Holzmulch eignet sich gut um Obstbäume

Mit freundlicher Genehmigung von Bob Morris Wenn sich Salze auf der Bodenoberfläche ansammeln, nehmen Sie eine flache Schaufel und kratzen Sie den oberen Zoll oder so ab und entsorgen Sie ihn. Spülen Sie den Boden mit Wasser.Mit freundlicher Genehmigung von Bob Morris Wenn sich Salze auf der Bodenoberfläche ansammeln, nehmen Sie eine flache Schaufel und kratzen Sie den oberen Zoll oder so ab und entsorgen Sie ihn. Spülen Sie den Boden mit Wasser. Courtesy Bob Morris Wenn eine Kugelmalve nach einem Frost schlecht aussieht, können Sie sie bis auf einen Zentimeter des Bodens kürzen und vollständig erneuern, oder Sie können einige der älteren Stängel selektiv abschneiden und langsam erneuern.

F: Bitte geben Sie mir Empfehlungen für Mulchsorten für Obstbäume.



A: Mulches liegen per Definition auf der Bodenoberfläche und werden nicht mit dem Boden vermischt. Es gibt organische Mulchen wie Holzspäne und anorganische Mulchen wie Steine ​​und Plastik. Die meisten Mulches beschatten die Bodenoberfläche, helfen Wasser zu sparen und Unkrautprobleme zu reduzieren.



Mulches aus Holz zersetzen sich mit der Zeit, solange Feuchtigkeit vorhanden ist. Zersetzender Holzmulch bereichert den Boden. Stein- und Rindenmulch nicht. Ihr Zweck besteht in erster Linie darin, Schönheit zu verleihen und Unkrautprobleme zu reduzieren.



Jeder Holzmulch, kein Rindenmulch, eignet sich gut für Obstbäume. Die beste Sorte ist eine Mischung aus verschiedenen Holzarten und zersetzt sich in zwei bis drei Jahren. Sie möchten nicht nur Rindenmulch verwenden, wenn Ihr Zweck die Bodenverbesserung ist.

Verrottendes Holz entzieht dem Boden zwar Stickstoff, aber das ist kein Problem, solange Bäume und Sträucher jährlich gedüngt werden.



814 número do anjo

Einige der besten Mulches für Obstbäume sind Holzspäne von einer Vielzahl von Bäumen, jedoch mit Ausnahme von Bäumen mit langen Dornen, wie viele der Mesquite-Bäume, Athel- und Salzzeder und Palmen. Palmenreste zersetzen sich sehr langsam. Holzspäne von Bäumen mit langen Dornen durchbohren schließlich die Unterseite eines Sneakers oder Autoreifens.

Fast jede Holzquelle stellt keine Probleme dar, einschließlich Eukalyptus, Zeder und sogar Oleander. Ein hervorragender Mulch sind auch die Rückstände von Baumstumpffräsen.

F: Ich habe etwas von unserer Heimaterde ausgegraben und mit 50-prozentiger Pflanzmischung ergänzt. Am nächsten Tag nach dem Trocknen erschien diese weiße Substanz auf der Oberfläche. Ist das Salz oder Alkali? Ich weiß, dass meine Erde aufsprudeln wird, wenn du Essig darüber gießt.



A: Salz und Alkali sind ziemlich dasselbe. Alkali sollte nicht mit Alkali verwechselt werden. Alkalisch bezieht sich auf den pH-Wert. Alkali bezieht sich auf Salze. Böden, die beim Auftragen von Essig Blasen bilden oder aufschäumen, enthalten ziemlich viel Kalziumkarbonat oder Kalk.

Die alten Hasen, die Dinge in Wüstenböden anbauten, würden sich auf weißes Alkali und schwarzes Alkali beziehen. Ich denke, das Wort Alkali ist in unserem Wortschatz geblieben, aber nicht der Unterschied zwischen weißen und schwarzen Typen, und es ist heute genauso verwirrend wie damals.

Alkali bezieht sich zwar auf die Ansammlung von weißem Salz auf der Oberseite von Böden. Diese weißen Salze waren normalerweise Natriumsulfat, Natriumchlorid und Magnesiumsulfat.

Schwarzes Alkali hingegen hinterließ schwärzliche Flecken auf der Bodenoberfläche, die normalerweise aus Natriumcarbonat und organischem Material bestehen. Es wurde davon ausgegangen, dass schwarzes Alkali für Pflanzen in Böden schädlicher ist als weißes Alkali.

Bei der Einstufung dieser Salze und ihrer schädlichen Auswirkungen auf Pflanzen wurde Natriumcarbonat als das schlimmste eingestuft, während Natriumchlorid (Kochsalz) irgendwo im Mittelfeld lag und Natriumsulfat als am wenigsten schädlich. Als man schwarze Alkalisalze hatte, gaben viele Bauern einfach auf und verließen diese Böden.

5 de maio signo do zodíaco

Die Salze auf deinem Bild sehen aus wie weißes Alkali. Ich würde vermuten, dass es sich um eine Mischung aus Salzen handelt, die Kalzium, Natrium und Magnesium sowie Karbonate, Sulfate und Chloride enthalten. Sie würden es nicht wissen, es sei denn, Sie haben den Boden einem Bodentest unterzogen.

Wenn sich Salze auf der Bodenoberfläche ansammeln, ist es am besten, eine flache Schaufel zu nehmen und den oberen Zoll oder so abzukratzen und zu entsorgen. Beginnen Sie dann mit Aktivitäten, die den Salzgehalt reduzieren.

Die meisten Salze werden mit Wasser und Spülen entfernt. Die Bodenoberfläche so weit wie möglich nivellieren. Besprühen Sie die Erde mit Wasser, um die restlichen Salze tiefer in die Erde zu drücken. Die Idee ist, die Salze tiefer als die Wurzeln Ihrer Pflanzen zu drücken.

Wenn der Boden nicht leicht abfließen kann, kann ein Problem mit hohem Natriumgehalt vorliegen. Wenn dies der Fall ist, tragen Sie Gips auf die Oberseite des Bodens auf und harken oder rototillen Sie ihn so tief wie möglich ein. Dann beginnen Sie Ihre Bewässerung.

Gips wird verwendet, um Natrium aus dem Boden zu entfernen und durch Kalzium zu ersetzen. Natrium ist ein schlechter Spieler in Böden und verhindert die Entwässerung. Der Ersatz von Natrium durch Kalzium verbessert die Drainage. Auch das Mischen von Kompost in den Boden hilft bei der Entfernung von Salzen und macht sie weniger schädlich für Pflanzen.

F: Wir haben einen sehr alten Kugelmalvenstrauch, der nach einem Frost schlecht aussieht. Wann und wie sollte es beschnitten werden, um es zu seinem alten Glanz zurückzubringen? Braucht der mexikanische rote Paradiesvogel einen regelmäßigen Schnitt? Wie kann man sagen, was und wo geschnitten werden soll?

A: Wenn die Kugelmalve alt und verrottet aussieht, können Sie sie bis auf einen Zentimeter der Erde kürzen und vollständig erneuern, oder Sie können einige der älteren Stängel selektiv abschneiden und langsam erneuern.

compatibilidade com o zodíaco em 24 de novembro

Wenn Sie es von Kopf bis Fuß buschig halten wollen, dann nehmen Sie jetzt etwa ein Drittel des ältesten Holzes heraus, nächstes Jahr ein weiteres Drittel und im folgenden Jahr ein weiteres Drittel. Dies erneuert es über einen dreijährigen Zyklus und hilft, das Laub und die Blüten von oben nach unten zu erhalten.

Sie würden diesen Schnitt in den Wintermonaten oder unmittelbar nach der Blüte durchführen.

Der mexikanische rote Paradiesvogel bekommt wegen des harten Frosts normalerweise alle paar Jahre einen Rückschnitt. Sie haben ein paar Möglichkeiten, ähnlich wie bei Ihrer Globusmalve. Sie können es bis auf den Boden kürzen oder im Drei-Jahres-Rhythmus selektiv ein Drittel des ältesten Holzes bis auf den Boden abtragen.

Sie würden diesen Schnitt während der Wintermonate oder vor dem Beginn des neuen Wachstums im Frühjahr oder nach Beendigung der Blüte durchführen.

19 de abril compatibilidade do signo do zodíaco

F: Ich habe vor kurzem Tulpen bereits in einem Behälter gekauft und sie blühten fast 10 Tage lang. Die Wurzeln saßen im Wasser, und ich musste jedes Mal etwas hinzufügen, damit ihre Wurzeln das Wasser erreichten. Wie kann ich die Zwiebeln für das spätere Pflanzen im nächsten Jahr aufbewahren? Kann ich sie das ganze Jahr bis zum nächsten Jahr kalt halten?

A: Dies ist Anfang Februar und Sie sind nicht zu spät, um jetzt zu pflanzen, wenn Sie dazu in der Lage sind. Könnten Sie sie in einige Behälter pflanzen und sie so genießen, anstatt sie in den Boden zu pflanzen?

Wenn Tulpen blühen, sind sie erschöpft. Sie verbrauchen viel Energie, die in der Zwiebel gespeichert ist, um die Blätter und Blüten auszutreiben. Danach brauchen sie viele Wochen oder Monate, um diese Knolle wieder auf ihre ursprüngliche Größe oder sogar noch größer aufzubauen.

Nach der Blüte müssen die Blätter also an der Pflanze bleiben, während sie die Knolle wieder aufbauen. Hat die Knolle ihre Größe wieder aufgebaut, könnte alles Grüne zurückgeschnitten und für sechs Wochen wieder in den Kühlschrank geschoben werden. Sie können dann wieder umgetopft und zum Blühen gezwungen werden.

Sie können diesen Zyklus mehrmals wiederholen, solange die Knollen jedes Mal neu aufgebaut werden und acht Wochen im Kühlschrank gekühlt werden. Sie können dies mit fast jeder Frühlingsblüherzwiebel tun.

Vor allem aufgrund von Lagerkrankheiten wäre es sehr schwierig, sie ein Jahr lang im Kühlschrank oder sogar in speziellen Behältern so lange aufzubewahren. Es sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, es zu versuchen. Sie werden wieder blühen, solange sie etwa sechs Wochen kalte Temperaturen haben. Versuche es.

Bob Morris ist ein in Las Vegas lebender Gartenbauexperte und emeritierter Professor der University of Nevada. Besuchen Sie seinen Blog unter xtremehorticulture.blogspot.com. Senden Sie Fragen an extremehort@aol.com.