Das Zombie-Ausrottungs-Reaktionsteam bereitet sich darauf vor, Untote und andere Katastrophen zu besiegen

Zombie Eradication Response Team Mitglieder Shannon und Andy Sensi besuchen eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist ein weltweites Organi ...Zombie Eradication Response Team Mitglieder Shannon und Andy Sensi besuchen eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Mitglieder Shannon und Andy Sensi besuchen eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Chief Executive Officer Aaron Mauldin leitet eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Ein Mitglied des Zombie-Eradication-Response-Teams, das sich weigerte, seinen Namen zu nennen, bereitet sich auf eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013 vor. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Die Mitglieder des Zombie-Eradication-Response-Teams Dennis Di Toto (links) und Chad Timney hängen eine Z.E.R.T. Banner vor einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Chief Executive Officer Aaron Mauldin leitet eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Chief Executive Officer Aaron Mauldin, rechts, und Assistant Instructor Chad Timney unterrichten eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Ein Mitglied des Zombie-Eradication-Response-Teams zeigt seine Karte, Waffe und Munition während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Chief Executive Officer Aaron Mauldin, links, lehrt Z.E.R.T. Mitglied Shannon Sensi während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Mitglieder des Zombie Eradication Response Teams bereiten sich darauf vor, während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013 zu schießen. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Mitglieder des Zombie Eradication Response Teams besuchen eine Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Mitglied Alexandra Nikolov schießt während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Mitglieder des Zombie Eradication Response Teams schießen während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Mitglied Andy Sensi bereitet während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013 zu schießen. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Mitglied Alexandra Nikolov schießt während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Mitglied Alexandra Nikolov, rechts, und andere Mitglieder schießen während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal) Zombie Eradication Response Team Mitglied Alexandra Nikolov, rechts, und andere Mitglieder schießen während einer Pistolenklasse bei American Shooters in 3440 Arville St. in Las Vegas Freitag, 20. August 2013. Z.E.R.T. ist eine weltweite Organisation mit Sitz in Las Vegas, die Zombies als Metapher verwendet, um sich auf jede Katastrophe vorzubereiten. (K.M. Cannon/Las Vegas Review-Journal)

Es ist Freitagabend und Aaron Mauldin nimmt eine aggressive Haltung ein, während er sein Publikum mit ernstem Gesicht ansieht. Er nimmt sich ein paar Minuten Zeit, um seinen Zuhörern seine grundlegende Pistolenklasse vorzustellen und verkündet dann, dass er von jedem einzelnen seiner Schüler 180 Prozent erwartet.

Er und ein weiterer Trainer besprechen eine halbe Stunde lang die universellen Sicherheitsregeln für Schusswaffen und lassen dann ihre Schüler auf den Schießstand gehen. Die meisten Schüler tragen T-Shirts oder Aufnäher, die stolz ihre Zugehörigkeit zum Zombie Eradication Response Team oder Z.E.R.T.



Dies ist ziemlich ähnlich wie bei Pfadfindern, aber für Erwachsene, sagte Mauldin, Gründer und CEO von Z.E.R.T. Das Wort Zombie wird als Metapher (für eine Katastrophe) verwendet. Jeder hat einen anderen Zombie. Es könnte eine Überschwemmung, ein Erdbeben oder ein finanzieller Zusammenbruch sein.



Mauldin sagte, Z.E.R.T. verwendet das Thema Zombie-Apokalypse, um Menschen aus allen Lebensbereichen zu verbinden und sie auf menschliche oder Naturkatastrophen vorzubereiten.

Mauldin, ein ehemaliger Marine, sagte, er habe die Organisation gegründet, weil es viele Fehlinformationen über Überlebenstaktiken gab. Mauldin sagte, er habe sechs Jahre lang als Schutzspezialist bei zwei Fortune-500-Unternehmen gearbeitet, wo er sein Wissen über Sicherheit und Sicherheitsfähigkeiten erweitert habe.



o que é o signo do zodíaco em 16 de maio

Alle Trainer sind ehemalige Spezialeinsatzkräfte und sie haben die Fähigkeit, den durchschnittlichen Joe zu unterrichten, sagte Mauldin.

Auf der Website von Z.E.R.T. sind die meisten Gesichter der Trainer verschwommen. Mauldin sagte, dies sei darauf zurückzuführen, dass viele der Trainer aktive Militärangehörige sind, die Missionen durchführen und aus Sicherheitsgründen diskret bleiben müssen.

Laut Ben Ponder, Finanzvorstand von Z.E.R.T., dauerte es ein Jahr, bis der Waffenenthusiast Z.E.R.T. als professioneller Ausbildungsbetrieb.



Die ernsthaften Waffenleute waren aufgrund des Zombie-Hintergrunds zunächst zögerlich, sagte Ponder. Als sie herausfanden, dass es Tier-1-Spezialeinheiten-Trainer gab, die Kurse unterrichten, begannen sie, uns in einem ernsthaften Licht zu sehen.

Ponder sagte, dass die Mitglieder von einem Lebensmittelhändler bei Vons bis zu einem Nuklearingenieur reichen.

Das Wort Zombie ist eine 7-Milliarden-Dollar-Industrie, sagte Ben Ponder, Finanzvorstand von Z.E.R.T. (Aaron) fand dieses Gimmick und konnte es professionell präsentieren.

que signo do zodíaco é 22 de julho

Z.E.R.T. begann im November 2011 in Las Vegas. Mauldin sagte, dass es sich seitdem zu einer weltweiten Organisation entwickelt hat, die Mitglieder aus Kanada, Europa und Großbritannien anzieht.

Allein in Las Vegas gibt es laut Mauldin 600 Mitglieder, von denen mindestens 240 aktiv teilnehmen.

Clare Madsen, eine Mutter von zwei Kindern, trat Z.E.R.T. 2012 nach dem Treffen mit Mitgliedern beim Las Vegas Zombie Run. Madsen nimmt nicht nur gerne an gesellschaftlichen Veranstaltungen teil und lernt neue Leute kennen, sondern genießt auch die angebotenen Schulungen in der realen Welt.

(Frauen) haben eine höhere Chance, Opfer zu werden, insbesondere bei kleinen Kindern, sagte Madsen. Es wird vielleicht nie eine echte Zombie-Apokalypse geben, aber es besteht eine wirklich gute Chance, dass jemand in mein Haus einbricht.

Madsen gibt zu, dass sie auch vom Mitgliedschaftspaket gelockt wurde, bei dem Mitglieder für etwas weniger als 40 US-Dollar im Jahr einen Aufnäher, ein T-Shirt, ein Zertifikat und Schulungsrabatte erhalten.

Z.E.R.T. Die Mitglieder werden durch Staffeln unterteilt, die durch einen oder mehrere Großbuchstaben dargestellt werden. In den Vereinigten Staaten gibt es drei Staffeln: X Squadron repräsentiert die Westküste, Y Squadron repräsentiert Central und Z Squadron repräsentiert die Ostküste. Darüber hinaus ist XP für die ersten 100 Mitglieder des Originals.

Mauldins Ziel ist es, eine globale Gemeinschaft von Menschen aufzubauen, die sich gegenseitig durch Trainings- und Überlebenstaktiken helfen. Er ist auf 2½-stündige Kurse spezialisiert, die sich auf zwei bis drei Techniken konzentrieren, aber gelegentlich wird Mauldin oder ein anderer Trainer einen umfangreicheren achtstündigen Kurs unterrichten.

Frühere Kliniken umfassten Nahkampftechniken, medizinisches Training, Pistolen- und Gewehrtraining und Überlebenstaktiken.

Die Preise für einzelne Kliniken liegen zwischen 75 und 100 US-Dollar pro Person. Die Kliniken richten sich an Arbeiter aus der Arbeiterklasse und sind so angelegt, dass die Mitglieder nach Feierabend zu den Trainings kommen und vor Mitternacht zu Hause sein können. Mauldin sagte, dass jede Klasse etwa 20 bis 25 Personen hat.

Z.E.R.T. hat auch häufige gesellschaftliche Zusammenkünfte, bei denen man sich Zombiefilme ansieht, zur Comic-Con geht und sich zum Abendessen und Getränken trifft.

Scott Celestino, eines der ersten 100 Mitglieder, engagierte sich bei Z.E.R.T. im Jahr 2012. Celestino genießt den Community-Aspekt von Z.E.R.T.

Grande Cânion da Borda Norte vs Borda Sul

Das Training ist bei weitem unübertroffen, sagte Celestino. Die meisten Zivilisten wie ich fühlen sich nicht von allen militärischen Aspekten angezogen. Sie fühlen sich eher zu Menschen hingezogen, die eine ähnliche Meinung haben und ein ähnliches Interesse teilen.

Neben der Leitung von Z.E.R.T. sagte Mauldin, dass er in einer TV-Show auf National Geographic mitspielen wird, die im Herbst ausgestrahlt werden soll. Die Show wird sich darauf konzentrieren, die Menschen darauf vorzubereiten, sich ihren schlimmsten Ängsten zu stellen.

Mauldin hat seine Zombie-Folge durch seine Frühjahrsveröffentlichung eines Z.E.R.T. Comic-Buch, weitere sollen noch in diesem Jahr erscheinen. Mauldin arbeitet auch an einem erotischen Zombie-Kalender, der am Black Friday erscheinen soll.

Insgesamt ist die Organisation eine Mischung aus waffenfreundlichen Menschen und Zombie-Enthusiasten, die nach einer Möglichkeit suchen, Kontakte zu knüpfen und gleichzeitig etwas Neues zu lernen.

Wir haben Mitglieder aus verschiedenen Berufen. Wir haben Militärangehörige, Polizisten und Leute, die in Angestellten- oder Arbeiterberufen arbeiten, sagte Mauldin. Dies ist der Kampfclub der Zombie-Jungs.

Weitere Informationen finden Sie unter z-e-r-t.com.

Kontaktieren Sie die Reporterin Sandy Lopez unter hangz@viewnews.com oder 702-383-4686.