NFL-Wetttrends – Woche 5: Übernehmen Sie die Raiders-Chiefs auf „MNF“

  Raiders Defensive End Maxx Crosby (98) versucht, die Menge für ein drittes Down-Play gegen ... Raiders Defensive End Maxx Crosby (98) versucht, die Menge in einem dritten Spiel gegen die Denver Broncos während der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 2. Oktober 2022, in Las Vegas zu sammeln. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang

Raiders in Kansas City (-7, 51): Die Chiefs besiegten die Raiders in beiden Meetings der vergangenen Saison mit einem Gesamtergebnis von 89-23. Kansas City liegt im Arrowhead Stadium mit 6:2 im Aufwärtstrend. Die Raiders sind 1-3 direkt und gegen die Ausbreitung, nachdem sie die Broncos am Sonntag mit 32-23 besiegt haben. Die letzten vier Treffen sind vorbei. Rand: Chefs und mehr.

New York Giants in Green Bay (-8½, 41): Die Packers sind auf einem 1-4 ATS-Schlitten als Favoriten weg von Lambeau Field. Die Giants sind auf einem 21-6 Under Streak. Green Bay ist auf einem 4:1-Unterlauf. Rand: Unter und Riesen.



Pittsburgh bei Buffalo (-14, 46½): Die Steelers haben die Bills beim Auftakt der letzten Saison in Buffalo verblüfft. Pittsburgh ist auf einer 11-6 Deckungsserie als Außenseiter. Buffalo ist 4-0-1 ATS zu Hause. Rand: Stahler.



Miami (-3½, 46) bei New York Jets: Die Dolphins haben in ihren letzten 13 Spielen 11-2 Straight Up und 10-3 ATS. Miami hat die letzten vier Meetings gewonnen. Die Delfine sind auf einem 6-2 unterlaufen. Rand: Unter und Delfine.

6 de julho signo do zodíaco

Seattle bei New Orleans (-5½, 46): Die Saints befinden sich im Superdome auf einer Kufe von 1-5. New Orleans ist auf einem 8-3 Under Run. Die Seahawks sind 3-4 ATS unterwegs. Rand: Seahawks und darunter.



Número do anjo 207

Atlanta und Tampa Bay (-8½, 48): Die Falcons sind das einzige 4-0-Team-ATS der NFL. Atlanta fährt einen 6-2-2 Cover Streak auf der Straße und einen 4-1 Overrun insgesamt. Die Buccaneers haben eine 3-1-Untermarke. Rand: Falken und mehr.

Detroit gegen Neuengland (-3, 45½): Die Lions haben in dieser Saison 3-1 ATS und fahren insgesamt einen 14-7 Cover Streak. Detroit ist auch auf Überläufe von 6-0 und 8-2. Die Patriots sind auf einem 2-4 Spread Skid. Rand: Löwen und mehr.

Los Angeles Chargers (-2½, 47½) in Cleveland: Die Browns haben in dieser Saison einen 3:1-Überschuss. Die Ladegeräte befinden sich auf einem 8-2-Over-Uptick. Los Angeles gewann in der vergangenen Saison ein 47:42-Shootout zu Hause. Cleveland ist auf einer 8-19 ATS-Rutsche als Heim-Außenseiter. Los Angeles ist auf einem 5: 1-ATS-Lauf als Straßenkreide. Rand: Über und Ladegeräte.



Chicago in Minnesota (-7, 44): Die Wikinger haben vier der letzten fünf Begegnungen abgedeckt. Die Bären sind 2-6 ATS unterwegs. Rand: Wikinger.

Houston bei Jacksonville (-7, 43½): Die Texaner haben die letzten acht Begegnungen gewonnen und vier der letzten fünf bestritten. Houston reitet auf einem 5-2-1-Spread-Anstieg. Die Jaguars gewannen und deckten zum ersten Mal seit vier Jahren zwei Spiele in Folge, bevor sie bei der 29: 21-Niederlage in der vergangenen Woche in Philadelphia eine 14: 0-Führung verloren. Rand: Texaner.

17 de maio signo do zodíaco

Tennessee (-2½, 42½) in Washington: Die Kommandanten haben verloren und es nicht geschafft, drei Spiele in Folge abzudecken, obwohl sie zu Hause 4-2 ATS stehen. Washington ist zu Hause mit 6:1 unterlegen. Die Titans sind auswärts mit 7:3 in Führung gegangen. Rand: Titanen.

San Francisco (-6½, 39) bei Carolina: Die Panthers stehen insgesamt auf einer 3-15 ATS-Rutsche und zu Hause auf einer 1-8 Spread-Rutsche. Die Niners sind in dieser Saison mit 0:2 ATS unterwegs. San Francisco fährt eine 11-1 Under-Serie, einschließlich 4-0 in dieser Saison. Rand: Unter und Niners.

Philadelphia (-5½, 49) in Arizona: Die Eagles sind 4-0 direkt und 3-1 ATS. Aber sie sind 2-4 ATS unterwegs. Die Cardinals befinden sich zu Hause auf einer 0:6-Spanne. Rand: Adler.

Dallas bei den Los Angeles Rams (-5½, 43): Die Cowboys haben alle drei von Quarterback Cooper Rush gestarteten Spiele gewonnen und abgedeckt. Dallas ist auf einer 12-3-1 Under Streak und ist 5-0 ATS auf der Straße. Die Rams liegen zu Hause bei 3-7 ATS und insgesamt bei 1-5 ATS. Rand: Cowboys und darunter.

Cincinnati bei Baltimore (-3, 48½): Die Bengals haben ihre letzten beiden Spiele gewonnen und abgedeckt. Cincinnati ist auf einem 9-0 unterlaufen. Beide Begegnungen gingen in der vergangenen Saison mit überwältigenden Siegen der Bengals über die Bühne. Rand: Unter.

Der Las-Vegas-Handicapper Bruce Marshall ist Herausgeber von The Gold Sheet (Goldsheet.com). Er versorgt das Review-Journal mit NFL Tech Notes und Trends. Folgen Sie @thegoldsheet auf Twitter.

anjo número 539