Whitney Mesa BMX-Strecke, die den Bewohnern eine Chance auf wenig verstandene Sportarten bietet

Radfahrer fahren während der Eröffnung am 25. April auf dem Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive. Die 3 Hektar große, in den USA BMX-sanktionierte Anlage ist alles bergab mit Asphaltkurven, einem Wall Ride und einem ...Radfahrer fahren auf dem Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive, während seiner Eröffnung am 25. April. Die 3 Hektar große, in den USA BMX-sanktionierte Anlage geht bergab mit Asphaltkurven, einem Wall Ride und einem Pumptrack. (SPECIAL TO VIEW) Klicken Sie auf das Bild für weitere Fotos. Radfahrer fahren auf dem Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive, während seiner Eröffnung am 25. April. Die 3 Hektar große, in den USA BMX-sanktionierte Anlage geht bergab mit Asphaltkurven, einem Wall Ride und einem Pumptrack. (BESONDERES ANSEHEN) Radfahrer fahren bei der Eröffnung des Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive, am 25. April. Die 3 Hektar große, in den USA BMX-sanktionierte Anlage geht bergab mit Asphaltkurven, einem Wallride und einem Pumptrack. (BESONDERES ANSEHEN) Der lokale BMX-Fahrer Connor Fields, 22, posiert mit Bürgermeister Andy Hafen während der Eröffnung des Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive am 25. April. Der Einwohner von Henderson belegte bei den Olympischen Spielen 2012 den siebten Platz. (BESONDERES ANSEHEN) Der Bürgermeister von Henderson, Andy Hafen, senkt das Starttor am Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive, während seiner Eröffnung am 25. April. Die 3 Hektar große, in den USA BMX-sanktionierte Anlage geht bergab mit Asphaltkurven, einem Wallride und einem Pumptrack . (BESONDERES ANSEHEN) Der 22-jährige BMX-Fahrer Connor Fields spricht mit einem jüngeren Radfahrer. Der Bewohner von Henderson nahm am 25. April an der Eröffnung des Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive teil. (BESONDERES ANSEHEN) Der lokale BMX-Fahrer Ricardo Laguna, 33, spricht während der Eröffnung des Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive, am 25. April zu einer Menge. Die 3 Hektar große, in den USA BMX-sanktionierte Anlage geht bergab mit Asphaltkurven, einem Wallride und einem Pumptrack. (BESONDERES ANSEHEN)

Nach dem Bau ihrer neuesten BMX-Strecke hofft die Stadt Henderson, die Bewohner beim schmutzigen Fahren zu erwischen.

Stadtbeamte feierten am 26. April mit Anwohnern und Fahrern die Eröffnung des Whitney Mesa BMX Track, 1575 Galleria Drive.



Die 3 Hektar große, in den USA BMX-sanktionierte Anlage geht bergab mit Asphaltkurven, einem Wallride und einem Pumptrack. Das 600.000-Dollar-Projekt wird mit der Resident Construction Tax und einem Zuschuss des Southern Nevada Public Land Management Act finanziert und umfasst auch überdachte Zuschauerplätze und einen Konzessionsbereich.



Da BMX immer beliebter wird, freuen wir uns, diesen Veranstaltungsort für Fahrer jeden Alters und Könnens bereitzustellen, sagte Bürgermeister Andy Hafen in einer Pressemitteilung. Der BMX-Sport hilft Kindern dabei, Ziele zu setzen und zu erreichen und hilft, einen starken Geist und Körper zu entwickeln. Die Whitney Mesa BMX-Strecke ist eine echte Bereicherung für unsere Bewohner und für unser erstklassiges Parksystem.

Lokale Radsportpersönlichkeiten unterstützten die Eröffnung des Parks, darunter Ricardo Laguna aus North Las Vegas und Connor Fields aus Henderson.



eliminar ervas daninhas e superconcentrado assassino de grama

Der 33-jährige Laguna sagte, er habe die Strecke getestet, bevor sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Mir fiel die Kinnlade runter, als ich es sah. Die Stadt gebe gutes Geld dort aus, wo es gebraucht werde, sagte er. Sie verfügen über ein Top-of-the-Line-Starttor und Asphaltkurven. Es ist großartig.

Laguna, eine Transplantation aus Mexiko, begann mit 13 Jahren zu fahren, nachdem er einige Teenager in der Wüste im Norden von Las Vegas getroffen hatte, die mit dem Fahrrad sprangen.



Ich sprach kein Englisch, aber sie luden mich zu einer nahegelegenen Strecke ein, und ich war wie ein Kind in einem Süßwarenladen, sagte Laguna. Ich habe meine Mutter um ein Fahrrad gebeten, und sie hat mir das schrecklichste Fahrrad besorgt, aber ich habe es wie Gold behandelt.

Unter einer Liste von Auszeichnungen und Reality-TV-Auftritten wurde der Absolvent der Eldorado High School zum südamerikanischen King of Dirt ernannt und in seiner Heimatstadt wurde ein Track nach ihm benannt.

Mein Rat ist, sich nicht entmutigen zu lassen. Einige Leute denken, dass Extremsport extreme Probleme verursacht, aber das ist nicht der Fall, sagte Laguna. Die Strecke ist sicher und die Leute schauen ständig zu. Es ist ein familienorientierter Sport, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Junge oder Mädchen.

Fields, 22, sagte, er habe sich nach der Teilnahme an teamorientierten Sportarten in die BMX-Welt vertieft.

Als Kind habe ich mich für alle möglichen Sportarten interessiert, aber ich bin super wettbewerbsfähig und hasste es, mich auf ein Team zu verlassen. Ich war in der Kleinen Liga und habe alle angeschrien, sie sollen sich beeilen, sagte er. Ich bin zum BMX gekommen, weil es ein Individualsport ist. Ob ich gewinne oder verliere, es liegt alles an mir.

Der Absolvent der Green Valley High School hat an zahlreichen Meisterschaften teilgenommen, darunter den ersten Platz bei zwei UCI BMX-Weltmeisterschaften und dem Weltcup 2013. Er nahm auch an den Olympischen Spielen 2012 in London teil.

Es waren 15 Jahre harter Arbeit und Opfer, sagte Fields. Mit 16 wurde ich ein Spitzensportler, was bedeutete, den Abschlussball auszulassen und mit meinen Freunden abzuhängen, um an Veranstaltungen teilzunehmen oder zu trainieren.

Ich glaube, mein Telefon antwortet auf jede Einladung automatisch mit: „Tut mir leid, ich kann nicht. Ich habe Übung.’

Während seines berufsbegleitenden Studiums an der UNLV praktiziert und konkurriert Fields weiterhin, damit er an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro und den Olympischen Spielen 2020 in Tokio teilnehmen kann.

Der Whitney Mesa BMX Track wird Kindern einen Ort geben, an dem sie im Sport wachsen und sich entwickeln können, sagte Fields. Es ist möglich, ein Olympiateilnehmer aus Süd-Nevada zu sein, wenn Sie hart genug dafür arbeiten.

Die Strecke ist von 18 bis 22 Uhr zum Üben geöffnet. Dienstag und Donnerstag und 14 bis 16 Uhr Samstags. Die Rennen finden montags und samstags mit Anmeldung von 18 bis 19 Uhr statt. und 10 bis 11 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie unter cityofhenderson.com/parks.

Um die Henderson View-Reporterin Caitlyn Belcher zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an cbelcher@viewnews.com oder rufen Sie 702-383-0403 an. Finden Sie sie auf Twitter: @caitlynbelcher.