Thomas Monson, Präsident der Mormonenkirche, im Alter von 90 Jahren gestorben

Dieses Aktenfoto vom 1. April 2017 zeigt Thomas M. Monson, den Präsidenten der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, bei der zweitägigen Mormonen-Kirchenkonferenz in Salt Lake City. (AP Foto/Rick Bowme ...Dieses Aktenfoto vom 1. April 2017 zeigt Thomas M. Monson, den Präsidenten der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, bei der zweitägigen Mormonen-Kirchenkonferenz in Salt Lake City. (AP Foto/Rick Bowmer, Datei)

Thomas S. Monson, der Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, starb am Montagabend im Kreise seiner Familie in Salt Lake City, teilte die Kirche am Dienstagabend mit.

Ein Kirchenvertreter sagte, Monson sei aus Altersgründen gestorben. Er war 90.



Für die mehr als 16 Millionen Mitglieder der Kirche auf der ganzen Welt war Präsident Monson ein Beispiel für einen, der Jesus Christus nachfolgte, sagte die Kirche in einer Erklärung, die am späten Dienstagabend veröffentlicht wurde.



Monson wurde 2008 der 16. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und beaufsichtigte die Kirche und die Geschäftstätigkeit der Religion, unterstützt von zwei hochrangigen Ratgebern und Mitgliedern des Kollegiums der Zwölf Apostel. Mormonische Präsidenten dienen auf Lebenszeit. Mormonen betrachteten ihn als Propheten, Seher und Offenbarer.

o que significa 85

Während seiner fast 10-jährigen Amtszeit wuchs die Kirchenmitgliedschaft von 13 Millionen auf mehr als 16 Millionen Mitglieder weltweit, teilte die Kirche in einer Erklärung mit.



Monson verbrachte mehr als fünf Jahrzehnte damit, in führenden Kirchenleitungsräten zu dienen. Seine Präsidentschaft zeichnete sich in einer Zeit intensiver Öffentlichkeitsarbeit für die Kirche durch seine merkliche Zurückhaltung aus, einschließlich der Kampagnen von Mormon Mitt Romney 2008 und 2012 für die republikanische Präsidentschaftskandidatur.

Monson wird für seine Betonung der humanitären Arbeit in Erinnerung bleiben; Führung der Beteiligung des Glaubens an der Verabschiedung des Verbots der Homo-Ehe in Kalifornien im Jahr 2008; Fortsetzung des Drucks der Religion, ihre Vergangenheit transparenter zu machen.

Monsons Vermächtnis wird an die Bemühungen der Religion geknüpft sein, an ihrem Widerstand gegen die gleichgeschlechtliche Ehe festzuhalten und gleichzeitig die Mitglieder zu ermutigen, offener und mitfühlender gegenüber Schwulen und Lesben zu sein, da die Akzeptanz für LGBT-Menschen im gesamten Landkreis zugenommen hat.



venda do dia dos pais do depósito doméstico 2015

Der nächste Kirchenpräsident wurde nicht sofort benannt, aber es wird erwartet, dass er Russell M. Nelson wird. Er ist das zweitälteste Mitglied des leitenden Kollegiums der Zwölf Apostel der Kirche.

Der Senator Stuart Reid, R-Ogden, aus dem Bundesstaat Utah, sagte der Salt Lake Tribune, er werde sich an Monson erinnern, weil er den Einsatz für die Armen und weniger Glücklichen betonte.

Mehr als alles andere wird Präsident Monson während seiner Amtszeit für seine wohltätigen Handlungen bekannt sein, sagte Reid.

15 de janeiro signos do zodíaco

Diese Angewohnheit begann, als Monson jung war, sagte die HLT-Autorin und Historikerin Heidi Swinton dem Fernsehsender KSTU-TV in Salt Lake City.

Er hatte die Fähigkeit, jemanden zu erreichen und zu retten; jemandem helfen; zu sagen: 'Ich habe etwas, das für Sie einen Unterschied machen wird.' Es ist zu einem Spitznamen seines Lebens geworden, sagte Swinton dem Sender.

Bis 2017 hatte Monson auf jeder der zweimal im Jahr stattfindenden Konferenzen der Kirche, die 100.000 Menschen nach Salt Lake City brachten, seit 1963, als er das jüngste Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel wurde, Reden gehalten. Altersbedingte Einschränkungen hätten die Abwesenheit verursacht, teilte die Kirche mit.

Monson, geboren am 21. August 1927 in Salt Lake City, vollzog im Oktober 2012 seine größte Veränderung in der Kirche und senkte das Alter der Vollzeitmissionare von 19 auf 18 für die Jungen Männer und von 21 auf 19 für die Jungen Damen. Die Salt Lake Tribune sagte, der Umzug habe die Zahl der Missionare dramatisch erhöht und fast 60 neue Missionen weltweit hervorgebracht.

In der Zwischenzeit beaufsichtigte Monson den Bau und die Weihung von Tempeln, erweiterte den Fonds für ewige Bildung und den Tempelpatron der Kirche für bedürftige Mitglieder und förderte HLT-Jugendaktivitäten, sagte die Tribune.

Prominente Beamte aus Utah veröffentlichten Tweets, in denen sie um Monsons Tod trauerten.

Mein Herz ist voller Liebe zu Pres. Monson, twitterte den ehemaligen Abgeordneten Jason Chaffetz, R-Utah. Er berührte unzählige Leben, einschließlich meines eigenen, auf positive und süße Weise und beeinflusste das Gute auf der ganzen Welt.

lua em mulher virgem

Das Büro von Sen. Orrin Hatch, R-Utah, der am Dienstag für Schlagzeilen sorgte und sagte, er werde Ende des Jahres in den Ruhestand treten und auf eine achte Amtszeit im Kongress verzichten, twitterte, Präsident Monson sei einer der großartigsten Männer, die ich je kennengelernt habe. Service war sein Motto und Demut sein Markenzeichen. Unzählige waren die Leben, die er als Prophet, Vater und Freund berührte. Heute trauere ich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt um seinen Tod.

Monson heiratete 1948 Frances Beverly Johnson. Das Paar hatte drei Kinder, acht Enkel und elf Urenkel. Frances starb 2013 im Alter von 85 Jahren.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Kontaktieren Sie Matthew Crowley unter . Folgen @copyjockey auf Twitter.