Das Entfernen von Heftstreifen, ohne den Boden zu beschädigen, kann schwierig sein

Getty ImagesGetty Images

F: Unter dem Teppich in meinem Schlafzimmer liegt ein schöner Holzboden, den ich wiederbeleben möchte. Ich habe den Teppich hochgezogen, um die Polsterung und den Heftstreifen freizulegen. Ich muss den Klebestreifen entfernen, damit der Boden nachgearbeitet werden kann. Wie entferne ich es, ohne die Holzdielen zu beschädigen?

ZU: Sie haben viel Arbeit vor sich, die geringste davon ist das Entfernen des Heftstreifens. Ihre Teppichunterlage ist mit Klebstoff befestigt und der Boden wird zweifellos müde aussehen, so dass Sie den Boden nach dem Entfernen von allem neu lackieren müssen.



Die Teppichklebeleiste besteht aus dünnen Sperrholzstreifen. Die Streifen haben abgewinkelte Stifte, die zu den Wänden zeigen, damit der Teppich beim Spannen von den Stiften festgehalten wird. Der Heftstreifen wird um den Raum herum mit einem kleinen Spalt zwischen dem Streifen und der Wand auf den Boden genagelt, damit der Teppich in den Spalt gesteckt werden kann. Die Streifenstifte sind scharf und steif, tragen Sie also dicke Handschuhe oder erwarten Sie, dass Sie stecken bleiben.



Die Nägel, die den Streifen am Boden halten, sind praktisch unzerbrechlich und haben einen Abstand von etwa 30 cm. Der Trick besteht darin, den Streifen und die Nägel zu entfernen, ohne den Boden weiter zu beschädigen.

Nachdem Sie die Heftstreifen entfernt haben, befinden sich Löcher in den Holzbrettern der Nägel. Sie müssen also entweder Holzspachtel in die Löcher auftragen (nicht empfohlen, da Sie die Punkte entlang des Raumumfangs sehen) oder die Dielen mit Löchern ersetzen (Informationen dazu und zur Nachbearbeitung finden Sie auf meiner Website unter handymanoflasvegas. com).



Sie können den Heftstreifen mit einer Mini-Hebelstange oder einer Katzenkralle entfernen. Die Kralle gräbt sich in den Holzstreifen um den Nagel herum, der sie am Boden hält. Sie können die Spitze der Katzenkralle in die Seite des Streifens stecken und er spaltet sich. Das Ziel hier ist es, den Holzstreifen zu spalten, so dass nur der Nagel aus dem Boden ragt.

Wenn Sie Holzscheiben verwenden, schlagen Sie sie unter die Enden der Streifen, um zu versuchen, sowohl die Leiste als auch den Nagel aus dem Boden zu heben. Dies führt normalerweise dazu, dass sich der Streifen anhebt, der Nagel jedoch im Boden versenkt bleibt. Wenn Sie nur noch den Nagel übrig haben, können Sie die Mini-Hebelstange verwenden und, indem Sie ein Opferholzstück darunter legen, den Nagel herausheben, indem Sie die Brechstange gegen das Holzstück schwenken.

Wenn Sie die beschädigten Dielen ersetzen möchten, können Sie natürlich auf alle Feinheiten verzichten und die Heftstreifen herausreißen.



Wenn Sie den Heftstreifen entfernen, hinterlassen Sie überall verstreut Reste von kleinen Nägeln. Stellen Sie sicher, dass Sie alle winzigen Splitter und Nägel fegen und absaugen, bevor Sie den Raum barfuß betreten. Vertrauen Sie mir, Sie werden ein paar verpassen.

Mike Klimek ist ein lizenzierter Auftragnehmer und Eigentümer von Las Vegas Handyman. Fragen können per E-Mail an handymanoflasvegas@msn.com gesendet werden. Oder senden Sie eine E-Mail an 4710 W. Dewey Drive, No. 100, Las Vegas, NV 89118. Seine Webadresse lautet www.handymanoflasvegas.com.

Mach es selbst

Projekt: Teppichklebestreifen entfernen

Kosten: Unter $10

Zeit: 1-2 Stunden

Schwierigkeit: ★★