Wiedereröffnungsdatum für Route durch das Death Valley bekannt gegeben

 Baumaschinen befreien die State Route 190 weiterhin von Schlammströmen im Death Valley Nati ... Baumaschinen befreien die State Route 190 weiterhin von Schlammströmen im Death Valley National Park nach Monsunflutschäden letzte Woche am Dienstag, den 9. August 2022. Der National Park Service hat angekündigt, dass die State Route 190 durch den Park am Freitag wieder geöffnet wird. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images  Baumaschinen befreien am Dienstag, den 9. August 2022, die State Route 190 im Death-Valley-Nationalpark nach Überschwemmungsschäden durch den Monsun weiter von Schlammströmen. (L.E. Baskow/Las Vegas Review-Journal) @Left_Eye_Images

Wieder einmal hat der Death Valley National Park ein Wiedereröffnungsdatum für die State Route 190 durch den Park angekündigt.

Nachdem das kalifornische Verkehrsministerium die Eröffnung der Strecke verzögert hatte zum dritten mal Am Dienstag kündigte der National Park Service an, dass die State Route 190 am folgenden Freitag vollständig wiedereröffnet werde starke Überschwemmung in dem Park, der Anfang dieses Monats Straßen beschädigte.



Besucher können nun das Furnace Creek Visitor Center, Furnace Creek und Emigrant Campgrounds mit der Wiedereröffnung der Route betreten, so der Parkdienst.



Die Arbeiten an der Route sind noch im Gange, und das Parken am Seitenstreifen im Death Valley wird für die nächsten Monate begrenzt sein, da die Besatzungen nach Angaben des kalifornischen Verkehrsministeriums weiterhin Straßen wiederherstellen. Fahrbahnsperrungen und Einbahnverkehr werden den ganzen August und bis in den Herbst wegen Reparaturarbeiten auf der Strecke präsent sein. Die Abteilung riet den Autofahrern auch, ihre Geschwindigkeit im Park zu reduzieren.

Andere Straßen im Park können wegen Restaurierung gesperrt sein. Der Parkservice warnte die Besucher auch davor, Straßen im Hinterland zu meiden, da nicht alle Straßen auf Schäden untersucht wurden. Eine Karte der gesperrten Straßen und Wege im Park finden Sie unter nps.gov/deva .



Für die nächste Woche ist im Park Monsunregen vorhergesagt. Straßen können je nach Wetterlage gesperrt sein. Der Parkdienst warnte die Besucher, Schilder und Absperrungen zu respektieren und gesperrte Straßen oder Bereiche nicht zu betreten.

Am Montag kündigte das US-Verkehrsministerium den Park an fast 12 Millionen Dollar erhalten Straßen zu reparieren. US-Verkehrsminister Pete Buttigieg sagte, die Mittel würden eine schnelle Wiedereröffnung der Straßen ermöglichen.

Kontaktieren Sie Taylor Lane unter tlane@reviewjournal.com . Folgen @tmflane auf Twitter. Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.



31 de julho signo do zodíaco