So schützen Sie Ihre Tiere vor Fuchsschwanz-Ährchen

Tribune News Service Ein einzelner Fuchsschwanzdorn enthält viele Ährchen, von denen jedes eine Bedrohung für Haustiere darstellt.Tribune News Service Ein einzelner Fuchsschwanzdorn enthält viele Ährchen, von denen jedes eine Bedrohung für Haustiere darstellt.

Der Juni im Westen bedeutet, dass die Fuchsschwanzsaison da ist und Tierärzte überall auf Notrufe Tag und Nacht vorbereitet sind. Fuchsschwanzgräser, einst auf Kalifornien beschränkt, sind jetzt in allen Staaten westlich des Mississippi und ein wachsendes Problem, da sich Pflanzen weiter östlich einbürgern.

1157 número do anjo

Fuchsschwanz ist der gebräuchliche Name für Gräser, die eine bestimmte Art von Struktur erzeugen, die die Samenverteilung verbessert. Der Samen reift auf einem dicht gepackten Dorn, der dem von Weizen ohne die großen Körner ähnelt.



Jeder Samen wird von einem Ährchen in Form einer Pfeilspitze mit einem harten, spitzen Ende und einer weichen, faserigen Hülle auf der anderen umschlossen. Die Scheide ist mit unsichtbaren Zähnen bedeckt, die wie Angelhaken-Widerhaken von der Spitze weg gerichtet sind, so dass sie, sobald sie einmal in das Haar eines Tieres eingebettet ist, nicht zurückweicht, sondern immer tiefer eindringt. Wenn sie reif sind, wird die Ährchengruppe freigesetzt, um Samen durch Wind und Trampen auf Tiere weit und breit zu verbreiten, und sie werden zu einem Problem.

Ährchen fallen bald aus Kurzhaarmänteln, aber längeres Fell fängt sie auf lange Sicht ein. Wenn die scharfe Spitze nicht sofort entfernt wird, erreicht sie die Haut und kann sogar die Körperhöhle durchdringen, wobei es außer gelegentlichem Kratzen nur wenige Anzeichen dafür gibt.

Häufiger ist jedoch der Fuchsschwanz, der Körperöffnungen von Hunden durchdringt. Das liegt daran, dass Hunde durch Unkraut und Gräser wühlen, die einem Ball hinterherlaufen oder einer Duftspur nachjagen und dabei versehentlich einen Fuchsschwanz schnauben. Fuchsschwänze in den Nasengängen verursachen Niesen, Gesichtsverzerrungen und Ausfluss. Wenn ein Fuchsschwanz nicht sofort entfernt wird, kann er in den Rachen oder die Lunge wandern. Sie können auch die Nebenhöhlen hinauf und ins Gehirn wandern.



Fuchsschwänze in den Ohren sind ebenso häufig. Beweise sind flatternde Ohren oder Kopfschütteln, die oft zu einem Hämatom der Ohrenklappe selbst führen. Das Flattern und Schnauben hilft dem Fuchsschwanz tatsächlich, tiefer in diese Kanäle einzudringen, was Schmerzen, Beschwerden und Infektionen verursacht.

Es ist wichtig, Ohren- oder Nasenfuchsschwänze vom Tierarzt entfernen zu lassen, sobald Sie feststellen, dass ein Problem vorliegt. Wenn der Fuchsschwanz auch nur für einen Tag gelassen wird, kann er außer Reichweite wandern. Fuchsschwänze sind im Röntgen- oder Ultraschallbild nicht zu sehen. Sobald sie also außer Sichtweite sind, wird das Risiko, in die Nebenhöhlen, das Gehirn oder die Lunge einzudringen, zu einer echten Bedrohung.

como você preserva uma abóbora esculpida

Manchmal treten Hunde auf den Fuchsschwanz, wobei die scharfe Spitze die weiche Haut zwischen den Zehen des Hundes durchdringt, wo sie visuell nicht sichtbar ist. Hunde lecken unaufhörlich am Fuß, während sich die scharfe Spitze tiefer in den Fuß vordringt. In vertikaler Position kann es oben aus dem Fuß herausspringen, wo es leicht mit einer Spitzzange entfernt werden kann, da hier die Widerhaken in die richtige Richtung zeigen.



Aber warten Sie nicht, bis die Spitze durchkommt, denn kleinere Fuchsschwänze können in seltsamen Winkeln wandern und schwere Infektionen verursachen. Es ist bekannt, dass sie auf diese Weise in den Blutkreislauf gelangen und schließlich das Herz erreichen. Wenn Sie vermuten, dass sich darin ein Fuchsschwanz befindet, suchen Sie sofort einen Tierarzt auf.

Wenn die wilden Gräser oder das Unkraut im Hinterhof durch die Sommerhitze braun werden, steigt das Fuchsschwanzrisiko. Wenn Katzen und Hunde diesen Hinterhof benutzen, vermeiden Sie den Tierarzt, indem Sie alle Unkrautgräser und Fuchsschwänze entfernen.

Wenn Sie unterwegs sind, lassen Sie Hunde nicht in Trockenrasen und Freiflächen laufen. Wenn Sie nach Hause kommen, bürsten Sie den Hund gründlich und inspizieren Sie die Ohren, unter dem Halsband, zwischen den Zehen und in den Achselhöhlen, wo sich Fuchsschwänze festklammern. Auch die Ecken und Kanten der Genitalien sind Problemstellen.

23 de maio signo do zodíaco

Diejenigen, die im Fuchsschwanzland aufgewachsen sind, wissen, wie es sich anfühlt, sie in den Socken zu bekommen. Sie haben wahrscheinlich unappetitliche Worte von Mama gehört, als sie sie in der Waschküche aus dem Material herausgearbeitet hat. Aber obwohl Fuchsschwänze für uns nur Unbehagen darstellen, sind sie bei Hunden in ländlichen Gebieten oder ungepflegten Hinterhöfen eine Frage von Leben und Tod.

Maureen Gilmer ist Autorin, Gärtnerin und Landschaftsgestalterin. Erfahren Sie mehr unter www.MoPlants.com.