr am Flughafen an und stieß auf Unordnung.

„Ich habe so geschäftige Flughäfen gesehen, aber nicht so chaotisch, ohne Richtung“, sagte sie und bemerkte, dass das „größte Problem“ der Mangel an Informationen sei, die von den Beamten weitergegeben würden. Sie sah Beamte patrouillieren und wurde Zeuge der Versuche von Flughafenangestellten, Informationen auszutauschen, die durch den Lärm gedämpft wurden.

Ein Reisender, der nur seinen Vornamen, Ron, teilte, sagte, er habe es bereits durch die TSA geschafft, bevor er Berichte über einen Schützen hörte, der die Szene als „chaotisch“ bezeichnete, da „alle eilen und rennen“.

„Es müssen 1.000 Menschen gewesen sein, die versucht haben, durchzukommen, als die letzten Anrufe über abfliegende Flüge über einen Lautsprecher übertragen wurden“, sagte er und fügte hinzu, „bis ich dort ankomme, ist mein Flug weg.“

Sein Flug nach Houston wurde für Montagmorgen mit einer sechsstündigen Pause verschoben, sagte er.

quanto custa um id nevada

„Sie sagen mir, dass sie nichts tun können“, sagte er.

Zwei Schwestern aus Neuseeland, die am Sonntagmorgen nach New York fliegen sollten, brachen den Flug für einen Tag ab.

Es war einfach zu viel Chaos und Unbekanntes, sagten Cinamin und Sapphire Collins. Sie sagten, sie hätten das laute Geräusch nicht gehört, aber Menschen auf der Flucht gesehen.

quanto custa um bilhete da Disney?

„Es war einfach zu beängstigend und verwirrend“, sagte Cinamin Collins.

Nachdem sie einige Stunden außerhalb des Terminals verbracht hatten, beschlossen sie, ab Montag die letzte Etappe nach Hause über New York und London anzutreten. Sie sind seit mehr als zwei Monaten durch die USA getourt, sagten sie.

Letzten Monat löste ein weiterer falscher Bericht über einen Schützen, der durch das Geräusch von zersplittertem Glas im MGM Grand ausgelöst wurde, Panik auf dem Strip aus. Menschen, die aus der Gegend flohen, sagten, es habe eine Schießerei gegeben, „die eine Kettenreaktion von Informationen ausgelöst hat“, sagte die Polizei damals. Videos, die in sozialen Medien gepostet wurden, zeigten Szenen von Menschen, die davonliefen, von denen einige mit Füßen getreten wurden.

Bei diesem Vorfall wurde ein 42-jähriger Mann wegen eines Vergehens wegen Zerstörung von Eigentum angeklagt.

Kontaktieren Sie Ricardo Torres-Cortez unter rtorres@reviewjournal.com. Folgen @rickytwrites auf Twitter. Der digitale Produzent des Review-Journals, Marvin Clemons, hat zu diesem Bericht beigetragen.