Paar aus Las Vegas spendet an Morgan State University

22448882244888

Zum 65. Geburtstag von Calvin Tyler beschloss er, ein Geschenk zu machen, anstatt eines zu bekommen. Tyler und seine Frau Tina spendeten am 15. September 1 Million US-Dollar an einen Stipendienfonds der Morgan State University.



Die Spende ist das dritte Geschenk des Ehepaares aus Las Vegas an die Universität, das im Jahr 2000 und 2005 ebenfalls 500.000 US-Dollar gespendet hat, wodurch der Stipendienfonds für Studenten aus Baltimore eingerichtet wurde.



Ich bin in Baltimore als „benachteiligtes Kind“ aufgewachsen, sagte Tyler, ein pensionierter UPS-Manager, der Anfang der 1960er Jahre die Morgan State University besuchte. Ich weiß, dass es in Baltimore viele einkommensschwache Kinder gibt, die intelligent sind und die gut abschneiden würden, wenn sie eine Chance hätten.



Tyler erlebte nicht viel vom gesellschaftlichen Leben an der Morgan State, weil er einen Vollzeitjob hatte und den Rest seiner Zeit dem Studium widmete.

Ich habe gearbeitet, während ich zur Schule ging, um mein Studium zu finanzieren, erinnerte er sich. Ich habe nicht viele Erinnerungen an die Zeit dort, außer hart im Unterricht zu arbeiten.



Die Tylers hoffen, dass die Stipendien den Studenten eine Chance geben, erfolgreich zu sein.

Die Mittel sollen für Studenten der Stadt Baltimore aus einkommensschwachen Familien verwendet werden, die sonst nicht in der Lage wären, das College zu besuchen, erklärte Tyler.

Der Präsident der Morgan State University, Earl S. Richardson, sagte, die Institution schätze die Gaben der Tylers.



Das Engagement der Tylers für Morgan, seine Mission und seinen Platz in der Hochschullandschaft ist unermesslich, sagte Richardson in einer E-Mail. Sie wissen und beweisen weiterhin, dass Zugang und Chancen für unsere Studenten die größte Investition sind, die jeder tätigen kann. Unsere Schüler haben in der Tat das Glück, die Tylers in ihrer Ecke zu haben.

Tyler arbeitete 34 Jahre lang für UPS und ging 1998 in den Ruhestand. Er und seine Frau zogen vor einigen Jahren von Atlanta nach Las Vegas. Er stellte fest, dass er seine Ruhestandsjahre liebt.

Meine Frau und ich reisen gerne und ich spiele gerne Golf, sagte er.

Tyler kehrt jährlich nach Morgan State zurück, um an einem Mittagessen für die Stipendiaten teilzunehmen. Die Beiträge der Tylers werden es dem Stipendienfonds ermöglichen, anstelle der bisherigen fünf zehn vierjährige Vollstipendien für Studenten anzubieten.

Wenn Sie einen würdigen Kandidaten für diese Kolumne kennen, senden Sie Informationen an Newsmakers, Las Vegas Review-Journal, P.O. Box 70, Las Vegas, NV 89125-0070, oder senden Sie Faxe an 383-4676.