Raiders beenden stark, ziehen sich von den Texanern für den 2. Sieg ab

  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) feiert seinen Touchdown mit den Fans in der zweiten Halbzeit ... Raiders Running Back Josh Jacobs (28) feiert seinen Touchdown mit Fans in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels gegen die Houston Texans im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Der Wide Receiver der Houston Texans, Phillip Dorsett (4), taucht nach einem Touchdown-Fang, als Raiders Safety Tre'von Moehrig (25) und Teamkollege Cornerback Anthony Averett (29) spät eintreffen 23. Februar 2022 in Las Vegas. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Die Raiderettes treten am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium in Las Vegas auf. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  'von Moehrig (25) du ... Houston Texans Tight End Jordan Akins (88) wird von Raiders Safety Tre'von Moehrig (25) während der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas auf den Kopf gestellt. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders-Quarterback Derek Carr (4) erholt sich unter dem Druck von Houston Texans in der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas von einem Fummel. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders-Quarterback Derek Carr (4) wird am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in der ersten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium in Las Vegas vom defensiven Ende der Houston Texans, Rasheem Green (92), entlassen. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Der Wide Receiver der Houston Texans, Chris Moore (15), springt in der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas, um einen Touchdown an Raiders Cornerback Anthony Averett (29) vorbei zu machen. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Der Wide Receiver von Houston Texans, Chris Moore (15), feiert seinen Touchdown gegen die Raiders in der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders, die Josh Jacobs (28) zurücklaufen, entziehen sich dem Angriff von Rasheem Green (92), dem defensiven Ende der Houston Texans, während der ersten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders Wide Receiver Hunter Renfrow (13) will das Feld zerschneiden, nachdem ein Fang mit dem Sicherheitsmann Jonathan Owens (36) von Houston Texans in der ersten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas eingezogen ist . (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Houston Texans Cornerback Steven Nelson (21) bricht einen Pass, der für Raiders Tight End Foster Moreau (87) bestimmt war, vor Houston Texans Cornerback Desmond King II (25) während der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, dem 14. Oktober, ab. 23. Februar 2022 in Las Vegas. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Wide Receiver DJ Turner (19) lässt den Ball während der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas an Houston Texans Safety Grayland Arnold (35) vorbeilaufen. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Wide Receiver DJ Turner (19) wird am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in der ersten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium in Las Vegas von den Houston Texans angegriffen. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) wird von Houston Texans Safety Jonathan Owens (36) während der ersten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas von hinten angegriffen. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders-Quarterback Derek Carr (4) gratuliert Foster Moreau (87) zum knappen Ende, nachdem sie am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas in der ersten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium gegen die Houston Texans getroffen haben. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders-Quarterback Derek Carr (4) versucht, in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022 in Las Vegas, nicht von Houston Texans Linebacker Blake Cashman (53) angegriffen zu werden. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Raiders Tight End Foster Moreau (87) springt in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas über Jonathan Owens (36) von Houston Texans. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) kommt an Houston Texans Defensive Tackle Thomas Booker IV (56) vorbei und erzielt in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas einen Touchdown. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) kommt an Houston Texans Defensive Tackle Thomas Booker IV (56) vorbei und erzielt in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas einen Touchdown. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Houston Texans Running Back Dameon Pierce (31) läuft den Ball in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas gegen die Raiders. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) erzielt seinen dritten Touchdown des Spiels gegen die Houston Texans in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) feiert sein drittes Touchdown-Ergebnis des Spiels mit Guard Alex Bars (64) und Center Andre James (68) während der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels gegen die Houston Texans im Allegiant Stadium am Sonntag, dem 14. Oktober. 23. Februar 2022 in Las Vegas. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Houston Texans Running Back Dameon Pierce (31) wird in der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag von Raiders Defensive Tackle Kendal Vickers (95), Defensive End Maxx Crosby (98) und Linebacker Divine Deablo (5) angegriffen. 23. Oktober 2022 in Las Vegas. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Die Fans von Houston Texans reagieren, als ihr Team die Raiders in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas verfolgt. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) vermeidet einen Zweikampf von Houston Texans Linebacker Christian Kirksey (58), nachdem er in der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium von Houston Texans Cornerback Steven Nelson (21) und Linebacker Christian Harris (48) abgeschnitten hatte am Sonntag, 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders Wide Receiver Hunter Renfrow (13) steigt am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels gegen die Houston Texans im Allegiant Stadium zum Empfang auf. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) fährt für mehr Yards an der Seitenlinie, als Houston Texans Linebacker Christian Kirksey (58) und Safety Jonathan Owens (36) in der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober, näher kommen , 2022, in Las Vegas. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders-Quarterback Derek Carr (4) wirft in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas gegen die Verteidigung der Houston Texans. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Raiders Wide Receiver Davante Adams (17) macht einen Fang mit Houston Texans Cornerback Derek Stingley Jr. (24) in der Berichterstattung während der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Raiders-Quarterback Derek Carr (4) überholt Houston Texans Linebacker Blake Cashman (53) während der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders, die Josh Jacobs (28) zurücklaufen, schneiden während der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas über den für einen Touchdown-Lauf über Houston Texans Safety Jonathan Owens (36) eingereichten Lauf. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) feiert seinen Touchdown-Score mit Tight End Foster Moreau (87) in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels gegen die Houston Texans im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) läuft den Ball in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas gegen die Houston Texans. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) kommt an Houston Texans Safety Jonathan Owens (36) vorbei, um in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas einen Touchdown zu erzielen. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) rennt nach einem dritten Touchdown zur Freude von Head Coach Josh McDaniels während der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas davon. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders-Cheftrainer Josh McDaniels lächelt, als er den offensiven Lineman Dylan Parham (66) begrüßt, nachdem das Team in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels gegen die Houston Texans im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, einen Extrapunkt bei einem Touchdown erzielt hatte. in Las Vegas. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Raiders-Fans feiern in der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas einen weiteren Punktestand gegen die Houston Texans. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders Safety Duron Harmon (30) und Linebacker Divine Deablo (5) sind nach einem späten Stopp gegen die Houston Texans in der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas gepumpt. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders-Fans feiern in der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas einen weiteren Punktestand gegen die Houston Texans. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders Safety Duron Harmon (30) rennt in die Endzone, nachdem er in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las eine Interception mit dem Offensiv-Tackle der Houston Texans, Laremy Tunsil (78), abgefangen hat Vegas. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Raiders Safety Duron Harmon (30) zeigt auf die Menge, nachdem er in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, einen Touchdown erzielt hat, nachdem der Quarterback Davis Mills (10) von Houston Texans (nicht abgebildet) abgefangen wurde , in Las Vegas. (Heidi Fang/Las Vegas Review-Journal) @HeidiFang  Houston Texans Quarterback Davis Mills (10) scheint nicht unter dem Druck von Raiders Defensive End Maxx Crosby (98) und Defensive End Chandler Jones (55) während der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, zu bestehen. in Las Vegas. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders Running Back Josh Jacobs (28) lächelt auf dem Feld, nachdem das Spiel nach der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas drei Touchdowns gegen die Houston Texans erzielt hat. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Raiders-Quarterback Derek Carr (4) würdigt die Fans, nachdem er die Houston Texans in der zweiten Hälfte eines NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas besiegt hat. (Chase Stevens/Las Vegas Review-Journal) @csstevensphoto  Raiders-Linebacker Denzel Perryman (52) wirft den Fans ein Souvenir zu, nachdem er die Houston Texans in der zweiten Hälfte ihres NFL-Spiels im Allegiant Stadium am Sonntag, den 23. Oktober 2022, in Las Vegas besiegt hat. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images

Die Raiders predigen seit Monaten die Botschaft, ihr Bestes zu geben, wenn es erforderlich ist. Es war eine schwer fassbare Aufgabe, und ihre Unfähigkeit, Geschäfte in der roten Zone und am Ende der Spiele abzuschließen, sabotierte den ersten Monat der Saison.

Einen Nachmittag lang erfüllten sie diesen Auftrag jedoch entscheidend, indem sie Kraft und Effizienz einsetzten, um alle drei Besuche in der roten Zone mit Touchdowns zu maximieren, und indem sie im vierten Viertel ergänzenden Fußball spielten, um das 38-20 der Texaner am Sonntag im Allegiant Stadium zu beenden.



Indem die Raiders (2-4) endlich das nötige Gebräu heraufbeschwören, um einen Sieg zu erzielen, haben sie zumindest eine Blaupause, aus der sie schöpfen können, wenn sie ihren steilen Aufstieg in Richtung Playoff-Konkurrenz fortsetzen.



Das war die Formel, der sie folgten, als sie im vierten Quartal einen 21: 0-Blitz entfesselten, der zwei Touchdown Drives und zwei Straight Defensive Stands hervorbrachte, einer, der zu einem 73-Yard-Interception-Return für einen Touchdown von Duron Harmon führte, um ein enges Spiel zu eröffnen.

„Damit haben wir einen langen Weg zurückgelegt“, sagte Wide Receiver Davante Adams, der acht Catches für 95 Yards hatte. „Offensichtlich ist das der Grund, warum wir uns derzeit in der Position befinden, in der wir uns rekordmäßig befinden. Es liegt nicht daran, dass wir nur Dummköpfe sind und jedes Spiel umgehauen werden. Wir haben so ziemlich alle diese Spiele am Ende ausprobiert und es einfach nicht wirklich geschafft. Es zeigt das Wachstum, das wir haben, großartige Trainer, die uns in einige Details einsperren, um uns dahin zu bringen, wo wir solche Leistungen erbringen können, besonders spät.“



Sie taten es hinter einer Offensive Line, die sich vor vier Wochen von einem Fragezeichen in eine physische, ehrgeizige Gruppe verwandelt hat, die den Weg weist, um Running Back Josh Jacobs zu bestrafen, der den Verlust für 143 Yards und drei Touchdowns brach.

Es war das dritte Spiel in Folge, in dem Jacobs die 100-Yard-Marke übertraf, und wie seine drei Red-Zone-Ergebnisse bestätigen, machen sich die Raiders das Leben so viel einfacher, wenn sie in diesem Teil des Feldes mit einem starken Laufspiel die Bedingungen diktieren.

„Ich liebe den Kampf dieser Jungs“, sagte Jacobs über seine Offensive Line. „Sie könnten bei einem Theaterstück oder was auch immer geschlagen werden, aber Sie sehen nie, dass es sie belastet. Aber sie kommen ins Gedränge, wir reden darüber und sie sind bereit für das nächste Stück. Es war einfach eine lustige, interessante Fahrt.“



Sie taten es auch hinter einem effizienten Derek Carr, der 21 von 27 Pässen für 241 Yards und einen Touchdown absolvierte, während er den Ball auf sechs Empfänger verteilte. Ebenso wichtig war, dass er sich um den Fußball kümmerte und nur einmal für 5 Yards entlassen wurde.

Und sie erreichten es mit einer Wende im vierten Quartal durch die Verteidigung, die sich niederkauerte, um alle drei Texaner-Laufwerke in diesem Zeitraum zu mauern.

Die Raiders hatten bis zum letzten Viertel keinen Punt erzwungen, aber sie drehten Houston auf Schritt und Tritt weg. Und als Harmon die Augen des texanischen Quarterbacks Davis Mills las und dann seinen Wurf zu Brevin Jordan, einem ehemaligen Star der Bishop Gorman High, unterbrach, um Mills abzufangen und in die andere Richtung für einen Touchdown zu rennen, war es Spiel-Satz-Match.

Der Push am Ende negierte den holprigen Start, den die Raiders hatten, als sie versuchten, einen Rhythmus zu finden, nachdem sie ihre Tschüss-Woche hinter sich gebracht hatten. Sie fielen in der ersten Halbzeit mit 10: 3 und im dritten Viertel mit 13: 10 zurück, nachdem zu viele Strafen und eine Verteidigung, die zu langsam war, um sich an die Offensive der Texaner anzupassen, sie festgefahren hatten.

„Ich glaube nicht, dass wir in der ersten Halbzeit sehr sauber gespielt haben“, sagte Raiders-Trainer Josh McDaniels.

Aber dann ließen sie ihren Talentvorsprung gegenüber den Texanern die größten Momente gewinnen.

„Wir haben aufgehört, uns selbst zu schlagen, und wir haben einfach hingerichtet“, sagte Carr. „Es klingt so klischeehaft, aber wenn Sie Ihren Job einfach richtig machen – nicht auf Ihre Art, sondern einfach richtig – und alle 11 das tun … wenn wir das weitermachen können, dann können wir hoffentlich in Zukunft guten Fußball spielen .“

Zumindest für einen Tag machten die Raiders einen großen Schritt in Richtung des Teams, das sie sich vor Monaten vorgenommen hatten.

„Wir wollen, dass das unsere Identität ist“, sagte Harmon. „Wir reden davon, im Laufe des Spiels besser zu werden. Wir können nicht immer alles kontrollieren, was zu Beginn des Spiels passiert, aber wir können sicherstellen, dass wir stark abschließen, und das haben wir heute getan.“

Kontaktieren Sie Vincent Bonsignore unter vbonsignore@reviewjournal.com. Folgen Sie @VinnyBonsignore auf Twitter.