Krankenhäuser in Las Vegas fügen Residenzen hinzu, um den Ärztemangel zu lindern

Dr. Andy Eisen übernimmt eine neue Rolle als Chief Academic Officer bei Valley Health System. Stephanie Annis/Special to the Las Vegas Business Press/DateifotoDieses undatierte Aktenfoto zeigt Dr. Andy Eisen, den akademischen Leiter des Valley Health System. (Stephanie Annis/Las Vegas Business Press, Datei) Spring Valley Hospital, 5400 S. Rainbow Blvd. (Las Vegas Review-Journal)

Das Valley Health System wird im Juli 26 neue niedergelassene Ärzte für Allgemeinchirurgie und Familienmedizin begrüßen, da die in Las Vegas ansässige Krankenhauskette darauf abzielt, sich in der medizinischen Hochschulausbildung einen Namen zu machen.

Die Krankenhäuser werden 10 Assistenzärzte für Familienmedizin im ersten Jahr und 16 Assistenzärzte für Allgemeinchirurgie im ersten und zweiten Jahr ihres Aufenthalts einschreiben, sagte Dr. Andrew Eisen, akademischer Leiter von Valley Health.



Sicherlich seien die medizinischen Fakultäten wichtig, sagte Eisen und bezog sich dabei auf die UNLV School of Medicine, die 2017 ihre erste Klasse einschrieb, und die Touro University in Henderson. Aber ohne die Residenzen werden wir diese Leute nicht halten können, um hier zu praktizieren.



Laut einer Analyse der Association of American Medical Colleges praktizieren etwas mehr als die Hälfte der Ärzte, die ihre Facharztausbildung in Nevada abschließen, weiterhin im Bundesstaat, verglichen mit etwa 35 Prozent der Medizinstudenten, die in Nevada ihren Abschluss machen und dann in praktizieren der Staat.

Der Bundesstaat wird vom Verband in Bezug auf die aktiven Ärzte pro Kopf auf Platz 47 der Nation geführt, mit 200 Ärzten pro 100.000 Einwohner im Vergleich zum nationalen Durchschnitt von 271 pro 100.000.



Wir sind hinten; Wir sind unterbesetzt, sagte Eisen über die Ärzteschaft in Nevada. Als Teil der Gemeinschaft in Süd-Nevada haben wir die Verantwortung, zu helfen, wo wir können.

Das System mit sechs Krankenhäusern sponsert die Residenzen in Partnerschaft mit der Roseman University of Health Sciences und Southwest Medical Associates, um das Familienarzt-Residency-Programm durchzuführen. Valley Health erhielt Zuschüsse in Höhe von 3,7 Millionen US-Dollar, um den Aufbau des Programms zu unterstützen.

Neben der Verbesserung der Chancen, die Doktoranden in Nevada zu halten, wird die Partnerschaft Roseman dabei helfen, den Akkreditierungsprozess für seine medizinische Fakultät zu beschleunigen, sagte der Vorsitzende der Schule für Familienmedizin, Dr. Thomas Hunt.



Da die medizinische Fakultät ein vierjähriges Ausbildungsprogramm ist, ist es wichtig, eine starke klinische Komponente in den Lehrplan der medizinischen Fakultät aufzunehmen, sagte Hunt. Hoffentlich bekommen wir mehr (Studenten), die sich für eine Ausbildung in Hausarztmedizin entscheiden, weil wir in unserem Bundesland in der Grundversorgung und Hausarztmedizin so im Rückstand sind.

Die Bewohner werden in fünf Valley Health-Krankenhäusern arbeiten – Centennial, Desert Springs, Henderson, Spring Valley und Summerlin – aber nicht im Valley Hospital in der Shadow Lane in Las Vegas, wo seit mehr als einem Jahr Fachärzte für Innere und Familienmedizin, Neurologie und Orthopädie existieren Jahrzehnt, sagte Eisen. Southwest Medical Associates wird ambulante Schulungen in Familienmedizin anbieten.

Medizinstudenten mit einem Abschluss, die an den Valley Health-Ausbildungsprogrammen teilnehmen, werden am 15. März am Match Day benachrichtigt, wenn das National Resident Matching Program die Studenten über die Praktikumsplatzierung informiert.

Valley Health plant, in den kommenden Jahren Assistenzprogramme für Psychiatrie, Innere Medizin, Notfallmedizin sowie Geburtshilfe und Gynäkologie aufzubauen, sagte Eisen.

Kontaktieren Sie Jessie Bekker unter oder 702-380-4563. Folgen @jessiebekks auf Twitter.

Krankenhäuser im Valley Heath System

— Centennial Hills Hospital Medical Center

— Desert Springs Hospital Medical Center

que sinal é 28 de maio

— Henderson-Krankenhaus

— Spring Valley Hospital Medical Center

— Medical Center des Summerlin Hospitals

— Valley Hospital Medical Center