Wissenswertes zum Mieten einer Limousine oder eines Partybusses

Limousinen parken am McCarran International Airport in Las Vegas auf diesem Foto von 2011.Limousinen parken am McCarran International Airport in Las Vegas auf diesem Foto von 2011.

Wenn die Abschlussballsaison, Sommerhochzeiten und Sonnenschein entfliehen, sind hier einige Fragen, die sich Verbraucher stellen sollten, wenn sie ein Limousinenunternehmen auswählen, das einen besonderen Abend chauffiert. Branchenvertreter und Aufsichtsbehörden sagen gleichermaßen, dass bei der Auswahl unter den 109.300 Limousinen mit Chauffeur, Partybussen, SUVs und anderen Fahrzeugen des Landes folgende Richtlinien zu beachten sind:

1. LASSEN SIE DEN PREIS NICHT IHRE EINZIGE ÜBERLEGUNG SEIN



signo do zodíaco de 2 de junho

Nachdem Sie sich nach dem besten Preis umgesehen haben, empfiehlt der Sprecher der Federal Motor Carrier Safety Administration, Duane DeBruyne, auf dieser bundesstaatlichen Website Sicherheitsaufzeichnungen für Unternehmen einzusehen, die autorisiert sind, Passagiere über Staatsgrenzen hinweg zu beschleunigen: http://fmcsa.dot.gov/safety-security /PCS/Consumers.aspx



2. ÜBERPRÜFEN SIE IHRE STAATLICHE AGENTUR, UM SICHERZUSTELLEN, DASS DAS UNTERNEHMEN DIE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN BEFOLGT

Für Unternehmen, die nur Passagiere innerhalb der Grenzen eines Staates befördern, erkundigen Sie sich bei der Behörde, die Fahrzeuge mit Chauffeur reguliert, ob sie den Vorschriften entsprechen. Das können das State Department of Transportation, die Highway Patrol Agency, die State Police oder wie in Kalifornien die staatliche Public Utilities Commission sein, die eine eigene Datenbank unterhält: http://tinyurl.com/CPUCdata



3. STELLEN SIE SICHER, DASS DAS UNTERNEHMEN, DAS SIE EINSTELLEN möchten, EINE VERSICHERUNG VERFÜGT UND ZUM BETRIEB LIZENZIERT IST

Wenn die staatliche Behörde Ihnen die gewünschten Informationen nicht sofort zur Verfügung stellen kann, bitten Sie das Unternehmen, Ihnen einen Versicherungsnachweis und eine Lizenz zur Beförderung von Passagieren vorzulegen. Überprüfen Sie unbedingt, wie viele Passagiere das Unternehmen in jedem Fahrzeug befördern darf.

4. MACHEN SIE ES PERSÖNLICH



anjo número 937

Wenn Ihnen die Art und Weise, wie das Unternehmen am Telefon klingt, gefällt, empfiehlt Philip Jagiela, Geschäftsführer der National Limousine Association, persönlich in den Büros des Unternehmens vorbeizuschauen, um zu sehen, was Sie von der Fahrzeugflotte halten (und insbesondere von der, die Sie mieten werden). Sein Verband führt auch eine Liste seiner Mitglieder, die ein Bewerbungs- und Überprüfungsverfahren durchlaufen haben: http://www.nlaride.com

5. SCHRIFTLICH ERHALTEN

Bitten Sie das Limousinenunternehmen, Ihnen eine schriftliche Vereinbarung mit den Kosten, der erforderlichen Kaution, den Rückerstattungs- und Trinkgeldrichtlinien, den Abhol- und Rückgabezeiten, den Ankunfts- und Abfahrtsorten, dem gewünschten Limousinentyp und den spezifischen Dienstleistungen, die Sie erwarten, zu geben.