Mädchen aus Las Vegas, das an Unordnung leidet, bekommt einen Traum erfüllt

Reba Walls hält ihre Tochter Zariyah Walls, 3, neben ihrer Großmutter Shonnda Alford-Moore, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Make-A-Wish-Stiftung in Erfüllung gehen wird ...Reba Walls hält ihre Tochter Zariyah Walls, 3, neben ihrer Großmutter Shonnda Alford-Moore, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Veranstaltung der Make-A-Wish Foundation am Sonntag, 12. bei der Fremont Street Experience in Las Vegas. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Zariyah Walls, 3, schaut mit ihrer Mutter Reba Walls und Großmutter Shonnda Alford-Moore einer Gruppe von Tänzern zu, bevor sie erfährt, dass ihr Wunsch, von der Make A-Wish-Foundation nach Disney World zu gehen, am Sonntag, 12. März, in Erfüllung geht , 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Brianna Proudfoot, 11, von links, Allison Ornelas, 13, und Carlos Olguin, 18, treten am Sonntag, 12. März 2017, bei einer Make A-Wish-Foundation-Veranstaltung in der Fremont Street Experience in Las Vegas auf. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae AnnaBella Battisti, 12, tritt am Sonntag, 12. März 2017, bei einer Make-A-Wish Foundation-Veranstaltung in der Fremont Street Experience in Las Vegas auf. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Reba Walls hält ihre Tochter Zariyah Walls, 3, in der Hand, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Make-A-Wish Foundation-Veranstaltung am Sonntag, 12. März 2017, in der Fremont Street Experience in Las Vegas in Erfüllung gehen wird . Zariyah hat eine Autoimmunerkrankung. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Reba Walls hält ihre Tochter Zariyah Walls, 3, neben ihrer Großmutter Shonnda Alford-Moore, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Veranstaltung der Make-A-Wish Foundation am Sonntag, 12. bei der Fremont Street Experience in Las Vegas. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Reba Walls hält ihre Tochter Zariyah Walls, 3, in der Hand, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Make-A-Wish Foundation-Veranstaltung am Sonntag, 12. März 2017, in der Fremont Street Experience in Las Vegas in Erfüllung gehen wird . Zariyah hat eine Autoimmunerkrankung. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Reba Walls hält ihre Tochter Zariyah Walls, 3, in der Hand, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Make-A-Wish Foundation-Veranstaltung am Sonntag, 12. März 2017, in der Fremont Street Experience in Las Vegas in Erfüllung gehen wird . Zariyah hat eine Autoimmunerkrankung. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Laling Candel, 12, überreicht Zariyah Walls, 3, Rosen, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Make-A-Wish Foundation-Veranstaltung am Sonntag, den 12. März 2017, in der Fremont Street Experience in Erfüllung gehen wird in Las Vegas. Zariyah hat eine Autoimmunerkrankung. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Laling Candel, 12, überreicht Zariyah Walls, 3, Rosen, nachdem Zariyah herausgefunden hat, dass ihr Wunsch, nach Disney World zu gehen, bei einer Make-A-Wish Foundation-Veranstaltung am Sonntag, den 12. März 2017, in der Fremont Street Experience in Erfüllung gehen wird in Las Vegas. Zariyah hat eine Autoimmunerkrankung. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Zariyah Walls, 3, posiert mit Tänzern der Step Up Academy am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas. Tänzer hielten Schilder hoch, die Zariyah, die eine Autoimmunerkrankung hat, mitteilten, dass sie ihren Wunsch hatte, nach Disney World zu gehen. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Zariyah Walls, 3, posiert mit Tänzern der Step Up Academy am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas. Tänzer hielten Schilder hoch, die Zariyah, die eine Autoimmunerkrankung hat, mitteilten, dass sie ihren Wunsch hatte, nach Disney World zu gehen. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Coach Christina DeLessio-Sapone spricht am Sonntag, 12. März 2017, mit ihren Tänzern der Step Up Academy, bevor sie bei einer Make A-Wish-Foundation-Veranstaltung in der Fremont Street Experience in Las Vegas auftritt. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Tänzer der Step Up Academy drängen sich am Sonntag, den 12. März 2017, zusammen, bevor sie bei einem Make A-Wish-Foundation-Event in der Fremont Street Experience in Las Vegas auftreten. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Tänzer der Step Up Academy jubeln am Sonntag, 12. März 2017, zusammen, bevor sie bei einem Make A-Wish-Foundation-Event in der Fremont Street Experience in Las Vegas auftreten. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Shay Gilbert, 10, von der Step Up Academy wartet am Sonntag, 12. März 2017, bevor er bei einer Make A-Wish-Foundation-Veranstaltung in der Fremont Street Experience in Las Vegas auftritt. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Coach Christina DeLessio-Sapone spricht am Sonntag, 12. März 2017, mit ihren Tänzern der Step Up Academy, bevor sie bei einer Make A-Wish-Foundation-Veranstaltung in der Fremont Street Experience in Las Vegas auftritt. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Tänzer der Step Up Academy am Sonntag, 12. März 2017, bevor sie bei einem Make A-Wish-Foundation-Event in der Fremont Street Experience in Las Vegas auftreten. (Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Tänzer der Step Up Academy halten Schilder hoch, die Zariyah Walls sagen, dass sie am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas eine Reise nach Disney World bekommt. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Zariyah Walls, 3, und ihre Familie sehen sich am Sonntag, dem 12. März 2017, Tänzer bei der Fremont Street Experience in Las Vegas an. Tänzer hielten Schilder hoch, die Zariyah, die eine Autoimmunerkrankung hat, mitteilten, dass sie ihren Wunsch hatte, nach Disney World zu gehen. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Tänzer der Step Up Academy halten Schilder hoch, die Zariyah Walls mitteilen, dass sie am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas eine Reise nach Disney World bekommt. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Zariyah Walls, 3, grüßt Tänzer der Step Up Academy am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas. Tänzer hielten Schilder hoch, die Zariyah, die eine Autoimmunerkrankung hat, mitteilten, dass sie ihren Wunsch hatte, nach Disney World zu gehen. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rac ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas mit Tänzern der Step Up Academy zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat'. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae Zariyah Walls, 3, High Fives eine Tänzerin der Step Up Academy am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas. Die Make-A-Wish Foundation hat dafür gesorgt, dass Tänzer für sie auftreten und Schilder halten, die ihr sagen, dass sie ihren Wunsch hat, nach Disney World zu gehen. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, around her family on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rachel Aston/Las Ve ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat' um ihre Familie. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae 'Juju on the Beat, around her family on Sunday, March 12, 2017, at the Fremont Street Experience in Las Vegas. Rachel Aston/Las Ve ...Zariyah Walls, 3, tanzt am Sonntag, 12. März 2017, bei der Fremont Street Experience in Las Vegas zu ihrem Lieblingslied 'Juju on the Beat' um ihre Familie. Rachel Aston/Las Vegas Review-Journal) @rookie__rae

Für die 3-jährige Zariyah Walls ist eine Erkältung alles andere als. Es dauert Wochen oder sogar Monate, bis das Mädchen aus Las Vegas gegen einen kämpft.



Denn als sie nur wenige Monate nach ihrem ersten Geburtstag war, wurde bei Zariyah eine häufige variable Immunschwäche diagnostiziert, eine Störung, die ihr Immunsystem beeinträchtigt und sie anfällig für andere Krankheiten und Krankheiten macht.



Trotz ihrer Krankheit ist Zariyah in vielerlei Hinsicht wie viele kleine Mädchen in ihrem Alter. Sie liebt Prinzessinnen, Schlösser und Tänze und träumt davon, ein magisches Königreich zu besuchen, das alle drei bietet.



Am Vorabend ihres vierten Geburtstags erfuhr Zariyah, dass sie an einen solchen Ort reisen wird, als die Make-A-Wish Foundation von Süd-Nevada ihr während einer besonderen Feier am Sonntag bei der Fremont Street Experience in der Innenstadt eine Reise nach Disney World schenkte Las Vegas.

Sie ist ein wirklich glückliches Kind, sagte ihre Großmutter Shonnda Alford-Moore. Selbst wenn sie etwas durchmacht oder krank ist, würdest du es nicht wissen. Sie hat immer ein Lächeln im Gesicht.



Sie fügte hinzu: Ich möchte nur, dass Zariyah immer sie selbst ist, auch wenn sie keine normale Kindheit hat.

Ihre Großmutter setzte sich durch, als sie sah, wie Zariyah die Sehenswürdigkeiten und Klänge der abendlichen Feier auf der First Street Stage in sich aufnahm.

significado de 2112

Zwei glamouröse Showgirls, die von Kopf bis Fuß in Lila gekleidet waren – Zariyahs Lieblingsfarbe – begrüßten sie.



Dann überraschte eine Gruppe von Flashmob-Tänzern des Tanzteams der Step Up Academy of the Arts Zariyah, indem sie zu ihrem Lieblingslied Juju on that Beat von Zay Hilfigerrr und Zayion McCall tanzte.

Zariyah überwand schließlich eine anfängliche Schüchternheit, um sich der Tanztruppe anzuschließen und ein paar eigene Bewegungen zu machen.


STÖRUNG HAT KEINE HEILUNG

Der Abend war weit entfernt von ihrer üblichen Routine, die aus der Einnahme von sechs Medikamenten, Probiotika und Vitaminen und monatlichen Fahrten in die Klinik besteht.

Seit ihrer Kindheit ist Zariyah ständig krank.

8 de julho signo do zodíaco

Fieber, laufende Nase, Erbrechen, Durchfall, sie hatte alles, sagte Alford-Moore. Sie würde verschiedene Arten von Antibiotika einnehmen und es würde ihr immer noch nicht besser gehen. Die Ärzte konnten nicht herausfinden, was mit ihr los war.

Nachdem die Diagnose schließlich gestellt wurde, als Zariyah 16 Monate alt war, erfuhr die Familie, dass die Krankheit nicht heilbar ist, sagte ihre Großmutter. Aber es kann durch Blutplasma-Infusionen behandelt werden, denen das Mädchen alle vier Wochen vier bis sechs Stunden lang unterzogen wird, um ihr zu helfen, Antikörper zu gewinnen.

Da sie nur eine gute Vene hat, musste sie sich wegen einer Brustöffnung operieren lassen, um die monatliche Behandlung leichter zu erhalten.

Sie fängt jedes Mal an zu kämpfen, wenn wir versuchen, auf ihren Port für die Transfusion zuzugreifen, sagte Alford-Moore. Sie tritt und schreit, weil es ihr wehtut. Als wir das letzte Mal dort waren, sagte sie: ‚Lass mich besser gehen.‘

Zariyah leidet auch an Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Erbrechen, Muskelschmerzen und Fieber.

Darüber hinaus hat sie eine Gastroparese oder eine verzögerte Magenentleerung, die dazu führt, dass sie sich satt fühlt und feste Nahrung ablehnt.

CHANCE, NUR EIN KIND ZU SEIN

Zariyah hat viel durchgemacht und sie verdient eine Reise wie diese, sagte ihr Großvater Nathan Deutschland. Jeder, der sie trifft, verliebt sich in sie. Es macht so viel Spaß, mit ihr zusammen zu sein.

Insgesamt kostet die Reise 9.000 US-Dollar, aber mit Hilfe von Community-Partnern hat sie die Stiftung laut Abby LeGrand, Wunschkoordinatorin der Make-A-Wish Foundation, nur 3.000 US-Dollar gekostet.

Wir hoffen, dass dieser Wunsch sie positiv ermutigt, damit sie sich keine Sorgen über die Krankheit machen muss, mit der sie zu kämpfen hat, sagte LeGrand. Ich weiß, dass Kinder belastbar sind, aber ich habe gesehen, wie Wunder aus diesen Wünschen hervorgegangen sind.

Zariyah reist am Freitag mit ihren Großeltern und ihrer Mutter Reba Walls nach Disney World.

que sinal é 6 de dezembro

Das ist ein Segen für uns, sagte ihre Mutter mit Tränen in den Augen am Sonntag. Sie lernt die Welt kennen und erlebt einen neuen Ort. Ich denke, diese Reise wird uns alle näher zusammenbringen.

Kontaktieren Sie Sandy Lopez unter oder 702-383-4686. Folgen @JournalismSandy auf Twitter.

Wer hat Anspruch auf Make-A-Wish

que sinal é 4 de maio

Ein Kind mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung, das zum Zeitpunkt der Überweisung das 2. Lebensjahr vollendet und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist potenziell wunschberechtigt.

Make-A-Wish akzeptiert Empfehlungen von:

— Kinder, die wegen einer lebensbedrohlichen Erkrankung behandelt werden

— Eltern oder Erziehungsberechtigte

— Medizinisches Fachpersonal (in der Regel ein Arzt, eine Krankenschwester, ein Sozialarbeiter oder ein Spezialist für Kinderleben)

— Familienangehörige mit detaillierten Kenntnissen über den Gesundheitszustand des Kindes

Quelle: Die Make-A-Wish Foundation