Ultra-Enthüllung

21779882177988 2177982 2181920 2188790 2189132 2189134 2117774

Sie balancieren Tabletts inmitten turbulenter Menschenmengen, halten Dutzende von Getränkebestellungen in Schach und zaubern Ihnen immer wieder gesunde Trinkgelder. Sie sind Ihre Cocktail-Kellnerinnen und, abgesehen davon, dass sie die ganze Nacht auf 3-Zoll-Absätzen stehen, meistern sie ihre Aufgaben mit Uniformen, die in eine kleine Abendtasche passen. Das allein verdient ein Trinkgeld.

Hier ist ein Blick auf einige der Cocktailuniformen in der Stadt, die die Gäste etwas länger bleiben lassen, als sie geplant hatten.



CLUBHOPPING



Hugh Hefner und die Originaldesigner der Playboy Club-Uniformen haben die heute als einzige Arbeitsuniform mit einem US-Patent bekannte Form entwickelt. Wer hätte gedacht, dass ein Baumwollschwanz und Hasenohren so weit kommen würden? „Die Uniform ist sexy, nicht sexuell“, sagt Lorna Donohoe, Vizepräsidentin des Einzelhandels beim Playboy. 'Es ist wirklich alles in der Form, die es einer Frau gibt.' Die trägerlosen Korsett-Bustiers drücken in die Mitte der Sanduhr, um an den richtigen Stellen einen Überlauf zu verursachen.

Seit seinem Debüt im Jahr 1960 waren die Kostümoptimierungen geringfügig und nur den erfahrensten Händen anvertraut. Roberto Cavalli, ein wichtiger Designer auf dem roten Teppich, der für seine verführerischen Kleider bekannt ist, hat die Bikinilinie auf gefährliche Höhen gebracht, als er die ikonischen Kostüme vor zwei Jahren neu gestaltete. Er fügte einige seiner eigenen charakteristischen Merkmale hinzu, wie Swarovski-Kristalle, Miederband, eine niedrigere Brustlinie als das Häschen-Dip selbst und Leopardenmuster. Voilá, der Hase war offiziell Vegas-ready für den Playboy Club von Palm.



IHR NAME IST RIO

Ohne Gesang, Tanz und Flaschenjonglage könnten die Bevertainer des Rio leicht so aussehen, als seien sie auf dem Weg ins Schlafzimmer falsch abgebogen. Ihre Uniformen sehen aus, als kämen sie direkt aus einem Katalog von Victoria’s Secret. 'Wir dachten, es würde Jungs gefallen', sagte Meg DeAgostini, Garderobenaufsicht bei Dick Foster Productions. Laut DeAgostini emulierte das ursprüngliche Konzept des Designteams ein kleines Cocktailkleid, aber das Ergebnis hatte die Bevertainer 'zu bedeckt'. Das Entfernen von etwas mehr Stoff und das Hinzufügen von Spitze sorgten für den gewünschten 'weiblichen Reiz'.

Bevertainerin Jennifer Lynn könnte mit dem endgültigen Design nicht zufriedener sein. »Ich habe sie sofort geliebt«, sagte sie. Und überraschenderweise dienen die seitlichen Spitzenabschnitte, die die Hüften bedecken, als Rettung der Kostüme, sagt sie. »Sie betonen alle Mädchen am besten«, sagte sie.



ROT HEISS

Ziehen Sie die sonnengebräunten Strumpfhosen aus und die High-Limit-Cocktail-Uniformen im Red Rock Resort werden zu typischer Club-Ausrüstung. Genau das wollten die Designer. 'Das ganze Thema von Red Rock war, ein bisschen schicker, ein bisschen hipper zu sein, um dem Trubel von Las Vegas zu entfliehen', sagte Stacy Stagg, Assistant General Manager im Red Rock Resort.

Als der Skizzierprozess begann, stellten sich Stagg und ihr Team etwas vor, das auf dem Regal bei Bebe gefunden wurde. Komfort steht auf der Prioritätenliste an zweiter Stelle. Das Schlüsselloch am Bustier-Oberteil und der Schlitz am Rock hielten die Sache interessant, aber die Gesamtuniform bietet genügend Schutz, damit sich die Kellnerinnen wohl fühlen. 'Wenn sie sich sexy und wohl fühlen, wirken sie sexy und bequem', sagte Stagg. 'Und dann gewinnen wir alle.'

AUSSER DIESEM PLANETEN

Die Kellnerinnen in der Sportwetten-Lounge von Planet Hollywood, The Infield, mögen die universelle Cocktailkleiderfarbe (schwarz) tragen, aber ein Merkmal hebt ihre Uniformen von den anderen ab: lange Ärmel. Für Designer der 'heißen und sexy' Lounge-Uniformen bedeutete es jedoch, ein wenig Haut zu bedecken, was an anderer Stelle wettgemacht wurde. Unter den offenen Jacken, die an klassische Rollschuh-Ausrüstung erinnern, liegt nichts als ein Push-Up-BH und eine nackte Taille.

Dennoch schafft es diese Nummer, eine lebenslustige Qualität auszustrahlen, die mit einem Paar Jungen-Shorts unterstrichen wird, die es den Kellnern erleichtern, von der Bar zu Ihrem Tisch zu gelangen. Fügen Sie ein Paar Netzstrümpfe hinzu und Sie haben einen „Cocktail“ aus Verführung, Sportlichkeit und Glamour.

Kontaktieren Sie den Modereporter Xazmin Garza unter oder (702) 383-0477.

Schlagzeilen machen Nur ein paar Cocktail-Kellnerinnen in der Stadt, die im letzten Jahr aus ihren Uniformen und in die Schlagzeilen geschlüpft sind: Sarah Larson: Die ehemalige Moon-Cocktail-Kellnerin im Palms hat ihren Auftritt aufgegeben, um den Rücksitz von George Clooneys Harley zu wärmen Davidson. Abgesehen davon, dass sie ein paar Us Weekly-Seiten belegte, landete sie auch auf Krücken, nachdem Clooney sein Schwein abgestürzt hatte. Amber Siyavus: Die beiden Lieblingsbeschäftigungen des 'Big Brother 8'-Darstellers: Rotzlappen beschmutzen und antisemitische Kommentare herunterrasseln. Nachdem die Aufzeichnung beendet war, fragen wir uns, wie das mit Caesar’s Palace rüberkam, wo sie vor der Show Cocktailkellnerin war. Chrissy Mazzeo: Der Strohhalm, von dem Dina Titus hoffte, dass er Jim Gibbons den Rücken brechen würde. Diese ehemalige Cocktail-Kellnerin von Wynn Las Vegas machte letztes Jahr Schlagzeilen, nachdem sie den damaligen Gouverneurskandidaten und heutigen Gouverneur Jim Gibbons wegen Körperverletzung angeklagt hatte.