Weiche Vegetation, Früchte ziehen Rollstöcke an

F: Ich habe heute meinen Hochbeetgarten gesäubert, um mich für die Frühjahrspflanzung vorzubereiten, und ich habe viele Würmer gesehen. Ich weiß, dass Würmer gut sind, und ich habe mich gefreut, sie zu sehen. Aber ich habe auch viele Rollenspiele gesehen. Diese befanden sich meistens unter einigen Zeitungen, die ich als Mulch in der Nähe der Basis einiger Pflanzen ausgelegt hatte. Sind die Rollfäden für meinen Garten von Vorteil oder sollte ich versuchen, sie loszuwerden?

A: Roly Polies sind eine echte Bedrohung für Dinge, die wir essen, die einen weichen Körper haben; Besonders störend sind Dinge wie Erdbeeren.



Die Rollläuse, manchmal nennen wir sie Pillenkäfer oder Saukäfer, können ein häufiger Schädling von Beerenobst und -gemüse sein. Diese Krebstiere (sie sind keine Insekten, aber enger mit Hummern verbunden) ernähren sich normalerweise von verrottendem oder verfallendem Pflanzenmaterial, das wir normalerweise organisches Material nennen.



Pflanzenmaterial, das sich auf der feuchten Bodenoberfläche ansammelt, beginnt zu verrotten. Dieses verrottende organische Material ist eine übliche Nahrungsquelle für diese gewöhnlichen Schädlinge. Sie können gute Jungs sein, da sie sich von verrottendem Pflanzenmaterial ernähren und es in etwas umwandeln, das recycelt werden kann und den Pflanzen zugute kommt.

Sobald sie sich jedoch etabliert haben, können sie etwas übereifrig werden und beginnen, andere Pflanzen oder Pflanzenteile zu konsumieren, die weich und saftig sind. Auch neue, kleine Transplantate. Wenn Erdbeeren mit der Bodenoberfläche in Kontakt kommen, auf der sich diese Kreaturen ernähren, unterscheiden sie nicht zwischen weichem, zerfallendem organischem Material und weichen saftigen Erdbeeren.



248 número do anjo

Daher konzentrieren sich Kontrollmaßnahmen normalerweise darauf, Erdbeeren davon abzuhalten, die Oberfläche des Bodens oder verrottendes Pflanzenmaterial zu berühren. Dies würde erfordern, dass die Früchte von der Bodenoberfläche entfernt gehalten werden.

Andere Leute mögen die Verwendung von Kieselgur empfehlen, aber ich bin nicht überzeugt, dass dies mit Ihren Rollläden funktioniert. Es ist besser geeignet für weiche Schädlinge, die über die Bodenoberfläche kriechen.

anjo número 103

Diese scharfen Kieselalgen, so ist zumindest der Denkprozess, zerschneiden oder zerreißen den Schädling und erliegen den Schnittwunden. Sie können auch Fallen in den Betten verwenden und sie aus den Fallen entfernen, wenn sie sich ansammeln.



Dadurch werden sie nicht ausgerottet, aber es hilft, ihre Zahl und hoffentlich den Schaden zu verringern. Diese Fallen können etwas sein, das auf der Bodenoberfläche liegt, genau wie Sie es mit Ihrer Zeitung bemerkt haben, wie Teppich-, Karton- oder Holzstreifen.

Das Entfernen der Schädlinge aus diesen Fallen ist einfach. Da sie ihre geselligen Zusammenkünfte im Dunkeln mögen, versammeln sie sich an schattigen Plätzen. Entfernen Sie den Schirm und entfernen Sie sie von Hand.

Sie können auch halbfaule Tomaten oder anderes Gemüse auslegen, das wie Magnete wirkt und diese Schädlinge anzieht. Dann können Sie dieses verrottende Obst und Gemüse zusammen mit den Pillenkäfern aufsammeln und entsorgen. Das wird sie nicht dauerhaft loswerden, aber es wird die Zahlen verringern.

F: Welches Gemüse können wir jetzt im Garten anpflanzen?

A: Alle Gemüsesorten für kaltes Wetter, wie Spinat, Erbsen, Blattsalat und Radieschen, sind immer noch eine sichere Sache. Gemüsesamen haben Temperaturkeimungsanforderungen und sollten genau befolgt werden. Ich werde eine Tabelle zu diesen Temperaturen in meinem Blog veröffentlichen.

Wenn Sie Gemüsesamen pflanzen, die wärmere Bodentemperaturen erfordern, besteht eine gute Chance, dass die Samen nicht keimen oder Krankheitsproblemen wie dem Abdämpfen erliegen. Bohnen sind ein gutes Beispiel. Wenn sie zu früh gepflanzt werden, kämpfen sie und sterben häufig kurz nach der Keimung.

9 de setembro compatibilidade com o zodíaco

Vergessen Sie nicht, Ihr Gemüse der warmen Jahreszeit jetzt als Transplantation zu beginnen. Dies sind die Tomaten, Auberginen und Paprika. Sie müssen Mitte März an warmen Orten ausgehen. Wenn Sie Samen als Transplantat im Haus anbauen, können Sie sie in einem hellen Fenster anbauen, aber Sie müssen die Temperaturen niedrig halten oder sie werden schwach und spindeldürr.

Die meisten Gemüse der warmen Jahreszeit benötigen zum Keimen warme Böden, können aber an einen kühlen Ort gebracht werden, sobald die ersten beiden Blätter auftauchen.

Wenn Sie etwas Einzigartiges probieren möchten, pflanzen Sie dieses Gemüse der warmen Jahreszeit in kleinen Torftöpfen in einen mit Plastik bedeckten Erdgraben im Garten. Wärmen Sie den Trench mit Plastik auf, bevor Sie ihn in den Trench legen. Ich werde ein paar Bilder posten.

Bob Morris ist ein in Las Vegas lebender Gartenbauexperte; er hat einen Sonderauftrag in der Provinz Balkh, Afghanistan, für die University of California, Davis. Besuchen Sie seinen Blog unter xtremehorticulture.blogspot.com.