Es ist Las Vegas gegen New York im Kampf um die Touristen

ny-vs-lv.living2ny-vs-lv.living2 4822029-3-4

Las Vegas ist laut Forbes das zweitbeliebteste Reiseziel in den USA. Was also hat der Big Apple, das uns immer wieder verdrängt? Schließlich haben wir auch eine Skyline von New York. Und unsere hat eine Achterbahn!

LEBENSMITTEL?



New York: Die besten Restaurants der Welt paaren sich mit den besten Bagel-Läden, Pizzerien, Feinkostläden, Diners und Hot Dogs und Brezeln im Handwagen. Und Manhattans Chinatown verneigt sich nur vor San Francisco (und China selbst).



Las Vegas: Wenn man bedenkt, dass in den fünf Bezirken 4,6-mal mehr Menschen leben als im Tal, hauen wir sie pro Kopf in hervorragenden Restaurants um. Einsteins Bagels, Broadway Pizza und unser „China Block“ können jedoch nicht das Wasser reichen.

Gewinner: New York



OUTDOOR/NATUR?

New York: Die Strände sind zwar wunderschön, aber zu kalt, um sie die meiste Zeit des Jahres zu genießen. Und der Central Park ist nur eine überfüllte, von Menschenhand geschaffene Nachbildung dessen, was 200 Jahre urbaner Zersiedelung überrollt haben.

que sinal é 20 de junho

Las Vegas: Red Rock, Mount Charleston und die Mojave-Wüste sind weite, von der Natur geschaffene Oasen für Wanderer, Biker und Skifahrer. Unser Wetter ist besser – zumindest in den neun Monaten, in denen es die Haut nicht schmilzt. Und obwohl es selten ist, haben Sie sogar die Chance, von einem wilden Tier gefressen zu werden, für das Sie im Bronx Zoo 16 US-Dollar zahlen müssten.



Gewinner: Las Vegas

EINKAUFEN?

New York: Überall in Manhattan konkurrieren die hochwertigsten Geschäfte der Welt mit Billigläden und Tante-Emma-Fachgeschäften, um alle Bedürfnisse und Launen zu befriedigen.

Las Vegas: Wir haben viele der gleichen High-End- und wahrscheinlich alle die gleichen Low-End-Läden, und unsere Parkplätze sind kostenlos und (normalerweise) reichlich vorhanden. Aber wir haben nicht die Mama und die Pops oder die Vielfalt – es sei denn, Sie brauchen Pasteten, denn wir haben viel mehr Geschäfte für Stripper-Zubehör.

Gewinner: New York

24 STUNDEN ZU TUN?

New York: An jeder zweiten Straßenecke in Manhattan gibt es ein 24-Stunden-Diner. Wahre Club-Vampire in der „Stadt, die niemals schläft“ können jedoch nirgendwo anders hin, als nach Hause – oder in schwer zu findende und illegale After-Hour-Clubs – wenn die Uhr 4 Uhr morgens schlägt.

Las Vegas: Jedes große Casino verfügt über ein rund um die Uhr geöffnetes Restaurant, und Bars, Lounges und Clubs legen ihre eigenen Schließzeiten fest – die normalerweise nicht fallen, bis der Veranstaltungsort leer ist und Sie sowieso nicht dort hängen möchten. Und hat jemand Stripperinnen erwähnt?

Gewinner: Las Vegas

MUSEEN?

New York: Klar, sie haben das Metropolitan Museum of Art, das Museum of Modern Art, das Guggenheim, das Whitney, das Cooper-Hewitt, das Museum of the City of New York, das Museum of Television and Radio, das Brooklyn Museum, die Frick Collection und das Museum of Natural History – wenn Sie so etwas mögen.

Las Vegas: Wir haben die Bellagio Gallery of Fine Art, das Erotic Heritage Museum und das Liberace Museum. (Ups, streichen Sie das letzte im Oktober.) Jemand für die Burlesque Hall of Fame? Okay, bringen wir uns nicht weiter in Verlegenheit, indem wir verweilen.

Gewinner: New York

ACHTERBAHN?

New York: Trotz der Bedeutung von Achterbahnen für den kulturellen Puls einer Stadt kann New York in all seinen fünf Bezirken nur ein einziges Beispiel für sich beanspruchen: den Coney Island Cyclone. Es ist alt und hat nicht einmal eine Schleife.

Las Vegas: Wir haben den Manhattan Express in New York-New York, den Canyon Blaster im Circus-Circus und Speed ​​the Ride in der Sahara. Alle haben Schleifen. Also da.

Gewinner: Las Vegas

THEATER?

New York: Ihre 40 Theater stellen einen so unbestreitbaren Höhepunkt der amerikanischen Bühnenproduktion dar, die Straße, in der sich die meisten befinden, ist zu einem Theatergenre geworden – mit einer eigenen landesweit im Fernsehen übertragenen Preisverleihung.

Las Vegas: Ja, na und. New York hat 'Phantom – The Las Vegas Spectacular' nicht. Oder ein einziger Cirque mehr, seit 'Banana Shpeel' nach einem düsteren sechswöchigen Lauf in diesem Sommer geschlossen wurde. Wir bekommen auch einige der gleichen New Yorker Shows – ein kleiner Bruchteil davon (z. B. „Mamma Mia“, „Der König der Löwen“ und „Jersey Boys“) erfreut die Menge sogar so sehr, dass sie nicht sofort schließt. Oh, und auf der Bühne des Onyx tummeln sich häufig nackte Menschen – manchmal sogar während Shows.

Gewinner: Okay, gut. Wieder New York.

LIVE MUSIK?

New York: Sie haben die florierendsten klassischen Musik- und Jazzszenen in Amerika sowie den Madison Square Garden, in dem seit seiner Erbauung im Jahr 1968 jeder tourende Rockgott gerollt ist.

Las Vegas: Wir bekommen die meisten nationalen Rocktouren. Außerdem werden Sie Cher, Elton John und Céline Dion nirgendwo anders sehen. (Oh warte, das wirst du, egal.) Okay, da sind Wayne Newton und Donny und Marie. Und diese Coverband, die in Harrah’s Carnival Court immer zu laut spielt.

Gewinner: New York

WILLKOMMENSSCHILD?

New York: Wer weiß schon, wie das Schild „Welcome to New York City“ aussieht? Wen interessiert das?

Las Vegas: Das Schild 'Welcome to Fabulous Las Vegas', das 1959 aufgestellt wurde, obwohl es mehrmals umgezogen wurde, hat Milliarden von Dollars an Souvenirs geschmückt und ist so ein Filmstar, dass es einen eigenen Parkplatz für Bewunderer hat.

Gewinner: Las Vegas

SAND?

New York: Sie haben es nur an ihren kleinen Stränden, an denen Sie lange Strecken fahren, für das Parken bezahlen und normalerweise erfolglos versuchen müssen, einen freien Platz zu finden, der nicht von kreischenden Zweijährigen oder Ghettoblastern umgeben ist.

Las Vegas: Wir haben es überall – auf unseren Straßen, unter unseren Häusern, in unseren Lungen. Verdammt, wir haben ganze Gebirgszüge daraus gemacht. Werfen wir an dieser Stelle einfach nur beliebige Kategorien ein, um das Deck zu Las Vegas zu stapeln? Wer kann das sicher sagen?

Gewinner: Las Vegas

GLÜCKSSPIEL?

venda casas de meados do século las vegas

New York: Das Glücksspiel hier beschränkt sich auf einen Lottoschein, Kirchenbingo und den Kauf eines eine Woche alten Butterbrötchens in einer Bodega an der Straßenecke.

Las Vegas: Dieses hier stellt uns über die Spitze, Forbes, und beweist, dass Sie falsch liegen. Wir sind die Nr. 1, nicht die Nr. 2. Fangen Sie an, DIESE Neuigkeiten zu verbreiten.

Kontaktieren Sie den Reporter Corey Levitan unter oder 702-383-0456.