Die Erhöhung der Parkgebühren für Yellowstone und Grand Teton stößt auf Widerstand

Der National Park Service soll die Kosten für den Eintritt in die Nationalparks Yellowstone und Grand Teton im Nordwesten von Wyoming verdoppeln. (Mit freundlicher Genehmigung/nps.com)Der National Park Service soll die Kosten für den Eintritt in die Nationalparks Yellowstone und Grand Teton im Nordwesten von Wyoming verdoppeln. (Mit freundlicher Genehmigung/nps.com)

JACKSON, Wyoming – Ein Vorschlag, die Kosten für den Eintritt in die Nationalparks Yellowstone und Grand Teton im Nordwesten von Wyoming zu verdoppeln, stößt auf Widerstand.

Die Stadt Jackson, Angelführer und Wildtiersafari-Unternehmen sprechen sich unter anderem gegen einen Plan aus, der eine Erhöhung der Eintrittspreise für die beiden benachbarten Parks vorsieht.



Im Rahmen des National Park Service-Plans würde ein 7-Tage-Pass, der sowohl für den Yellowstone- als auch den Grand-Teton-Nationalpark gültig ist, von 25 USD auf 50 USD steigen. Ein Jahrespass für 50 US-Dollar, der für beide Parks gültig ist, würde zugunsten eines jeden Parks mit einer eigenen 60-Dollar-Jahreskarte eingestellt.



Die Stadtführer widersetzten sich dem Plan in einem Kommentar.

Das South Gate von Yellowstone und das Moran Gate von Grand Teton sind auf dem Highway 89/191/287 nur 45 km voneinander entfernt, heißt es in dem Brief. Es macht keinen Sinn, dass Besucher in beiden Parks getrennte Eintrittsgelder zahlen müssen.



Wir preisen Menschen von unserem öffentlichen Land, unserem nationalen Erbe, ab, sagte der Stadtrat von Jackson, Jim Stanford Jackson Hole News & Guide . Öffentliches Land soll nicht wie ein Geschäft verwaltet werden.

Für Unternehmen wie Jackson Hole Anglers wird die geplante Gebührenerhöhung der Parks an die Kunden weitergegeben.

Das wird ziemlich bedeutend, wenn sie nur vier Stunden lang angeln gehen, sagte Dave Ellerstein, Besitzer von Jackson Hole Anglers, die geführte Angeltouren in Yellowstone durchführt.



(Der Vorschlag) scheint wirklich auf die Leute abzuzielen, die aus Jackson kommen, sagte er. Das Endprodukt ist, dass es doppelt so teuer ist, Yellowstone von Jackson aus zu besuchen als von jedem anderen Gate.

Eco Tour Adventures ist ein weiteres Unternehmen in Jackson Hole, das in den Parks Geschäfte macht und die höheren Kosten an ihre Kunden weitergibt.

Es ist ein wenig entmutigend, dass der Park Service die wöchentlichen Kosten eines Passes von 25 auf 50 US-Dollar verdoppeln wird, sagte Taylor Phillips, der die Wildtiersafari-Firma besitzt. Ich würde sagen, 90 Prozent unserer Gäste besuchen beide Parks.

Die Parks müssen für alle erschwinglich sein, sagte Phillips.

Aber Jason Williams, dem Jackson Hole Wildlife Safaris gehört, unterstützt die neue Gebührenstruktur.

como saber se uma mulher sagitariana gosta de você

Obwohl es ein großer Sprung ist, ist es ein vernünftiger Sprung, sagte Williams. Was wir von vielen unserer Gäste hören, ist, dass die Parkgebühren wirklich sehr günstig sind.

Die Jackson Hole Chamber of Commerce und die National Parks Conservation Association haben ebenfalls die Gebührenerhöhungen unterstützt.

Der Grand-Teton-Nationalpark hat am vergangenen Freitag seine öffentliche Kommentarfrist geschlossen.

Yellowstone akzeptiert Kommentare bis zum 20. Dezember.