Raumgröße, Form bestimmt die Größe des Esstisches, Form

Verwenden Sie bei der Auswahl eines Esstisches den RaumVerwenden Sie bei der Auswahl eines Esstisches die Größe und Form des Raums als Orientierungshilfe.

LIEBE GAIL: Wir sind dabei, unser Haus neu zu dekorieren und Zimmer für Zimmer durchzuarbeiten. Wir wollen mit unserem Esszimmer beginnen, da wir gerne unterhalten. Wir möchten so viele wie möglich platzieren, wissen aber nicht, nach welcher Form oder Größe wir suchen sollen. Können Sie uns Richtlinien geben? - Denise A.

significado espiritual da tartaruga

LIEBE DENISE: Es gibt so viele Formen und Größen von Esstischen. Da es sich um einen großen Kauf handelt, sollten Sie alle Ihre Optionen berücksichtigen und überlegen, was in Ihrem Zimmer am besten funktioniert. Der Stil und das Design Ihres Tisches sind natürlich wichtig, aber noch wichtiger ist es, sicherzustellen, dass er zu Ihrem Raum passt und Ihnen genügend Sitzgelegenheiten bietet.



Da Sie unterhalten, ist es wichtig, dass Ihre Gäste bequem sitzen können und trotzdem genügend Platz haben, um um den Tisch herumzugehen. Für manche Menschen sieht ein Esszimmer nur aus und wird gelegentlich ein- oder zweimal im Jahr genutzt. Auch wenn der Platz in diesen Fällen immer noch wichtig ist, brechen wir manchmal die Regeln.



Erstens sollte Ihr Tisch mindestens 36 Zoll breit sein, damit Sie genug Platz für Gedecke und Essen haben. Um sicherzustellen, dass Sie ausreichend und bequemen Platz haben, beachten Sie die folgenden Maße.

Gehen Sie im Raum herum: Um sich von einem Sitzplatz leicht hinsetzen und aufstehen zu können, versuchen Sie, von 42½ bis 48 Zoll zwischen Ihrem Tisch und den Wänden, mit einem absoluten Minimum von 36 Zoll. Dies gilt auch, wenn Sie Möbel an Ihren Wänden haben.



Ellenbogen zu Ellbogen: Jede Person benötigt etwa 2 Fuß Platz zum Essen, um sich wohl zu fühlen. Natürlich, wenn Sie gelegentlich eine große Versammlung haben und einen anderen Stuhl hineinquetschen können, sollten Sie es tun. Es ist besser, als am Kindertisch zu sitzen.

Knie an Basis: Ihre Tischbasis ist eine wichtige Überlegung, insbesondere wenn Sie einen kleineren Standfußtisch suchen. Tische mit Podest-Basis bieten Platz für mehr Personen als eine Beinbasis, aber es gibt nichts Schlimmeres, als Ihren Stuhl an den Tisch zu ziehen und Ihre Knie gegen die Basis zu schlagen. Versuchen Sie, mindestens 30 bis 36 Zoll von den Knien bis zur Stuhllehne zu haben, wenn Sie am Tisch sitzen.

Wenn Ihr Zimmer keinen Tisch bietet, der für Ihre durchschnittliche Anzahl von Gästen groß genug ist, ziehen Sie einen Tisch mit einem Blatt in Betracht. Suchen Sie nach einem, das ein selbstverstauendes Blatt hat, damit Sie es nicht jedes Mal, wenn Sie unterhalten, aus dem Schrank oder unter dem Bett herausholen müssen.



Was die Form angeht, schauen Sie nach der Form Ihres Zimmers, um eine Richtung zu finden. In einem quadratischen Raum können Sie entweder einen runden oder einen quadratischen Tisch verwenden. Runde Tische sind schön, da alle miteinander reden können, anstatt sich umschauen zu müssen, neben denen man sitzt. Runde Tische bieten auch mehr Platz als ein Quadrat. Und wenn Sie einen Standfuß haben, bleibt niemand am Bein hängen, wenn Sie einen zusätzlichen Stuhl mitbringen.

In einem rechteckigen Raum funktioniert ein rechteckiger oder ovaler Tisch am besten. Wenn Sie einen großen rechteckigen Raum haben, können Sie auch etwas ganz anderes machen und zwei runde Tische verwenden. Wenn der Raum schmal ist, würde ich ein Oval vorschlagen, um die harten schmalen Linien des Raums zu schneiden.

Wenn Sie einen ungewöhnlich geformten Raum haben oder Glas bevorzugen, können Sie natürlich jedes beliebige Glasstück schneiden lassen. Aber ich muss Sie wegen der Größe der Basis warnen. Es muss groß genug sein, um die Glasplatte sicher zu halten. Dies ist bei einer Glasplatte äußerst wichtig, da Sie die Platte nicht wie bei einer massiven Platte an der Basis befestigen können.

Bei einer Glasplatte muss auch der Kippfaktor beachtet werden. Wenn das Oberteil nicht schwer genug ist und die Basis nicht die richtige Größe hat, besteht die Möglichkeit, dass das Oberteil umkippt, wenn sich jemand auf eine Seite lehnt.

Und vor allem nehmen Sie sich die Zeit, verschiedene Formen und Größen in Ihrem Raum auszuprobieren. Wie können Sie das tun? Machen Sie eine Schablone aus Pappe, Zeitung oder sogar einem alten Blatt. Bringen Sie Ihre Küche, Klappstühle und Terrassenstühle mit. Wenn Sie eine Sockelbasis in Betracht ziehen, zeichnen Sie sie auf Ihrer Vorlage. Dann, wenn Sie die Stühle hineinziehen, können Sie sehen, ob Sie genügend Kniefreiheit haben. Ich weiß, das klingt albern, aber ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Leute die falsche Größentabelle kaufen und dann an der Tisch- oder Wiederauffüllungsgebühr festsitzen, wenn sie überhaupt das Glück haben, dass der Laden eine Rückgabe zulässt.

Also hol dein Maßband raus und hab Spaß beim Shoppen.

Gail Mayhugh, Inhaberin von GMJ Interiors, ist professionelle Innenarchitektin und Autorin eines Buches zu diesem Thema. Fragen können per E-Mail an: gail@gmjinteriors.com gesendet werden. Oder senden Sie eine E-Mail an: 7380 S. Eastern Ave., No. 124-272, Las Vegas, NV 89123. Ihre Webadresse lautet: www.GMJinteriors.com.