Richtig installierte Auffangwanne verhindert schädliche Lecks

F: Mein Warmwasserbereiter hatte ein Leck und Wasser lief über meine gesamte Trockenbauwand und auf meinen Garagenboden. Ein Nachbar sagte mir, ich hätte eine Pfanne unter dem Warmwasserbereiter installieren sollen, um das gesamte Wasser aufzufangen, das herausfließt. Wie installiere ich einen?

A: Viele Leute haben Abflusswannen unter ihren Warmwasserbereitern oder Waschmaschinen installiert, aber es erstaunt mich, dass viele dieser Wannen nicht an ein Abflussrohr angeschlossen sind, um das Wasser aus dem Bereich zu entfernen. Mit diesem Setup verzögern Sie die unvermeidliche Flut nur um etwa zwei Minuten. Sobald sich die Pfanne mit Wasser füllt, läuft sie über.



Bei einer installierten Abflussleitung fließt das Wasser über das Abflussrohr ab, anstatt überzulaufen. Ohne eine ordnungsgemäß installierte Auffangwanne wird Ihr Warmwasserbereiter ein Durcheinander verursachen, wenn er ausläuft.



Die Installation einer Auffangwanne ist einfach, aber es ist mühsam, da der Warmwasserbereiter (oder die Waschmaschine) sehr schwer ist. Dies ist ein Zwei-Personen-Job, also brauchst du etwas Hilfe. Wir erhalten Anrufe zum Austausch von Ablaufwannen von Installateuren, die die Wanne während der Installation geknackt haben. Die Pfannen bestehen aus Metall oder Kunststoff und sind dünn, sodass es nicht viel braucht, um sie zu beschädigen. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie das Gerät in die Pfanne stellen.

Sie müssen den Warmwasserbereiter entleeren und die Leitungen dazu trennen. Dann können Sie es anheben, die Pfanne darunter schieben und vorsichtig in die Pfanne stellen.



Einige Pfannen haben an der Seite eine Ausstanzung für einen Abflussaufsatz, und andere müssen Sie ein Loch bohren. Wenn Sie bohren müssen, platzieren Sie das Loch in der Seitenwand näher am Boden der Pfanne als an der Oberseite. Stecken Sie einen männlichen Adapter durch die Innenseite des Lochs und führen Sie das Rohr nach außen. Führen Sie das Rohr so, dass es durch die Schwerkraft gespeist wird, ohne dass es ansteigt. Mit anderen Worten, das Rohr sollte bergab verlaufen, da eine Steigung zum Überlaufen der Pfanne führen könnte.

Eine Waschmaschine im Obergeschoss ohne Ablaufwanne ist eine Katastrophe. Die Bauherren werden einen Bodenablauf installieren, damit das Wasser zumindest irgendwo hin muss, wenn ein Schlauch bricht.

Wenn Sie keinen Bodenablauf haben, übersteigt die Arbeit wahrscheinlich die Fähigkeiten eines durchschnittlichen Heimwerkers. Dazu gehört die Installation eines Sanitär-T-Stücks im Abflussrohr über dem Siphon, aber unter dem Boden der Wanne. Das sollten Sie wahrscheinlich besser den Profis überlassen.



Wenn Sie einen Bodenablauf haben, können Sie ein Loch in den Boden der Wanne schneiden und einen Ablaufanschluss an den Bodenablauf anbringen. Übrigens, für etwa 30 US-Dollar können Sie einen Satz stahlgeflochtener, nicht platzender Waschmaschinenschläuche kaufen, die normalerweise mit einer 10-Jahres-Garantie geliefert werden. Sie schrauben in weniger als fünf Minuten an und sind ihr Geld wert.

Michael D. Klimek ist ein lizenzierter Auftragnehmer und Präsident der Pro Handyman Corp. Fragen können per E-Mail an Questions@pro-handyman.com gesendet werden. Oder mailen Sie an: P.O. Box 96761, Las Vegas, NV 89193. Seine Webadresse lautet: www.pro-handyman.com .